HomeNewsBinance arbeitet an der Eröffnung eines Hauptsitzes in Frankreich: Changpeng Zhao

Binance arbeitet an der Eröffnung eines Hauptsitzes in Frankreich: Changpeng Zhao

Die führende Kryptowährungsbörse Binance war in den letzten Monaten mit zahlreichen regulatorischen Herausforderungen konfrontiert.

Binance war in den letzten Monaten weltweit mit zahlreichen regulatorischen Herausforderungen konfrontiert. Die Börse will jedoch alle Schwierigkeiten hinter sich lassen und freut sich bereits darauf, ihre Präsenz bis zum nächsten Jahr auszubauen.

Mitbegründer und CEO Changpeng Zhao hat in einem Interview mit Les Echos bekannt gegeben, dass Binance bis 2022 seinen Hauptsitz in Frankreich errichten wolle. Laut CZ hoffe die Kryptowährungsbörse, bis zum nächsten Jahr den Status eines Digital Asset Service Providers in Frankreich zu erhalten.

Diese neueste Entwicklung erfolgt eine Woche nach Binances 116-Millionen-Dollar-Initiative mit dem gemeinnützigen French Fintech. Die Kryptowährungsbörse beabsichtigt, ein Forschungszentrum und einen Beschleuniger in Frankreich aufzubauen. Changpeng Zhao erklärte:

"Frankreich wird eine natürliche Wahl für eine regionale und vielleicht sogar globale Zentrale sein."

Das Eingeständnis von CZ, einen Hauptsitz in Frankreich zu errichten, widerspricht dem Bericht von Reuters vom letzten Monat, dass die Kryptowährungsbörse eine Basis in Irland errichten wolle. Trotz der regulatorischen Herausforderungen von Binance begrüßt CZ die Regulierung im Kryptowährungsbereich.

Binance hat in den letzten Monaten neues Personal eingestellt und beschäftigt mittlerweile mehr als 600 Mitarbeiter in der Compliance-Abteilung. CZ glaubt, dass das von ihnen eingesetzte Team es der Krypto-Börse ermöglichen werde, den Sturm zu überstehen.

„Wir wollen reguliert werden. Dies wird uns in dieser Phase unserer Entwicklung ermöglichen, schneller zu wachsen. 5 % der Weltbevölkerung – 400 Millionen Menschen – haben bereits Krypto eingesetzt, sie sind Pioniere. Die restlichen 95 % wollen wir jetzt auch überzeugen“, fügte er hinzu.

Binance bleibt in Bezug auf das tägliche Handelsvolumen die weltweit führende Kryptowährungsbörse. Ein aktueller Bericht ergab zudem, dass die Börse hinsichtlich der Besucherzahlen führend ist. Binance verzeichnete im vergangenen Monat mehr als 170 Millionen Besucher und übertraf damit andere zentralisierte Börsen und dezentrale Handelsplattformen.

Dezentrale Börsen wie Uniswap und Pancakeswap haben sich im Krypto-Raum schnell durchgesetzt, liegen aber in Bezug auf Handelsvolumen und monatliche Besuche immer noch hinter ihren zentralisierten Gegenstücken zurück.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.