Ist Bitcoin die letzte Hoffnung für Venezuela?

Der Dialog zwischen der Supermacht USA und Venezuela wird immer angespannter, da die USA mit weiteren Sanktionen drohen, wenn Venezuala nicht den Anweisungen der Vereinigten Staaten folge leisten will. Jetzt sollen auch große amerikanische Zahlungsunternehmen alle Geschäftstätigkeiten in Venezuela einstellen.

Bloomberg berichtet, dass die US-Regierung in Erwägung zieht, Zahlungsunternehmen wie Visa und Mastercard zu diktieren jegliche Transaktionsabwicklungen in Venezueala einzustellen. Dies sei notwendig und erforderlich, weil Venezuela sich weigert die vorgeschlagenen Maßnahmen in die Praxis umzusetzen. Dieser Schritt reiht sich in die Bemühungen ein, Präsident Maduro und anderen Regierungsvertretern den Zugang zu finanziellen Ressourcen zu versperren. Geheime Quellen berichten, dass auch weitere Unternehmen in strategischen Sektoren wie der Luftfahrt oder Landwirtschaft betroffen sind.

Neben Visa und Mastercard könnten weitere große Finanzdienstleister aus Angst ihre Tätigkeiten in Venezuela einschränken oder komplett beenden, um vermeintlichen Konsequenzen aus den USA aus dem Weg zu gehen. Die logische Folge davon ist, dass mehr und mehr Bürger Zugang zu Finanzmitteln verlieren und damit auf Alternativen angewiesen sind. Präsident Maduro schuf letztes Jahr die landeseigene Kryptowährung „Petro“, der durch die Ölreserven des Landes gedeckt sein soll, dies wurde jedoch nie in einem offiziellen Audit bestätigt. In vielen Bereichen der Wirtschaft wurden digitale Assets wie Bitcoin, Ethereum und Co. als legitimes Zahlungsmittel angenommen.

Die anhaltenden wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen führten zu einer Flucht in Bitcon, um einen kleinen Teil ihres kleinen Vermögens abzusichern. Seit Anfang diesen Jahres haben Venezolaner BTC im Wert von mehr als 60 Millionen USD gehandelt. Dies zeigt wie hart die Hyperinflation im Land Einzug hält. Durch einen längeren Stromausfall Anfang März sank das Bitcoin-Handelsvolumen jedoch wieder um etwa 40%.

Regierungen können Unternehmen wie Visa und Mastercard unter Druck setzen und sie zu gewünschen Handlungen „diktieren“. Bitcoin hingegen untersteht keiner zentralen Instituion, sondern ist unpolitisch, global über ländergrenzen hinweg einsetzbar und frei von jeglicher staatlicher Zensur. Es bleibt abzuwarten, welche weiteren Entwicklungen in Venezuela zu beobachten sein werden.

Featured Image: AlekseyIvanov | Shutterstock

eToro
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Top Coins
  • Bitcoin
  • Stellar
  • Ripple
  • Litecoin
  • EOS
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Yandex, WebMoney, UnionPay, MoneyGram
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, Crypto, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro bietet neben Crypto / Fiat- und Crypto / Crypto-Paaren eine breite Palette von Cryptos wie Bitcoin, XRP und andere. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen