HomeNewsBitcoin Cash-Preisanalyse: Parabolischer Anstieg erhöht Preis auf 770 USD

Bitcoin Cash-Preisanalyse: Parabolischer Anstieg erhöht Preis auf 770 USD

Bitcoin Cash (BCH) könnte 900 USD anstreben, wenn Bullen eine Unterstützung über ihrem 52-Wochen-Hoch von 774 USD aufbauen

Der Bitcoin Cash-Preis ist im Februar um fast 70 % gestiegen. Die parabolische Rallye des Coins hat das Preisniveau von 700 USD überschritten. BCH notierte an den meisten großen Börsen bei bis zu 770 USD und bleibt trotz einer Lockerung in den letzten 24 Stunden optimistisch.

Trotzdem tendiert BCH/USD auf dem höchsten Preisniveau seit August 2018; dieser Monat war der beste seit der 98-Prozent-Rallye im April 2018.

Der Aufwärtstrend im unten stehenden Tages-Chart hat dazu geführt, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin Cash gestiegen ist und die Kryptowährung auf CoinMarketCap wieder in die Top 10 aufgestiegen ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der BCH-Preis bei 706 US-Dollar. Mit einer Marktkapitalisierung von 13,1 Milliarden US-Dollar liegt BCH vor ChainLink (LINK) mit 12,7 Milliarden US-Dollar.

Parabolische Rallye des Bitcoin Cash-Preises

BCH/USD-Tageschart. Quelle: Trading View

Wie das Tages-Chart zeigt, begann der Bitcoin-Cash-Preis Ende Januar dieses Jahres zu steigen. Nachdem der BCH-Preis innerhalb eines fallenden Keilmusters von Höchstständen von 630 USD gehandelt worden war, brach er, nachdem er am 28. Januar einen Boden bei 371 USD erreicht hatte.

Bei einem parabolischen Anstieg verzeichneten Bullen eine Reihe höherer Höchststände, als die Preise bei 530 USD und 600 USD über die horizontalen Widerstandslinien stiegen. Bitcoin Cash brach am 13. Februar über 630 USD, bevor er einen Tag später auf Höchststände von 755 USD stieg. Der Aufwärtstrend über 700 USD folgte Kim Dotcoms Tweets über den Bitcoin-Fork.

Der Megaupload-Gründer pries BCH als eine bessere Kryptowährung und sagte, sie sei derzeit unterbewertet. Er hat sogar eine Website eingerichtet (whybitcoincash.com), um zu erklären, warum der Preis für Bitcoin Cash weiter steigen wird.

In den letzten 24 Stunden übten Verkäufer jedoch seit dem starken Rückgang auf Tiefststände von 607 USD mit einer kurzfristigen Begrenzung der Abwärtstrendlinie gegen weitere Aufwärtsbewegungen harten Druck aus. Es ist unwahrscheinlich, dass die Lockerung der Aufwärtsdynamik lange anhält, wie die Kerzenleuchter vermuten lassen. Bullen haben Bären nicht ihren Weg gelassen.

Bitcoin Bargeldpreis: Auf oder ab?

Käufern gelang es trotz des Ausverkaufsdrucks über 700 USD zu bleiben, was darauf hindeutet, dass ein Ausbruch über 710 USD einen erneuten Test der 52-Wochen-Höchststände bei 774 USD ermöglichen könnte. Oberhalb dieses Niveaus können Bullen 900 USD anvisieren. Dabei sind Versuche wahrscheinlicher, die psychologisch wichtigen 1.000 USD zu erreichen.

Hält sich das BCH/USD-Paar nicht über 700 USD, könnte es auf 669 USD und dann auf 603 USD fallen. Es ist wahrscheinlich, dass es seitwärts über diesem Preisniveau handelt, unter dem 600-Dollar-Niveau aber bärisch wird.

Ein solcher Schritt könnte auf eine Schwäche der Bullen hindeuten, die dann Bären dazu einladen würde, den einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt zu erreichen. Das 50-SMA (4-Stunden-Diagramm) bietet eine solide Unterstützungszone um 477 USD.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.