HomeNewsBank of Ghana erprobt Afrikas erstes Allzweck-CBDC

Bank of Ghana erprobt Afrikas erstes Allzweck-CBDC

Im Rahmen einer Partnerschaft mit Giesecke+Devrient wird die Zentralbank den e-cedi testen, eine digitale Version der ghanaischen Landeswährung

Afrikas erstes digitales Zentralbankgeld für allgemeine Zwecke (CBDC) wird von der Bank of Ghana in einem Pilotprojekt eingeführt, wie gestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde. Die Zentralbank hat sich mit dem Sicherheitstechnologieanbieter Giesecke+Devrient (G+D) zusammengetan, um das Programm zu starten.

Das Pilotprojekt wird der vollständigen Einführung einer digitalen Version des Cedi, der nationalen Währung Ghanas, vorausgehen. Der e-Cedi wird das physische Bargeld ergänzen und eine vielfältige digitale Zahlungsinfrastruktur aufbauen, an der die Menschen auch ohne Bankkonto teilnehmen können.

G+D mit Sitz in München bietet Dienstleistungen wie Smart Cards, Banknoten- und Wertpapierdruck sowie Bargeldbearbeitungssysteme an. Die CBDC-Lösung Filia von G+D wird an die Bedürfnisse Ghanas angepasst und gewährleistet die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und den Schutz der Nutzerdaten. Filia gewährleistet nicht nur eine hohe Ausfallsicherheit, Verfügbarkeit und Sicherheit, sondern funktioniert auch, wenn es keine Netzwerkverbindung gibt, indem es sichere, aufeinanderfolgende Offline-Zahlungen ermöglicht.

Wolfram Seidemann, CEO des Sektors Währungstechnologie bei G+D, sagte: "Zentralbanken auf der ganzen Welt prüfen die Einführung von digitalem Geld als gesetzliches Zahlungsmittel. Die ghanaische Regierung ist eines der ersten afrikanischen Länder, die jetzt in eine Pilotphase eintreten. Wir sind stolz darauf, Ghana mit unserer Technologie und unserem Know-how zu unterstützen."

Das Land digitalisiert auch seine Regierungsdienste im Rahmen der Digital Ghana Agenda, in die dieses Pilotprojekt eingebunden ist. In der ersten Entwurfsphase des Projekts werden die rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Anforderungen Ghanas ermittelt, damit Filia entsprechend angepasst werden kann.

Die nächste Phase des Prozesses umfasst die eigentliche Erprobung der Technologie durch Feldtests verschiedener Zahlungskanäle wie Smart Cards und mobile Apps durch eine Gruppe von Testern mit unterschiedlichem sozialen und wirtschaftlichen Hintergrund.

Während der Pilotphase wird die Bank of Ghana die rechtlichen Auswirkungen des CBDC sowie seine Auswirkungen auf das Zahlungssystem und die geldpolitischen Richtlinien prüfen. Auch die Endnutzer des E-Zedi werden befragt, um die Akzeptanz der neuen Währung zu ermitteln.

Der Gouverneur der Bank of Ghana, Dr. Ernest Addison, erklärte: “Das CBDC bietet eine großartige Gelegenheit, einen soliden, integrativen, wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Finanzsektor unter der Führung der Zentralbank aufzubauen. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass das Konzept eine wichtige Rolle bei der künftigen Bereitstellung von Finanzdienstleistungen weltweit spielen wird. Dieses Projekt ist ein wichtiger Schritt, um Ghana in die Lage zu versetzen, die Vorteile dieses neuen Konzepts voll auszuschöpfen.”

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.