HomeNewsBitcoin erholt sich über 55.000 USD, als Tesla beginnt, BTC zu akzeptieren

Bitcoin erholt sich über 55.000 USD, als Tesla beginnt, BTC zu akzeptieren

Der Kurs des Bitcoin (BTC) ist über 55.000 USD gestiegen, nachdem Tesla-CEO Elon Musk angekündigt hatte, das Unternehmen werde BTC als Zahlung für seine Elektroautos akzeptieren

Der Bitcoin-Kurs scheint über 55.000 USD zu steigen, nachdem ihn ein starker Ausverkauf am 22. März auf Tiefststände von 52.000 USD gebracht hatte.

Die Benchmark-Kryptowährung hat in den letzten 24 Stunden etwa 4,5 % zugelegt und ist im wöchentlichen Zeitraum im grünen Bereich angekommen.

Die Bitcoin-Erholung erfolgt, nachdem Tesla-CEO Elon Musk bekannt gab, dass der Elektroautohersteller offiziell damit begonnen hat, BTC-Zahlungen zu akzeptieren.

„An Tesla gezahlte Bitcoin werden als Bitcoin beibehalten und nicht in Fiat-Währungen umgerechnet“, twitterte der Tesla-Chef.

Der Markt reagierte umgehend. Bullen haben das Stichwort aufgegriffen, um BTC über 55.000 USD zu schicken.

Wenn Bullen den Aufwärtstrend fortsetzen, könnte der Bitcoin-Kurs ein wichtiges Widerstandsniveau überschreiten und erneut Barrieren in der Zone von 60.000 bis 62.000 USD testen.

Bitcoin-Kursausblick

Gestern erreichte der BTC-Kurs 52.933 USD, bevor Bullen einsprangen, um die Schwierigkeiten zu stoppen. Die Erholung fiel jedoch unentschlossen aus, wie der Doji-Kerzenhalter im Tages-Chart zeigte.

Technische Indikatoren deuten darauf hin, dass Bullen vielleicht die Möglichkeit haben, Aufwärtsdruck auszuüben.

BTC/US-Tageschart. Quelle: TradingView

Obwohl der MACD im negativen Bereich bleibt, gibt es einen Hinweis auf eine rückläufige Schwäche. Der RSI strebt eine Erhöhung im Bereich über 50 an, um die positive Einschätzung zu stärken.

Wenn Käufer den Aufwärtstrend über 55.800 USD halten, bietet das Fibonacci-Retracement-Niveau von 0,236 USD (57.394 USD) die nächste Widerstandslinie.

Ein deutlicher Ausbruch über einer rückläufigen Trendlinie im Tages-Chart würde Bullen die Chance bieten, die 58.000-Dollar-Linie ins Visier zu nehmen.

Auf der anderen Seite könnten eine neue Ablehnung in der Nähe von 57.000 USD und die rückläufige Trendlinie zu einem Rückgang der BTC-Kurse führen. Die erste Unterstützungszone liegt in der Nähe von 54.000 USD, wobei das Niveau von 0,5 Fib (52.430 USD) ein weiteres Polster darstellt.

Wenn Verkäufer kurzfristig das Kommando übernehmen, könnte der Bitcoin auf die primäre Unterstützung beim 50 SMA (50.784 USD) und 0,618 Fib (50.211 USD) fallen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens lag der BTC-Kurs bei 56.143 USD.

Tags:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen