HomeNewsAnalyse: Polkadot steigt dank Binance-Hypes für das DOT/BUSD-Paar

Analyse: Polkadot steigt dank Binance-Hypes für das DOT/BUSD-Paar

Der DOT-Preis stieg näher an 8,00 USD, bevor er sich verlangsamte. Er wird aber wahrscheinlich steigen, wenn ihn die Bullen über 7,00 USD halten

Der Preis für Polkadot (DOT) stieg in den letzten 24 Stunden aufgrund der positiven Stimmung im Zusammenhang mit dem Chain-übergreifenden Protokoll um mehr als 12 %. Daten von CoinMarketCap zeigen auch, dass DOT in der vergangenen Woche um mehr als 45 % gestiegen ist und derzeit zum Zeitpunkt des Schreibens bei 7,22 USD gehandelt wird.

Der Aufschwung für Polkadot folgt zwei wichtigen grundlegenden Entwicklungen, die alle mit einer Top-Kryptobörse und Handelsplattform zusammenhängen – Binance. Es ist der Optimismus, der sich aus den Doppelankündigungen von Binance ergibt, der die Aufwärtsbewegung katalysiert und Bullen veranlasst hat, das begehrte Niveau von 10,00 USD im Auge zu behalten.

Letzte Woche gab Binance bekannt, einen 10-Millionen-Dollar-Fonds zur Unterstützung von Projekten auf Polkadot bereitgestellt zu haben. Laut einem Blog-Beitrag, in dem die Finanzierung detailliert beschrieben wird, besteht das Hauptziel darin, den Zugang zu dezentralen Finanzmitteln (DeFi) für Binance-Nutzer zu verbessern.

Als Reaktion auf die Nachrichten stieg DOT bei Binance um 8,29 % von 4,71 USD auf 5,12 USD.

Der Preis des Tokens stieg dann um 28 % und erreichte am 28. Dezember Höchststände von 6,58 USD, nachdem Binance das ETH/BUSD-Paar auf seiner Homepage durch DOT/BUSD ersetzt hatte. Am nächsten Tag stieg der Polkadot-Preis um weitere 14 %, als die Bullen auf 8,00 USD zulegten.

Das DOT/BUSD-Paar legte ebenfalls zu und stieg im Vergleich zu den gegenüber dem US-Dollar verzeichneten Margen.

DOT/USD-Preisausblick

Durch die Ablehnung der jüngsten Höchststände fiel der Preis des Tokens auf das aktuelle Niveau um 7,22 USD. Wie in den folgenden Diagrammen zu sehen ist, ist DOT/USD einem Abwärtsdruck ausgesetzt und könnte unter 7,20 USD fallen.

In diesem Fall bietet das Fibonacci-Retracement-Niveau von 61,8 % des Aufschwungs von 5,00 USD auf 7,82 USD ein Polster bei 6,76 USD. Das 23,6%  Fib-Retracement-Level (5,67 USD) und das 50-EMA-Level (5,12 USD) bieten alternative Unterstützungszonen.

DOT/USD-Tageschart. Quelle TradingView

Gelingt es den Bullen, über das 76,8 % Fibonacci (7,23 USD) zu brechen, könnte ein ordentlicher Aufwärtstrend zum erneuten Test der Versorgungszone um 7,80 USD führen. Wenn es gelingt, die nächste Barriere bei 8,00 USD aufgrund einer positiven Stimmung zu durchbrechen, könnte DOT auf Kurs für Maßnahmen in der Nähe von 10,00 USD gebracht werden.

Im 1-Stunden-Chart zeigt der Polkadot-Preis ein Verkaufssignal, wie der TD Sequential-Indikator vorschlägt. Der Druck hat dazu geführt, dass Bären versucht haben, unter 7,00 USD zu drücken. Dies könnte zu einem Rückgang von 11 % auf 6,34 USD führen. Solange die Preise über dem 100-SMA und der RSI über 50 schwanken, werden Bullen die Oberhand behalten.

DOT/USD-Stundendiagramm. Quelle: TradingView

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen