HomeNewsBitcoin Cash blockiert unterhalb der Widerstandslinie

Bitcoin Cash blockiert unterhalb der Widerstandslinie

13 Oktober 2020 By Benson Toti

Bitcoin Cash-Bullen müssen den Durchbruch über den 200 SMA schaffen, um die Kontrolle zu behalten

Der Bitcoin-Cash-Preis konnte in den letzten Wochen eine wichtige Widerstandslinie nicht durchbrechen. Mehrfache Ablehnungen bei rund 245 US-Dollar haben die Pläne der Bullen für einen erneuten Test der Preise in der Nähe von 300 US-Dollar in ihre Grenzen gewiesen.

Die 2017 vom Bitcoin abspaltete Kryptowährung hatte einige großartige Tage und brach über einem absteigenden Kanal, um im Oktober neue Höchststände zu erreichen. Der Abschwung auf Tiefststände von 207 USD am 23. September und der anschließende Wechsel über 240 USD wurde jedoch wie oben erwähnt zum Stillstand gebracht.

Am 10. Oktober stieg der Preis für den Peer-to-Peer-E-Cash-Coin auf ein Hoch von 246,6 USD. Eine Reihe von Versuchen, höher zu brechen, scheiterte jedoch. Denn Bären sorgten dafür, dass der Preis der Kryptowährung am Montag, dem 12. Oktober, ein Tief von 233 USD erreichte.

Im Moment wechselt das BCH/USD-Paar um 242 USD den Besitzer, wobei die Aufwärtsdynamik erneut um den einfachen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt herum ins Stocken gerät.

BCH/USD technisches Bild

Im Moment gab es eine Stagnation innerhalb eines Bereichs – 50 SMA (234 USD) und 200 SMA (245,4 USD) –, der die Bewegung auf beiden Seiten der Kurve einschränkt.

BCH/USD-Tagespreisgrafik/Quelle: TradingView

Wie im obigen Tages-Chart zu sehen ist, hatte BCH/USD drei aufeinanderfolgende grüne Kerzen. Da die Bewegung jedoch durch den 200 SMA begrenzt wird, müssen Bullen Gewinne über dem Niveau halten und dann über den 100 SMA brechen, um die Bären in Schach zu halten.

In diesem Fall hilft anhaltender Aufwärtsdruck den Bullen, den wichtigen Widerstandsbereich von 290 USD zu durchbrechen. Der zinsbullische Ausblick im Zeitrahmen wird durch den RSI und den MACD unterstützt, was darauf hindeutet, dass Käufer immer noch die Oberhand haben, sofern sich die Preise über 50 SMA halten.

Das Gebiet ist wichtig, da es Bullen in Reichweite der 200 SMA hält, wo Daten von IntoTheBlock zeigen, dass Inhaber rund 660.000 Münzen gekauft haben. Die beträchtliche Mauer, die die 78.000 Adressen bieten, ist die einzige starke Barriere vor 270 USD und dann 290 USD.

Auf der anderen Seite riskieren Verkäufer, die sich rund um die 200-Tage-SMA behaupten, die Bullen weiter zu schwächen. Auf dieser Ebene würde ein zu geringer Aufwärtsdruck vom Markt eine aggressive Verteidigung der oben genannten 50 SMA bedeuten.

Wenn Verkäufer eine Basis schaffen und nach unten drücken, wird BCH/USD wahrscheinlich unter 230 USD fallen, wobei 229 bis 223 USD die nächste große Unterstützungszone darstellen. Hier müssen Bären eine riesige Mauer durchbrechen, an der fast 134.440 Adressen über 1,69 Millionen Coins erworben haben.