HomeNewsAltcoins kurz vor Rallye, nächste Impulswelle strebt 550 Milliarden USD an

Altcoins kurz vor Rallye, nächste Impulswelle strebt 550 Milliarden USD an

Analysten prognostizieren einen großen Aufwärtstrend für führende Altcoins, da die BTC-Dominanz abnimmt

Altcoins könnten auf einen Bullenlauf zusteuern, da sich der Bitcoin (BTC) über 30.000 USD zu stabilisieren scheint. Die optimistischen Aussichten für Altcoins sind wahrscheinlich, da die meisten der Top-20-Alts auch nach den jüngsten Bitcoin-Rückgang auf dem Boden bleiben.

Ethereum (ETH) hat sich beispielsweise über 1.000 USD erholt und könnte ein neues Allzeithoch (ATH) anstreben, das weit über dem vorherigen ATH von 1.432 USD liegt. Ripple (XRP) hingegen hält sich nach einer Phase intensiven Ausverkaufsdrucks weiterhin nahe 0,30 USD. An anderer Stelle sehen große Altcoins wie Stellar (XLM), Cardano (ADA) und Litecoin (LTC) stark aus.

Unter den DeFi-Token haben Synthetix (SYN), Aave (AAVE), Maker (MKR) und Compound (COMP) in den letzten 24 Stunden zweistellige Zuwächse bei stark steigenden Volumina verzeichnet.

Während sich Altcoins auf einen großen Bullenlauf vorbereiten, schrumpft die BTC-Dominanz, nachdem sie auf Widerstand stieß. Der wöchentliche RSI sowie der MACD deuten auf eine rückläufige Divergenz hin. Bewegt sich der Bitcoin-Preis seitwärts, könnte der Auftrieb der Alts die Altcoin-Marktkapitalisierung auf Höchststände von 550 Milliarden US-Dollar drücken.

Laut dem Kryptoanalysten Michael van de Poppe wird Erholung eintreten, wenn die Marktkapitalisierung das Hauptunterstützungsniveau in der Nähe von 200 Milliarden US-Dollar Bestand hat.

„Die Altcoin-Marktkapitalisierung sieht hier sehr gut aus. Derzeit sollten wir uns auf den 200-Milliarden-Dollar-Gebieten ausruhen, um Unterstützung zu erhalten. Solange dies zutrifft, wird der nächste Altcoin-Lauf den Markt auf 440 und 550 Milliarden Dollar bringen.“

Wochenchart der Altcoin-Marktkapitalisierung. Quelle: Michael van de Poppe

Der Hauptwiderstand liegt bei einem Fibonacci-Retracement-Niveau von 161,8 % des vorherigen Schrittes von einem Tief von 120 Mrd. USD auf ein Hoch von 362 Mrd. USD. Diese Hürde liegt bei rund 319 Milliarden US-Dollar und damit bei einem entscheidenden Niveau, als Altcoins die Aufwärtsbewegung aufrechterhalten müssen.

Eine Impulswelle von diesen Positionen aus könnte dazu führen, dass der Altcoin-Index auf das Fib-Niveau von 261,8 % um 439 Mrd. USD springt.

Abgesehen von den oben hervorgehobenen Coins ist ICON (ICX) ein weiterer, den es zu beobachten gilt. Laut dem Analysten: „Icon sieht hier immer noch gut aus, da es höhere Hochs und höhere Tiefs erzielt hat. Die kritische Unterstützung bei 0,30/0,35 USD wurde gehalten. Daher ist mit einer Fortsetzung zu rechnen. Neue Impulswellenziele sind 1 bis 1,20 USD und 1,60 bis 1,80 USD, wahrscheinlich während der kommenden Alt-Saison“.

ICX/USD-Tagespreisdiagramm. Quelle: TradingView

Zum Zeitpunkt des Schreibens wechselte ICX/USD bei 0,59 USD den Besitzer, was einem Rückgang um 2,4 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.