HomeNewsAmber Group sammelt $100 Mio. in Serie B-Finanzierungsrunde

Amber Group sammelt $100 Mio. in Serie B-Finanzierungsrunde

Das Krypto-Start-up Amber Group hat den Abschluss einer Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 100 Millionen Dollar bekannt gegeben

Amber Group hat seine Unternehmenskasse nach dem erfolgreichen Abschluss eines Fundraisings um 100 Millionen Dollar aufgestockt. Die Finanzierungsrunde wurde von China Renaissance angeführt, andere Risikofirmen wie Gobi Partners, Arena Holdings, Sky9 Capital, DCM Ventures und Tiger Brokers haben sich beteiligt. Die gesamte Pre-Money-Bewertung des Startups liegt nach der Kapitalerhöhung nun bei $1 Milliarde.

Die jüngste Finanzierungsrunde folgt auf eine 2019 abgeschlossene Serie-A-Finanzierung, bei der das Unternehmen 28 Millionen Dollar einnahm. Die Runde wurde von mehreren Anlegern finanziert, darunter Pantera Capital und Blockchain.com. Der Geschäftsführer und Mitbegründer der Amber Group, Michael Wu, erklärte, dass die Mittel für die Expansionsbemühungen des Unternehmens verwendet werden, das sich auf der globalen Bühne etablieren möchte. Wu kommentierte weiter, das Unternehmen beabsichtige, die Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen und auch Lösungen für den Kryptomarkt anzubieten. Das Unternehmen, das nun in sein viertes Jahr geht, gab im April bekannt, dass es die 1-Milliarden-Dollar-Marke bei den verwalteten Vermögenswerten (AUM) erreicht hat, was zuerst von CoinDesk gemeldet wurde.

Die in Hongkong ansässige Firma hatte zu diesem Zeitpunkt einen Kundenstamm von etwa 100.000 Nutzern, so die Ankündigung.  Seine Investitionsplattform für Kryptowährungen erfüllt die Anforderungen von sowohl privaten als auch institutionellen Anlegern, indem sie Produkte wie elektronisches Market-Making, Derivate, algorithmischen Handel und OTC-Handel anbietet. In den ersten zwei Monaten dieses Jahres hatte die ehemalige Gruppe zu fast $400 Millionen an AUM beigetragen.

Die Plattform beherbergt Berichten zufolge auch etwa 500 institutionelle Anleger. Neben den Vermögenswerten spiegelt sich das Wachstum der Amber Group auch in der Zahl der kumulierten Handelsvolumina wider. Seitdem wir unsere Marktpräsenz erhöht haben, sind wir für 2 – 3 % des gesamten Handelsvolumens in den wichtigsten Spot- und Derivatemärkten verantwortlich und verzeichnen weiterhin ein Wachstum.

Unser kumulatives Handelsvolumen hat sich seit Anfang des Jahres von $250 Mrd. auf über $500 Mrd. verdoppelt.“ Ein wesentlicher Teil des Erfolgs ist die mobile App, die im dritten Quartal 2020 eingeführt wurde. Sie ermöglichte es Kleinanlegern, sich zu beteiligen und von seinen Angeboten zu profitieren. Anfang dieses Monats gab der Krypto-Finanzdienstleister bekannt, dass er neben anderen Vergünstigungen ein Empfehlungsprogramm in seiner App einführt. Die mobile Anwendung, Amber App, ist in mehr als 140 Ländern verfügbar und unterstützt mehrere Sprachen. Das Unternehmen war auch ein namhafter Unterstützer von CoinDesks Consensus 2021.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.