HomeNewsBinance Smart Chain wird zum starken Konkurrenten für Ethereum

Binance Smart Chain wird zum starken Konkurrenten für Ethereum

Im Januar erwirtschaftete BSC ein Transaktionsvolumen von 15 Millionen US-Dollar und wurde durch die täglichen einzigartigen aktiven Wallets zur drittgrößten Blockchain

Nur sechs Monate nach der Einführung dürfte Binance Smart Chain (BSC) laut einem gestern von DappRadar veröffentlichten Bericht mit der EthereumBlockchain konkurrieren. In Bezug auf einzigartige aktive Geldbörsen hat BSC im Januar WAX und EOS überholt und ist jetzt die drittgrößte Kette mit 50.000 aktiven Geldbörsen pro Tag, was nur von TRON und Ethereum mit rund 68.000 übertroffen wird.

Der Preis für das native BSC-Token BNB stieg ebenfalls – er hat sich in dieser Woche mehr als verdoppelt und erreichte ein Allzeithoch von rund 148 US-Dollar. Die Rallye unterstreicht das Ausmaß der Aktivitäten im Netzwerk. Die Nachfrage nach BNB wird wahrscheinlich steigen, wenn aktive Geldbörsen und Transaktionsvolumina weiter zunehmen.

BSC beherbergt derzeit 67 dezentrale Anwendungen (dapps), die noch weit hinter Ethereum liegen. Einige BSC-dapps aber ändern die Bestenliste für dezentrale Finanzen (DeFi). Im Januar erzielte BSC ein Gesamttransaktionsvolumen von rund 15 Milliarden US-Dollar, dies wurde hauptsächlich durch die DeFi-Dapps Venus und PancakeSwap erreicht, die 14 Milliarden US-Dollar bzw. 1 Milliarde US-Dollar erwirtschafteten.

Venus setzt seinen Aufwärtstrend als algorithmischer Geldmarkt und Stablecoin-Protokoll fort. Das Unternehmen ist jetzt das größte Unternehmen in Bezug auf das Transaktionsvolumen, hier wurden in den letzten sieben Tagen mehr als 34 Milliarden US-Dollar generiert. Angesichts dieser Rate könnte BSC diesen Monat Ethereum übertreffen und das höchste Transaktionsvolumen der Branche verzeichnen.

Im Vergleich dazu liegt Uniswap, eine der größten Ethereum-dapps, in Bezug auf das Transaktionsvolumen weit hinter Venus, da es in den letzten sieben Tagen rund 8 Milliarden US-Dollar generierte. Obwohl Uniswap in Bezug auf täglich einzigartige aktive Geldbörsen mit fast 49.000 in den letzten 24 Stunden immer noch an der Spitze steht, ist PancakeSwap mit fast 28.000 auf den zweiten Platz geklettert. Das Hinzufügen nicht fungibler Token und anderer spielerischer Elementen könnte zur zunehmenden Beliebtheit von PancakeSwap beitragen.

Neben diesen beeindruckenden Kennzahlen sucht Binance auch nach Möglichkeiten für neues Wachstum. Im Dezember letzten Jahres kündigte das Unternehmen an, durch Auflegen eines 10-Millionen-Dollar-Fonds Projekte im Polkadot-Ökosystem zu unterstützen. Binance Labs gaben in dieser Woche im Besonderen bekannt, die Finanzierungsrunde der Serie A im Wert von 2,4 Millionen US-Dollar für Plasm Network, Polkadots skalierbare Smart Contract-Plattform für Multi-Virtual-Machines, geleitet zu haben. Dieser Schritt wird eine Brücke zwischen der Binance- und der Polkadot-Community schlagen.

All dies bedeutet, dass BSC zu einem der stärksten Konkurrenten von Ethereum geworden ist. Neue Investitionsinitiativen dazu beitragen könnten, diese Position in Zukunft noch weiter zu stärken. Wir könnten den Beginn der Binance Smart Chain-Ära miterleben.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.