HomeNewsBancor-Preisanalyse: Coinbase-Listung treibt BNT/USD an

Bancor-Preisanalyse: Coinbase-Listung treibt BNT/USD an

Der Preis für Bancor (BNT) stieg innerhalb von 24 Stunden um über 28 %, weil die Händler auf die Token-Notierung an der großen Kryptobörse Coinbase vorbereiteten

Der Token Bancor gehört zu den drei neu gelisteten Token auf der Kryptowährungs-Handelsplattform Coinbase Pro, deren jeweilige Preise in den letzten 24 Stunden massive Zuwächse verzeichneten.

Der Preis von Bancor gegenüber dem US-Dollar ist um mehr als 28 % gestiegen und hat Höchststände von 1,41 USD erreicht. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt die Kryptowährung um 1,33 USD und scheint bereit zu sein, Intraday-Hochs erneut auf die Probe zu stellen. Denn Bullen streben einen weiteren Aufwärtstrend an, der 2,0 USD ins Spiel bringen würde.

Die beiden anderen Token, die nach der Coinbase Ankündigung zur Handelsunterstützung einen Preisanstieg verzeichnen, sind Aave (AAVE) und Synthetix (SYN). AAVE stieg um 6,7 % und handelt derzeit um 87,17 USD, während SYN nach einem Anstieg von fast 11 % um 5,25 USD den Besitzer wechselt.

BNT/USD-Preis

Daten von IntoTheBlocks ‚In/Out of the Money Around Price‘ zeigen, dass Bullen einen relativ einfachen Aufwärtstrend erleben. Wie aus der nachstehenden Grafik hervorgeht, stößt der BNT-Preis auf dem aktuellen Niveau von 1,33 USD bis zu 1,66 USD auf keinen größeren Widerstand. Wenn Bullen die erwartete Ablehnung auf diesem Niveau überwinden, wird das nächste Ziel bei 2 USD liegen.

Bancor-Preis- & Unterstützungs-/Widerstandsbereiche gemäß der IOMAP-Metrik. Quelle: IntoTheBlock

Sollte die kurzfristige Aufwärtsdynamik nachlassen, wird der BNT-Preis wahrscheinlich auf Tiefststände von 1,15 USD fallen. Dies ist eine wichtige Unterstützungsstufe mit über 1.250 Adressen, die nachweislich BNT-Token im Wert von über 30 Millionen gekauft haben.

BNT/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Im Tages-Chart schwingt der RSI in der überkauften Region nach oben. In der Zwischenzeit weist der MACD eine bullische Divergenz auf. Dies  deutet darauf hin, dass die Bullen an Stärke gewinnen. Die unmittelbare Widerstandslinie liegt bei 1,40 USD. Oberhalb von ihr wird ein erhöhter Aufwärtsdruck BNT/USD wahrscheinlich auf 2,01 USD drücken.

Ein Rückgang unter 1,30 USD könnte die Preise auf die Trendlinie eines aufsteigenden Dreiecks in der Nähe von 1,00 USD drücken. Gibt es zusätzliche rückläufige Maßnahmen, können die Bullen versuchen, den Ausverkaufsdruck beim gleitenden 50-Tage-Durchschnitt abzufangen, der derzeit bei etwa 0,87 USD liegt.

BNT/USD 4-Stunden-Preisdiagramm. Quelle: TradingView

Im 4-Stunden-Chart ist der Bancor-Preis leicht gesunken, nachdem er eine Aufwärtsbarriere von 1,40 USD erreicht hatte. Die Ebene markiert die Obergrenze eines aufsteigenden Dreiecksmusters. Bullen müssen diese Linie knacken, wollen sie den Aufwärtstrend der letzten Tage fortzusetzen.

Der RSI begann zu sinken, obwohl er im überkauften Gebiet bleibt. Der MACD hingegen weist einen versteckten bärischen Ausbruch auf, bei dem Bullen Schwierigkeiten haben könnten, die Preise über 1,30 USD zu halten.

Wenn es den Bären gelingt, das oben genannte Unterstützungsniveau zu unterschreiten, könnte BNT bei 1,01 USD auf den 50-SMA (4-Stunden-Chart) und dann bei 0,97 USD auf den 200-SMA fallen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.