HomeNewsBitcoin, Ethereum & IOTA – Mitternachtsspike – Trendumkehr oder kurze Erholung?

Bitcoin, Ethereum & IOTA – Mitternachtsspike – Trendumkehr oder kurze Erholung?

Der Bitcoin Kurs hat über Nacht wieder die 6.300 USD Marke erobert. Dank eines „Mitternachtsspike“, der mit einem deutlichen Anstieg des Handelsvolumens einherging, kam es zu einem signifikanten Preisanstieg. Ethereum und IOTA können, so wie der gesamte Kryptowährungsmarkt von dem Spike profitieren und verzeichnen zweistellige Kursgewinne. 

Der Bitcoin Preis war am Donnerstag, den 28.06. wieder einmal unter die wichtige Marke von 6.000 USD gefallen. Dies änderte sich in der vergangenen Nacht um etwa Mitternacht, als ein plötzlicher Anstieg des Handelsvolumens den Bitcoin-Preis zunächst über die 6.200 und dann über die 6.400 USD Marke beförderte.

bitcoin kurs 30 juni
Quelle: https://de.tradingview.com/chart/?symbol=BITFINEX:BTCUSD

Bitcoin hat damit derzeit eine Marktkapitalisierung von 109,8 Milliarden US-Dollar, bei einem Anstieg von 100,9 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vortag. Vielleicht noch bemerkenswerter ist, dass die Rally auf Wochensicht den Bitcoin Kurs in den positiven Bereich brachte und BTC in den letzten sieben Tagen um rund 3,5 Prozent gestiegen ist. Zur Redaktionszeit liegt der BTC bei knapp 6.415 USD, was einem Anstieg von rund 8,6 Prozent über die vergangenen 24 Stunden bedeutet.

Nachdem der Ethereum Preis ebenfalls unter die 400 USD-Marke gefallen ist, konnte ETH dank dem Mitternachtsspike wieder die 450 USD-Marke erreichen und liegt aktuell bei 452 USD, was einem Kursanstieg von etwas 8,2 Prozent entspricht.

ethereum kurs 30 juni

Ebenso wie die Top 2 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung kann auch IOTA über die vergangenen 24 Stunden, dank des Mitternachtsspike einen Kursanstieg von rund 10 Prozent auf 1,01 USD pro IOTA verzeichnen.

Neben IOTA können aus der Top 10 nach Marktkapitalisierung auch Bitcoin Cash (+13%),  Litecoin (+10%), Stellar (+11%) und Cardano (+13%) zweistellige Kursanstiege verzeichnen.

Die Gesamtmarktkapitalisierung ist seit dem Spike von rund 236 auf 256 Milliarden USD-Dollar angestiegen. Damit kann die Gesamtmarktkapitalisierung den Wert vom vergangenen Montag zurückerobern, als diese zuletzt den Wert von 256 Milliarden USD überschritten hat.

Derzeit scheint es keinen klaren Auslöser für die Rallye zu gegeben. Zwar besteht erneut Hoffnung, dass die US-Aufsichtsbehörden in naher Zukunft einen Bitcoin-ETF genehmigen könnten. Dennoch sind die Erwartungen eher gering, nachdem in der Vergangenheit bereits zahlreiche Anträge zur Genehmigung von Bitcoin-ETFs abgelehnt wurden.

Ob es sich um einen langfristige Trendumkehr handelt oder nur kurze Erholung bleibt, ist abzuwarten. In den vergangenen Wochen gab es bereits mehrfach kurzzeitige Spike, die innerhalb weniger Stunden stattgefunden haben, letztlich aber keine Umkehr des negativen Trends bewirken konnten.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Tags: