HomeNewsBitcoin Cash Kursprognose für Juni 2021

Bitcoin Cash Kursprognose für Juni 2021

Bitcoins skalierbarer Cousin litt stark unter dem Krypto-Crash vom Mai – ist das jetzt eine Kaufgelegenheit?

Bitcoin Cash (BCH) entstand 2017 als Hard-Fork von Bitcoin inmitten erheblicher Bedenken über dessen Skalierbarkeitspotenzial. Es funktioniert als ein Peer-to-Peer digitales Bargeld, das darauf abzielt, eine weltweit verbreitete Zahlungsmethode für Online- und Offline-Händler-Transaktionen zu werden.

Der massive Krypto-Crash im letzten Monat brachte BCH von einem Hoch von $1.670 am 12. Mai auf ein Tief von $440 am 19. Mai. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels konsolidiert er sich gut und wartet auf seinen nächsten Aufschwung.

Hier ist ein schneller Überblick über die jüngsten und laufenden Kursbewegungen von BCH, um Ihnen zu helfen, eine gut informierte Einschätzung des Kurses bis Ende Juni zu machen.

Wo kann man Bitcoin Cash kaufen?

Unser empfohle Broker ist eToro. eToro ist eine Multi-Asset-Investmentplattform mit mehr als 2000 Vermögenswerten, darunter Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe und Cryptoassets. eToro bietet über 14 Cryptoassets zum Investieren oder Investieren in sein CryptoPortfolio, wo Anleger vom kumulierten Wachstum von Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin und anderen führenden Kryptowährungen profitieren können. Bei eToro können Sie sich mit anderen Tradern verbinden, von ihnen lernen und ihre Trades kopieren oder Sie können von anderen kopiert werden.

Registrieren Sie sich jetzt bei eToro.

Bitcoin Cash Kursanalyse

Wie bereits erwähnt, wurde BCH bei $584 gehandelt. Betrachtet man den BCH/USD-Kurs-Chart, ist es ziemlich offensichtlich, dass die Kryptowährung seit dem 20. Mai ein ständiges Bullen-Bären-Tauziehen erlebt, das sich in einem Dreiecksmuster windet und seinen nächsten großen Schub sucht.

Der Monat begann gut und es schien möglich, dass er am 3. Juni aus dem Fibonacci-Widerstandsniveau von $786 ausbricht. Der Tweet von Elon Musk am späten Abend desselben Tages, dass er das Interesse an Bitcoin verloren habe, brachte jedoch die Bären in Aktion. Infolgedessen durchbrach BCH die Unterstützung in der Nähe von $710 und fand am 4. und 5. Juni Tiefststände von $635 und $622. Da BTC und BCH aus der gleichen Blockchain stammen und auf ähnlichen Fundamentaldaten basieren, haben sie eine ziemlich starke Korrelation zueinander. Daher wird sich jeder Faktor, der den BTC-Kurs bewegt, zwangsläufig auch auf BCH auswirken, und zwar in gleicher Form.

Bitcoin Cash Kursanalyse

BCH/USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

BTC, sowie BCH, reagierten mild auf die gemischten Wirtschaftsdaten, die aus den USA über das Wochenende des 4. Juni kamen. Es wurden keine signifikanten negativen Auswirkungen beobachtet, trotz der Andeutung, dass die Fed wahrscheinlich in Zukunft aggressive Maßnahmen ergreifen wird und einen vorsichtigen Ausblick auf die US-Wirtschaft hat, was beides nichts Gutes für BCH, BTC und andere Altcoins für die Zukunft verheißt.

Der Coin stand unter genügend Abwärtsdruck, um aus einer weiteren Unterstützung bei $614 (FIB 0,236) auszubrechen, was er am 7. Juni auch tat und die Tageskerze bei $597 schloss. Der MACD hat sich in der ersten Juniwoche fast mit der Signallinie überschnitten, der RSI liegt ebenfalls deutlich unter der 50er-Marke, was mit dem bärischen Trend übereinstimmt.

Bitcoin Cash Kursfaktoren für Juni

Es gibt mehrere Faktoren, die den Kurs von Bitcoin Cash im Monat Juni beeinflussen könnten. Hier werden wir ein paar davon untersuchen.

