HomeNewsBestätigt: Ethereum-Killer TRON arbeitet mit Baidu zusammen

Bestätigt: Ethereum-Killer TRON arbeitet mit Baidu zusammen

Justin Sun gab vor wenigen Tagen via Twitter bekannt, dass eine neue gigantische Zusammenarbeit mit einem Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen bevorsteht. Die Spekulationen drehten sich von Alibaba über Google bis hin zu Baidu.

Jetzt hat die TRON Foundation vor wenigen Minuten bestätigt, dass Ethereum-Killer TRON mit Baidu und großen Cloud-Service-Providern zusammenarbeit wird.

Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es Blockchain-Lösungen für mittlere und kleinständige Unternehmen zugänglich zu machen, um damit die Adaption dieser neuen Technologie voranzutreiben.

TRON und Baidu werden Softwarekomplettlösungen anbieten, um „Blockchain-as-a-Service“ in einem gebündelten Paket als Dienstleistung in der freien Wirtschaft für innovative Unternehmen anzubieten.

Baidu und TRON werden hierbei die komplette Infrastruktur bauen, damit diese mit einer Vielzahl von möglichen Einsatzszenarien Anwendung finden. Hierbei wird es für Entwickler möglich sein, dezentrale Anwendungen in der Cloud zu erstellen, zu testen und auszuführen.

Diese Zusammenarbeit ist in der Branche kein Einzelfall. Der Einzelhandelsgigant bietet in Kooperation mit QTum ebenfalls Amazon Web Services (AWS) die den Einsatz von Blockchaintechnologien für Unternehmen erleichtern bzw. ermöglichen.

Der Kurs von TRON reagierte eher verhalten auf diese Nachricht und verzeichnet einen geringen Kursanstieg von + 1,59 Prozent auf einen Preis von 0,02153 Euro. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 1,4 Milliarden Euro belegt TRON Platz 11 der größten Kryptowährungen weltweit.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen