Nur ein Bruchteil der ETH-Inhaber derzeit im Plus

Schwankungen sind Investoren am Kryptomarkt bestens vertraut. Die Daten zu ETH-Adressen weltweit verdeutlichen die Schwere der aktuellen Krise.

ETH steht wie der Bitcoin unter starkem Druck

Es gibt viele Faktoren, die sich den Bitcoin Kurs und die Entwicklungen anderer Währungen auswirken. Politische Meldungen sind ein Aspekt, der akut Schwankungen auslösen kann. Berichtet wird in aller Regel über massive Einbrüche beim Kurs des Bitcoins. Am Wochenende widmeten wir uns hier über massive Anstiege der ETH-Transaktionsentgelte. Im aktuellen Falle nun geht es aber um die Frage, wie erfolgreich Inhaber von Ethereum Token sind. Neue Daten aus dem Hause „IntoTheBlock“ zeigen nun, wie dramatisch sich die Situation zuletzt verändert hat. Denn auf der Gewinnerstraße fahren dieser Tage nur wenige Besitzer von ETH. Sie teilen ihr Schicksal mit manchen Bitcoin-Investoren, die beim letzten massiven Rückgang den richtigen Moment für den Ausstieg verpasst haben. Die Marktkapitalisierung betreffend büßte ETH seit Ende Oktober über 23 % ein. Dass dies auch bleibenden Eindruck in den ETH Wallets hinterlassen würde, war offensichtlich und ebenso vorhersehbar.

Nur wenige Adressen bewegen sich im Gewinnbereich

Die Analyse der Experten brachte nun aber wirklich Erstaunliches zu Tage. Laut dem Portal gilt für 99,99 % aller Adressen in Verbindung mit Ethereum: Im positiven Fall sind sie nach den Rückschlägen der vergangenen Wochen bei +/- 0 angekommen. Im negativen Fall jedoch fielen die Bestände sogar ins Minus. Die Nr. 2 hinter dem Bitcoin hat vielen Inhabern also nicht unbedingt Glück gebracht. Das eigentliche Dilemma besteht darin, dass noch vor rund einem Monat dank des damaligen Kurses knapp unter 190 US-Dollar mehr als ein Viertel der Ethereum-Inhaber im Verkaufsfall Gewinne realisiert hätten. Dem gegenüber standen mehr als drei Vierteil der BTC-Fans, die zum selben Zeitpunkt ihrerseits in der Verlustzone unterwegs waren. Von lediglich 4.120 ETH-Adressen sind laut der Plattform zum jetzigen Zeitpunkt einen bereinigten Kontostand im Plus zu vermelden.

Transaktionen durch Plattformen als ETH-Belastung?

Dies wiederum entspricht dem besagten Anteil von 0,01 aller derzeit existierenden Adressen. Trotz der Entwicklungen beim Bitcoin, können Inhaber dort momentan deutlich zufriedener sein. Denn bei den BTC-Adressen beziffern die Experten den Gewinnanteil auf 55 %. Trotz des Abstiegs des Kurses auf deutlich unter 7.000 USD. Bei der Ermittlung der Adressen, die im gründen Saldo-Bereich sind, ergab sich ein klares Bild. IntoTheBlock teilte mit, dass beim Großteil der global vorhandenen Adressen Käufe bei einem Preis von erheblich mehr 200 USD erfolgten. Von einem solchen Niveau ist der Kurs augenblicklich weit entfernt. Als eine Ursache bringen die Analysten die ETH-Verkäufe etlicher Börsen und anderer Krypto-Firmen ins Spiel. Sie trennen sich von ETH, um so finanzielle Verbindlichkeiten zu bedienen. Etliche Plattformen haben deshalb scheinbar ihre Ethereum-Bestände merklich reduziert. Dass es auch andere Krypto-Fans traf seit Monatsbeginn, ist für die betroffenen Anleger ein schwacher Trost.

Featured Image: Von Things | Shutterstock.com

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen