HomeNewsAus diesem Grund erholt sich Kadena trotz des Markteinbruchs weiter

Aus diesem Grund erholt sich Kadena trotz des Markteinbruchs weiter

Der breitere Kryptowährungsmarkt hat den Tag mit einem leichten Rückgang begonnen. Kadena handelt jedoch weiterhin im grünen Bereich.

Der Kryptowährungsmarkt erholte sich gestern und Bitcoin erreichte ein neues Allzeithoch von über 69.000 USD. Der Preis von BTC ist jedoch wieder leicht gesunken und wird jetzt an mehreren Krypto-Börsen unter dem Niveau von 65.000 USD gehandelt.

Einige andere führende Kryptowährungen, darunter Ether, Binance Coin, Cardano, Polkadot und Dogecoin, notieren gerade ebenfalls im roten Bereich. Von den wenigen Coins, die sich im positiven Bereich befinden, gehört Kadena (KDA) zu den Top-Performern.

Kadena ist in den letzten 24 Stunden um fast 10 % gestiegen. Seine wöchentlichen Gewinne wuchsen um 160 %, was es zu einer der leistungsstärksten Coins auf dem Markt macht. Die Rallye von Kadena hat sich in den letzten Wochen verlängert und wird durch den Eintritt der Blockchain in die Sektoren dezentrale Finanzen (DeFi) und nicht fungible Token (NFT) angeheizt.

Kadena hat letzte Woche eine verpackte Version seines Tokens namens wKDA auf den Markt gebracht und damit seinen Eintritt in den DeFi-Raum signalisiert. Die verpackte Version seines Tokens arbeitet auf der Ethereum-Blockchain und interagiert mit den anderen großen Ethereum Virtual Machine-kompatiblen DeFi-Protokollen.

Die Kadena-Blockchain beherbergt mittlerweile einige NFT-Projekte. Das UFO-Team hat vor wenigen Wochen angekündigt, eine NFT-Gaming-Plattform im Kadena-Netzwerk zu starten.

Was Sie erwarten können

Der KDA/USD 4-Stunden-Chart ist dank der Performance des Coins in den letzten Wochen sehr bullisch. Bei Redaktionsschluss lag die MACD-Linie über dem Schwellenwert, was auf ein bullisches Momentum hindeutet. Unterdessen zeigt der RSI von 63, dass sich KDA in den überkauften Bereich bewegt.

KDA wird derzeit bei 23,38 USD pro Coin gehandelt. Wenn der Coin mit seiner aktuellen Dynamik fortfährt, könnte er in den nächsten Stunden oder Tagen sein Allzeithoch von 25,34 USD testen. Das Überschreiten des Allzeithochs von 25,34 USD könnte es KDA ermöglichen, sich in den nächsten Tagen zu erholen und sich in Richtung der psychologischen Schwelle von 28 USD zu bewegen.

KDA könnte sich jedoch auch nach der Rallye von mehr als einer Woche zurückziehen. Ein Rückgang auf das Pivot-Niveau von 20 USD dürfte einen weiteren Ausverkauf auslösen. KDA könnte in diesem Fall um die 18 USD-Region notieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.