Kreditkartenanbieter MasterCard meldet weiteres Blockchain-Patent an

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Kreditkartengesellschaft MasterCard im Bereich der Blockchain nach Alternativen umsieht. Das neu angemeldete Patent stellt dementsprechend einmal mehr klar, dass das Unternehmen die Zeichen der Zeit erkannt hat.

Technische Möglichkeiten der Blockchain auf Kreditkarten übertragen

Dass Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen irgendwann auch bei Transaktionen mit Kreditkarten eine größere Rolle spielen würden, war absehbar. MasterCard hat dies schon vergleichsweise früh zum Anlass genommen, eigene Krypto-Technologien zu entwickeln und nach sinnvollen Kooperationspartnern in der jungen Branche zu suchen. Der am heutigen Tage beim Patent- und Markenamt eingereichte Patentantrag soll sich den aktuellen Berichten zufolge auf ein Verfahren beziehen, durch dessen Verwendung Transaktion auf Basis einer Blockchain in anonymisierter Weise abgewickelt werden können.

Zwischengeschaltete Transaktionen und Adressen sollen Daten intransparent machen

Bei Kreditkartenzahlungen sind bisher viele Daten bei bargeldlosen Zahlungen und Transaktionen im Internet für die beteiligten Parteien einsehbar, was ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko für Nutzer darstellt. Dies möchte MasterCard mit dem beim weiteren US-Patentamt eingereichten Antrag für die Zukunft ändern. Hintergrund sollen verschiedene sogenannte Zwischenadressen sein. Diese sollen bei den Buchungen über die Blockchain zum Einsatz kommen, um im Einzelfall sogar in mehreren Schritten sowohl das Herkunftsland und den Absender als auch das Zielland und den Adressaten von Zahlungen unkenntlich zu machen. Teilnehmer des Systems können dann anonym Zahlungen tätigen.

Kreditkarten sollen weniger Daten weitergeben

Gerade für kritische Konsumenten könnte diese geplante Technologie also einige typische Risikofaktoren von Kreditkarten beseitigen. MasterCard können Kunden also den gewohnten Service in Verbindung mit den Vorzügen der Blockchain und digitaler Währungen in Aussicht stellen. Probleme wie die kritische Zurückverfolgbarkeit von Transaktionen in öffentlichen Blockchains will das Unternehmen mit seinem technischen Ansatz scheinbar ebenfalls beheben.

eToro
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Top Coins
  • Litecoin
  • EOS
  • Ethereum Classic
  • Bitcoin Cash
  • Dash
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Yandex, WebMoney, UnionPay, MoneyGram
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, Crypto, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro bietet neben Crypto / Fiat- und Crypto / Crypto-Paaren eine breite Palette von Cryptos wie Bitcoin, XRP und andere. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen