HomeNewsBitcoin hilft Ägyptern, die unter Arbeitsplatzverlusten leiden

Bitcoin hilft Ägyptern, die unter Arbeitsplatzverlusten leiden

Viele Ägypter haben sich den Bitcoin zugewandt, da die Wirtschaft des Landes nach den Pandemie-Verwüstungen Schwierigkeiten hat, wieder auf Kurs zu kommen

Mining und Bitcoin Handel sind in der nordafrikanischen Nation trotz der mit dem Vermögenswert verbundenen Volatilität und Fluktuation populär geworden. Aufgrund der steigenden Arbeitslosigkeit haben die meisten Bürger auf die Kryptowährung zurückgegriffen, um ihr Einkommen aufzubessern.

AL Monitor, eine Nachrichtenseite aus dem Nahen Osten, berichtete von einem massiven Krypto-Interesse in der Region. Die Jugendbevölkerung trägt am meisten zu diesem deutlichen Aufschwung bei. Krypto-Experte Muhammad Abd el-Baseer erklärte, dass der Anstieg des Bitcoin-Minings und -Handels in der Region wahrscheinlich auf die Umstellung von Büroarbeit auf Fernarbeit zurückzuführen sei.

Die junge ägyptische Bevölkerung hat sich entschieden, ihre Energie und Zeit während der Pandemie in Online-Gelegenheiten zu investieren.

„Die steigende Anzahl der Bitcoin-Miner und -Händler ist ein globales Phänomen, das einer der vielen Faktoren für die gestiegene Nachfrage nach Bitcoins und damit auch für den Preisanstieg der Währung selbst war“, sagte er.

„Dies ermöglichte denjenigen, die den Coin im vergangenen Jahr oder in den ersten Monaten dieses Jahres zu niedrigeren Preisen als dem aktuellen erhalten haben, beispiellose Gewinne zu erzielen. Viele Ägypter beobachten diese Gewinnniveaus durch ihre Investition in Kryptowährungen.“

Die sinkenden Belohnungen durch Bitcoin-Mining zu Jahresbeginn und der derzeitige Anstieg der Bitcoin-Preise haben Ägypter nicht daran gehindert, Renditen zu erzielen.

Der Ökonom Wael al-Nahhas bemerkte: „Viele junge Ägypter haben trotz der Wertsteigerung des Bitcoins begonnen, kleine Beträge zu investieren. Sie haben mit dem Abbau von Satoshi begonnen und erzielen täglich Gewinne von 4 % bis 5 % aus der Differenz zwischen den Kaufraten zum Zeitpunkt des Nachfragerückgangs und den Verkaufsraten zum Zeitpunkt der Spitzennachfrage – abgesehen von einigen vierteljährlichen oder jährlichen Gewinnen aus unerwarteten Zinserhöhungen beim Bitcoin.

Es ist kann passieren, dass die Kryptoindustrie infolge des Beitritts von Gelegenheitsinvestoren in dieser Pandemiezeit ansteigen wird, da mehr Volkswirtschaften unter den Folgen von COVID-19 leiden.

Tags:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen