IOTA, Ontology und ICON steigen stark trotz Seitwärtstrend des Marktes

Der Kryptomarkt bewegt sich seit einigen Wochen seitwärts ohne das dabei große Kursausbrüche nach oben und nach unten verzeichnet werden können. Dennoch können einige Altcoins, darunter IOTA, VeChain, Ontology und ICON starke Kurszuwächse verzeichnen.

Einige Experten sehen in der derzeitigen Marktentwicklung ein gutes Zeichen, da die Volatilität zwar dennoch präsent ist, der Markt in Summe sich jedoch auf einem akzetpablem Niveau stabilisiert hat.

Wie wir bereits berichteten, hat die IOTA Foundation vor zwei Tagen das Release der Betaversion des Trinity Desktopwallets bekanntgegeben. Dies führte zu dem derzeitigen Kursanstieg, der jedoch nicht von längerer Dauer gekrönnt sein muss.

Weiterhin hat Fujitsu beschrieben, dass sie durch den Einsatz von IOTA die Produktqualität dokumentieren werden und damit einen weiteren Anwendungsfall aus der Praxis zeigen können.


Innerhalb der letzten 24h stieg IOTA um + 16,85 Prozent auf einen Preis von 0,52 Euro und belegt mit einer Marktkapitalisierung von knapp 1,471 Milliarden Euro Platz 10 der größten Kryptowährungen weltweit.

Ontology steigt um + 9,09 Prozent auf einen Preis von 2,15 Euro. Die Marktkapitalisierung beträgt knapp 396 Millionen Euro und bringt ONT Plat 23 der größten Kryptowährungen ein.

Ontology hat vor wenigen Tagen bekanntgegeben, dass sein „Decentralized Identifier“ (DID) offiziell dem W3C-CCG DID Method Registry als neue Indentifier-Methode hinzugefügt wurde. Ontology behauptet, dass es nach Bitcoin und Ethereum die dritte Open-Source-Chain zur Implementierung der DID-Spezifikation aufgestiegen ist.

Weiterhin ist Ontology mit dem globalen Sicherheitsunternehmen NCC Group als auch mit ALLIVE eine Partnerschaft eingegangen.




Der Preisanstieg von ICON mit einem Plus von 24,68 Prozent ist warhscheinlich auf die Ankündigung zurückzuführen, dass das Team hinter ICON plant zeitnah ICX im Wert von mehreren Millionen US-Dollar zurückzukaufen.

Weiterhin hat ICON eine Absichtserklärung mit dem größten Versicherungskonglomerat in Südkorea abgeschlossen, Kyobo, um Blockchainbasierte Anwendunden für das Unternehmen zu entwickeln. Weiterhin wird das Rebranding von „TheLoop“, ICONs Technologieunternehmen, in „ICONLOOP“ umbenannt werden.

Die Kurseentwicklungen aller Kryptowährungen findest du in unserer Kursübersicht.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen