HomeNewsBitcoin Kurs kehrt zu $36.000 zurück: Wo können Sie Bitcoin kaufen?

Bitcoin Kurs kehrt zu $36.000 zurück: Wo können Sie Bitcoin kaufen?

Bitcoin erholt sich um 7 % und bewegt sich weiterhin zwischen $30.000 und $40.000.

Nachdem er am Dienstag auf etwa $31.000 gefallen war, hat Bitcoin Anzeichen einer Erholung gezeigt und konnte mit einem Gewinn von 7 % vorherige Verluste wieder aufholen.

Während sich die Kryptomärkte vorerst weiter konsolidieren, gibt es bullische Nachrichten für die führende Kryptowährung, da Krypto-Börsen erhöhte Abflüsse verzeichnen. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Käufer die verfügbare Liquidität an Börsen abgreifen und dann auf ihre Wallets verschieben, um sie langfristig zu halten.

Dies deutet auf ein breites Vertrauen in Bitcoin hin, trotz bedrohlicherer Nachrichten über die Sperrung von Suchergebnissen für Krypto-Börsen durch China.

Wo Sie Bitcoin kaufen können, solange der Coin sich konsolidiert

eToro

eToro ist eine der führenden Handelsplattformen für die Investition in Krypto-Vermögenswerte. Vollgepackt mit Funktionen, einschließlich Copy Trading, fortgeschrittenen technischen Charts und einer Reihe von Handelswerkzeugen, ist die Plattform von eToro für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet.

Mit eToro sofort Anmelden

Binance

Binance exponentiell gewachsen, da es im Jahr 2017 gegründet und ist heute einer der, wenn nicht die größte Kryptowährung Börsen auf dem Markt.

Mit Binance sofort Anmelden

Ist der Zeitpunkt gut, Bitcoin zu kaufen oder sollten Sie bis zum nächsten Crash warten?

Die Entscheidung über den richtigen Kaufzeitpunkt hängt von der verfügbaren Liquidität eines Traders zu einem bestimmten Zeitpunkt in Abhängigkeit der Richtung ab, in die sich der Kurs seiner Meinung nach bewegt.

Um diese Frage zu beantworten, müssen zunächst Ihre Ziele verstanden werden. Sind Sie bereit, Ihren Bitcoin langfristig zu halten? Das könnte 10 bis 15 Jahre bedeuten. In diesem Fall könnte ein Kauf heute oder das Warten auf einen Crash minimale Auswirkungen haben – natürlich abhängig davon, wie die Märkte in den 2030er Jahren aussehen.

Eine Sache ist im Moment ziemlich sicher – es gibt da draußen Käufer, die Bitcoin in größeren Mengen als üblich kaufen. Ob es sich dabei um eine Bullenfalle handelt, muss sich noch zeigen, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass ein Rückgang des Angebots zu einem Anstieg der Nachfrage führt.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.