Steigende U.S. Inflation

Abgesehen von all den oben genannten technischen Faktoren gibt es auch eine Handvoll externer Faktoren, die den Kursverlauf von Bitcoin Cash im Monat Juni 2021 beeinflussen könnten. Der erste sind die aktualisierten Daten zum US-Verbraucherpreisindex (CPI), die am 10. Juni veröffentlicht werden sollen. Analysten gehen davon aus, dass diese Daten den Anstieg des amerikanischen CPI auf rund 4,7 % im März zeigen werden, wobei der Kern-CPI die 3 %-Marke überschritten hat. Eine stärkere Inflationszahl wird unweigerlich dazu führen, dass die Fed eine hawkischere Haltung einnimmt, was sich negativ auf alle Kryptowährungen auswirken wird.

Chinesisches Durchgreifen bei Kryptowährungen

Viel wird auch davon abhängen, wie sich das Durchgreifen gegen Kryptowährungen in China für den restlichen Teil des Monats entwickelt. Bitcoin sowie viele andere Kryptowährungen erlebten am Sonntag, den 6. Juni, einen Rückgang inmitten von Bedenken in Bezug auf weitere strenge Maßnahmen gegen die Branche in China. Der Grund dafür war ein Bericht von Goldman Sachs, der einen langen Weg für die institutionelle Einführung von Kryptowährungen andeutete, sowie Weibo, der chinesische Social-Media-Riese, der Krypto-Konten suspendierte. Weitere Nachrichten dieser Art können den bärischen Bewegungen erheblichen Auftrieb geben.

Flippt Bitcoin bullisch?

Alternativ könnte Bitcoin Cash durch die jüngste zaghafte Erholung von Bitcoin Auftrieb erhalten. Bitcoin wurde nun vom Land El Salvador als legales Zahlungsmittel eingeführt, und diese Nachricht wurde von bullischen Kursen begleitet. Zusammen mit anderen bullischen Nachrichtenindikatoren, wie der Tatsache, dass ein $7,5 Milliarden Hedge-Fonds (SkyBridge Capital) kürzlich Bitcoin und Kryptowährungen gegenüber Gold bevorzugt hat, könnte diese Entwicklung einen erheblichen positiven Einfluss auf den Wert von BCH und anderen Altcoins haben.

Bitcoin Cash Kursprognose

Die erste Juni-Woche war für BCH hauptsächlich eine Konsolidierungsphase, in der der Markt in einen Kampf zwischen Bullen und Bären verwickelt war, um aus den bestehenden Niveaus auszubrechen, in einen möglicherweise aufwärts gerichteten bullischen Trend. Es hat zur Bildung eines symmetrischen Dreiecks geführt, dessen Schlusskurse zwischen $600 und $720 oszillieren. Es ist die erste klare Struktur, die sich auf dem Chart nach der Korrektur vom 19. Mai letzten Monats gebildet hat.

Bitcoin Cash Kursprognose

BCH/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Es zeichnet sich ein klares bärisches Muster ab, mit einer guten Möglichkeit, dass die Währung bald nach unten ausbricht, da das Dreieck in seine Einmündungszone geht. Der MACD, der nach einer einwöchigen Überschneidung leicht aus der Signallinie in die Region darunter ausbricht, der RSI, der unter der 35er-Marke liegt, und die Kerzen der letzten zwei Wochen (bis zum 8. Juni), die deutlich unter dem 50 SMA liegen, bestätigen alle einen Abwärtstrend von BCH/USD.

Wenn die Bären ihren Lauf fortsetzen, könnten wir sehen, dass das FIB 0-Hauptpolster bei $460 durchbrochen wird, was den Markt in den Umkehrmodus versetzen und die Tiefststände vom 21. Februar weiter testen würde. Daher müssen die Bären die Unterstützungsniveaus von $614 und $460 genau im Auge behalten.

Bullen hingegen können sich an der Tatsache erfreuen, dass solche Konsolidierungen, die sich zu einem Dreieck verengen, oft von einem Unterstützungsniveau abprallen, gefolgt von einem Aufwärtstrend. Es besteht eine sehr gute Möglichkeit, dass dies geschieht und BCH möglicherweise den Widerstand von $710 bei FIB 0,382 erneut testet und sich ein Weg für weitere Gewinne über $800 eröffnet. Jenseits dieses Punktes gibt es legitime Ziele im Bereich von $900 bis $1.000, bevor ein Vorstoß zu den Hochs von Anfang Mai im Bereich von $1.500 erfolgt.

 

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung
Full Regulations:
CySEC, FCA

Bitte beachten Sie, dass die obigen Angaben ausschließlich eine persönliche Meinung des Verfassers sind, abgeleitet aus relevanten Marktdaten. Keine davon ist als direkte Anlageberatung zu verstehen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.