HomeNewsATOM verbucht neues Allzeithoch

ATOM verbucht neues Allzeithoch

24 August 2020 By

Der native Coin für das Cosmos-Netzwerk stieg um über 10 % und hat seinen bisherigen Rekord übertroffen. Er wurde an diesem Montagmittag bei 7,75 USD gehandelt.

ATOM wird oft als „Internet der Blockchains“ bezeichnet und ist die Kryptowährung, die das Cosmos-Netzwerk antreibt. Das Cosmos-Netzwerk konzentriert sich auf die Interoperabilität und kann Transaktionen mit anderen Kryptowährungen und Anwendungen durch seine Kompatibilität mit anderen Blockchains erleichtern.

Dieser enorme Wertsprung kommt zu einer Zeit, in der das Interesse an dezentralen Finanzierungen (DeFi) höher als je zuvor ausfällt. Da immer mehr Menschen dezentrale Kredite erwerben möchten, besteht eine große Nachfrage nach Netzwerken, die eine nahtlose Interaktion zwischen Blockchains herstellen.

So revolutionär Bitcoin auch war, die bahnbrechende digitale Währung war begrenzt und konnte keine Anwendungen unterstützen. Dies führte zur Schaffung von Ethereum, einer natürlichen Weiterentwicklung des Vorgänger-Modell. Ethereum würde die Schaffung dezentraler Anwendungen und den Start „intelligenter“ Verträge in seinem Netzwerk ermöglichen.

Seitdem wurden buchstäblich Tausende von Kryptowährungsprojekten mit ebenso vielen Verwendungszwecken gestartet. Bis vor kurzem blieb jedoch ein Haupthindernis weitgehend bestehen. Transaktionen und Aktivitäten dieser neuen vielseitigen Assets waren auf ihr eigenes Netzwerk beschränkt.

Cosmos möchte dieses Problem lösen, indem der Grundstein für eine Umgebung gelegt wird, in der alle Token miteinander kommunizieren können.

Durch das IBC-Kommunikationsprotokoll, den Tendermint-Konsens-Engine und ein bahnbrechendes Software-Entwicklungskit ermöglicht Cosmos den Aufbau maßgeschneiderter Blockchains, denen eigene Souveränität gewährt wird. Dies bedeutet, dass jede mithilfe des Cosmos-Netzwerks erstellte Blockchain letztendlich von Benutzern gesteuert wird, was einer Kernphilosophie der Dezentralisierung entspricht.

Das Netzwerk ist eine vielversprechende Ergänzung der Krypto-Sphäre, die neuen Innovatoren mehr Freiheit beim Betreten des Raums bietet und revolutionäre Ideen zur Lebens-Verbesserung und zur Abkehr vom traditionellen fehlerhaften Finanzparadigma bietet.

Cosmos bietet BFT-Konsens, Proof of Stake (PoS) und On-Chain Governance. Das System wird die Interaktion zwischen neuen und bestehenden Blockchains ermöglichen und Grundlagen für offene Finanzierungen, reibungslose grenzüberschreitende Zahlungen und eine einfache Kommunikation zwischen einer Reihe von Branchen fördern.

Da der Bereich DeFi weiterhin schnell wächst und sich weiterentwickelt, steigt die Nachfrage nach Cosmos und ähnlichen interoperablen Netzwerken. Eine aufregende Zeit im Sinne der Sicherheit für potenzielle Investoren und ein weiterer Beweis dafür, dass die Zeit des Altcoins wirklich begonnen hat.

Tags: