HomeNewsBitcoin Kurs im Seitwärtstrend, bricht der wichtige Widerstand von 6.800 USD?

Bitcoin Kurs im Seitwärtstrend, bricht der wichtige Widerstand von 6.800 USD?

Nachdem Bitcoin Kurs in der letzten Woche von seinem Wochentief bei 6.125 USD auf ein neues Wochenhoch nahe der 6.840 USD-Marke steigen konnte, gelang es BTC über das Wochenende nur die jüngsten Zuwächse zu sichern und neuerliche Pullbacks zu vermeiden. Zum Wochenstart gilt es nun das wichtige Widerstandsniveau von 6.800 USD dauerhaft zu durchbrechen, um den Aufwärtstrend der vergangenen Woche zu bestätigen. 

Wie wir gestern berichteten, legte auch der Bitcoin-Bulle und Milliardär Mike Novogratz die 6.800 und 8.800 USD-Marken als kurzfristige Hauptwiderstände fest, bevor Bitcoin bis Jahresende das 10.000 USD-Niveau testen könnte. Wie Novogratz erklärte könnte der Ausbruch eine solide Grundlage für eine mittelfristige Rallye schaffen.

Wenn BTC in den nächsten Stunden die Marke von $ 6.800 durchbrechen kann, scheint es sehr wahrscheinlich, dass das Momentum für BTC weiter wächst und Bitcoin die 7.000-USD-Region erreicht.

Sollten die Bullen am Markt die Oberhand gewinnen, so bestünde als nächstes Ziel das Hoch vom 5. September bei 7.400 Dollar, welches auch knapp oberhalb des gleitenden Durchschnitts der letzten 200 Tage (EMA 200), bei aktuell bei 7.354 Dollar liegt, wie das nachfolgende Tageschart zeigt.

1-Tageschart

btc usd
https://www.tradingview.com/chart/

Die technischen Indikatoren unterstreichen die positive Ausgangslage. So ist der RSI über seine 50-Punkte-Marke („neutral“) gestiegen, braucht aber für ein Kaufsignal noch einen Wiederanstieg über die Abwärtstrendlinie im Indikatorenverlauf. Der MACD hat bereits ein Signal zum Kaufen generiert und bewegt sich in Richtung seiner Nulllinie. Ein Sprung darüber käme einem echten Befreiungsschlag gleich.

Etwas Sorgen macht allerdings das gefallene Handelsvolumen von Bitcoin. Nachdem in der vergangenen Woche Bitcoin einen allmählichen Anstieg des Volumens gezeigt hat, der auch mit dem Anstieg des Bitcoin Kurses einher ging, ist das Volumen über das Wochenende wieder zurückgegangen, was darauf hindeutet, dass entweder der Markt eine Verschnaufpause einlegt hat oder das Momentum schwächer wird.

https://data.bitcoinity.org/markets/volume/30d?c=e&t=b

Gegenwärtig scheint die Stimmung alles in allem unentschlossen, da es neben den Bullen auch sehr viel Widerstand gibt. Trotzdem hat Bitcoin sei aktuelles Level über das Wochenende halten können und hat stur eine starke Position gegen die Widerstandsniveaus gezeigt. Dies zeigt einen konstanten und anhaltenden Kaufdruck. Diese Ausdauer und Stärke wiederum könnte den Widerstand brechen. Auf der anderen Seite des Handels könnte Bitcoin auch schnell unten unten tendieren.

Tags: