HomeNewsBinance Coin Kursanalyse: BNB bricht über eine entscheidende Hürde

Binance Coin Kursanalyse: BNB bricht über eine entscheidende Hürde

Sollte der Druck der Käuferseite weiter zunehmen, könnte der BNB-Kurs die 500 $-Marke durchbrechen und die Bullen könnten das Hoch vom 17. Mai bei 569 $ anvisieren.

Binance Coin (BNB) wechselt den Besitzer bei Redaktionsschluss um 481 $, was einem Anstieg von etwa 5 % in den letzten 24 Stunden und über 15 % in der letzten Woche entspricht. Der Preis der viertplatzierten Kryptowährung ist seit dem Ausbruch über 300 $ um etwa 61 % gestiegen und hat Preisniveaus erreicht, die zuletzt Mitte Mai gesehen wurden.

Die Tatsache, dass Bitcoin (BTC) zum ersten Mal seit Mai wieder über 50.000 $ gestiegen ist, sorgt für viel Optimismus, und die Altcoins werden wahrscheinlich von dieser positiven Stimmung profitieren.

Neuer regulatorischer Gegenwind und die Frage der obligatorischen KYC könnten für Binance in Zukunft ein Problem darstellen. Dies und ein allgemeiner Markteinbruch könnten sich auf die Preise auswirken, obwohl die kurzfristigen Aussichten darauf hindeuten, dass die Bullen die Kontrolle haben.

Binance Coin Preisaussicht

Trotz des regulatorischen Drucks aus der ganzen Welt ist der Binance Coin-Preis seit dem Sprung über den wichtigen Anker von 330 $ weiter gestiegen.

Das BNB/USD-Paar hat entscheidende Schwankungen über mehrere Widerstandsniveaus erlebt. Nach dem Abprallen von der horizontalen Unterstützung bei 396 $ stieg der Binance Coin-Preis über das 50%-Fibonacci-Retracement-Level (414 $) und testete das 61,8%-Fib-Level des Swing-Tiefs von 569 $ auf 258 $ bei 450 $.

BNB/USD strebt nun eine Konsolidierung über $480 an. Wenn die Bullen die horizontale Linie, die durch das 78,6% Fib-Level (502 $) markiert wird, erneut testen, könnte der Binance Coin-Kurs bis zu seinem neuen Ziel um 569 $ ansteigen. 

BNB/USD-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Auf dem Chart sehen wir, dass die vom RSI angezeigten Überkaufsbedingungen und die steigenden Kurven des 20 EMA und des 50 MA die kurzfristigen zinsbullischen Aussichten unterstützen.

Sollten die Märkte jedoch umkippen, gibt es eine primäre Unterstützungszone mit einem Zusammenfluss von Ankern – beim 61,8%-Fib-Level, der horizontalen Linie bei 430 $ und dem 50%-Fib-Level. Sollte es den Bullen nicht gelingen, diese Zone zur Wiederauffüllung der Nachfrage zu überwinden, könnte ein Abwärtstrend BNB/USD bis zum 20 EMA (405 $) und dem 50 MA (345 $) führen.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.