Venezuela führt nächste Petro Airdop durch

Nicolás Maduro sagt, dass er plant, 0,5 Petros (den fünffachen Mindestlohn) an alle berechtigten Bürger in Venezuela zu verschenken, die sich bei der Petro App registrieren. Damit soll die Adaption der landeseigenen Kryptowährung vorangetrieben werden.

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro kündigte gestern in einer nationalen Fernsehsendung an, dass seine Regierung bereit sei, allen Rentnern, Rentnern, Rentnern, Arbeitnehmern im öffentlichen Dienst, Militärpersonal und anderen berechtigten Bürgern des Landes eine einmalige Leistung von 0,5 Petro (etwa 30 US-Dollar oder das Fünffache des monatlichen Mindestlohns) zu zahlen. Der Nutzen kommt mit einer Bedingung: Die Empfänger müssen zunächst ein Konto bei der neu veröffentlichten Petro App des Landes herunterladen und registrieren, bevor sie ihre Petros nächste Woche erhalten können.

Die Petro App ist die offizielle Petro-Wallet der Nation, die es den Venezuelern ermöglicht, Petros für Bitcoin, Ethereum und Litecoin zu kaufen und auszutauschen. Es ist die einzige derzeit verfügbare Petro-Wallet, so dass jede Transaktion in digitaler Währung über diese Plattform abgewickelt werden muss. Präsident Maduro hat im vergangenen Jahr versucht, ein ähnliches Almosen in Petros zu verteilen. Damals gewährte die Regierung die Token über eine Plattform zur Verwaltung der Sozialleistungen für Venezuelaner: das „Patria“-System.

Durch das Patriotensystem können die Venezolaner relevante sozioökonomische Informationen erfassen, so dass der Staat seine öffentliche Politik steuern kann. Im Gegenzug überweist der Staat eine Reihe von scheinbar zufällig angekündigten „Boni“ in eine virtuelle Brieftasche, die über das Portal verwaltet werden kann. Venezuelaner können diese Kredite gegen Fiat eintauschen, der auf einem Bankkonto verfügbar ist, das mit ihrem Patria-Konto verbunden ist. Der „Bonus“ in Petro folgte der gleichen Logik: Eine Person erhielt den Fallschirmabwurf und konnte ihn dann gegen sein Bolivar-Äquivalent eintauschen, das direkt auf ein Bankkonto eingezahlt wurde.

Der Prozess wurde jedoch wegen seiner Komplexität weithin kritisiert, insbesondere von den älteren Menschen des Landes, die ihre Vorteile im traditionellen Geld erwarteten. Auch die politische Opposition Maduros attackierte den Schritt und stellte die Rechtmäßigkeit der Gewährung staatlicher Leistungen in Kryptowährung in Frage. Dieses neue System mit der Petro App zielt jedoch darauf ab, den Prozess zu vereinfachen, indem die Bankenvermittlung abgeschafft wird. Und wenn das System erfolgreich ist, könnte es einen bedeutenden Schritt in der Konditionierung der venezolanischen Öffentlichkeit für die Verwendung einer Krypto-Wallet markieren, die den freien Austausch von Token ermöglicht.

Aber diese Maßnahme hat auch gemischte Reaktionen hervorgerufen, die von Optimismus bis hin zu harter Kritik, von den Menschen, denen sie helfen soll, reichen. Und angesichts der technischen Probleme der Vergangenheit und der bisherigen Reaktion auf die Petro App hat die Regierung Maduros einen schwierigen Weg vor sich, bevor sie erwarten kann, ein Land zu schaffen, in dem Millionen von Transaktionen in einer nationalen Kryptowährung getätigt werden.

Featured Image: Immersion Imagery

eToro
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Top Coins
  • NEO
  • Cardano
  • Bitcoin
  • Stellar
  • Ripple
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Yandex, WebMoney, UnionPay, MoneyGram
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, Crypto, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro bietet neben Crypto / Fiat- und Crypto / Crypto-Paaren eine breite Palette von Cryptos wie Bitcoin, XRP und andere. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen