HomeNewsBitcoin immer noch nicht Teil von Chinas Top-10-Index für Kryptowährungen

Bitcoin immer noch nicht Teil von Chinas Top-10-Index für Kryptowährungen

19 Juni 2020 By Harshini Nag

Der Chain Technology Evaluation Index bewertet 37 öffentliche Ketten auf Grundlage Basistechnologie, Anwendung und Innovation

Am gestrigen Tage wurde der 18. CCID Global Public Chain Technology Evaluation Index vom China Electronics and Information Industry Development Institute veröffentlicht.

Der Index ist eine umfassende Liste von 37 weltweit bekannten öffentlichen Ketten, die nach ihren technischen Dimensionen eingestuft werden. Laut einem Bericht von Chainnews führte EOS mit einer Gesamtpunktzahl von 150,6 erneut die prestigeträchtige Liste an. Der Bitcoin belegte mit einer Punktzahl von nur 106,2 lediglich 12. Platz.

Von März bis Mai 2020 sank die Anzahl der wichtigsten Aktualisierungen ausgewählter Produkte der öffentlichen Kette deutlich.

Bewertungskriterien

Die Bewertung basiert auf drei Hauptkriterien: „Basistechnologien, Anwendungen und Innovationskraft“.

Im Sektor der Basistechnologien werden Funktion, Leistung, Sicherheit und Dezentralisierung eines von öffentlichen Ketten erreichbaren Projekts bewertet. IOST hat die grundlegenden Technologiekriterien in der neuesten Liste übertroffen – dicht gefolgt von EOS und TRON.

Im Bereich „Anwendungen“ fließen Knotenbereitstellung, Entwicklungs-Unterstützung bei Wallet-Anwendungen sowie die Anwendungsimplementierung der öffentlichen Kette in die Bewertung ein. Hier behauptete Ethereum seinen Spitzenplatz zusammen mit TRON und Nebula Chain auf dem 2. bzw. 3. Platz.

Der Innovationsbereich wiederum wägt kreative Aspekte der öffentlichen Ketten durch Analyse des Entwicklungsstatus, etwaiger Code-Updates und des Code-Einfluss ab. Bitcoin stand in der Kategorie Innovation an erster Stelle vor Ethereum und EOS.

Die Gesamtpunktzahl basiert am Ende auf der gewichteten Summe der Punktzahlen aus allen Abschnitten.

Bitcoin lässt Verbesserung erkennen

EOS wurde mit einer Gesamtpunktzahl von 156,1 als leistungsstärkstes Blockchain-Projekt hervorgehoben. TRON belegte mit 138,43 Punkten den zweiten Platz und Ethereum mit 136,4 Punkten knapp dahinter den dritten Platz.

Die derzeitige BTC-Position auf Platz 12 des Index ist eine Steigerung gegenüber dem vorherigen Ranking, als das Netzwerk auf Platz 14 landete. Zu diesem Zeitpunkt erzielte Bitcoin nur 16,6 Punkte für die Anwendbarkeit im Vergleich zu 21,3 in der aktuellen Liste.

Interessanterweise hat TRON trotz angespannter Beziehungen zu Chinas Behörden einen Platz in den Top 5 gehalten. Der TRON-Gründer Justin Sun wurde kürzlich von Behörden wegen Bedenken hinsichtlich der Plattform-Legalität gewarnt.