Coinbase: Starker Anstieg des Handelsvolumens unter institutionellen Investoren

Coinbase gehört zu den größten und beliebtesten Kryptowährungsbörsen weltweit. Coinbase bedient nicht nur Privatinvestoren, sondern auch institutionelle Investoren, die größere Kapitalmengen mitbringen. Institutionelle Investoren werden als der heilige Gral im Kryptospace gesehen, um große Vermögenswerte in Kryptowährungen zu investieren und damit den Preis in die Höhe zu treiben.

Institutionelle Investoren investieren laut dem CEO, Brian Armstrong, pro Woche zwischen 200 bis 400 Millionen Dollar in Bitcoin und andere Kryptowährungen. Dieser Anstieg begann Ende letzten Jahres, wobei die Neuerungen und Updates der Plattform wahrscheinlich einen positiven Einfluss auf diese Entwicklungen hatten.

Coinbase startete ihren eigenen Custody Service im Juli letzten Jahres und sind seit dem zu einem der größten Custody-Dienstleister der Welt geworden. Coinbase Custody hält derzeit 7 Milliarden USD für mehr als 120 Kunden aus 14 verschiedenen Ländern. Das große Ziel von Coinbase war es, institutionellen Investoren eine sichere Möglichkeit zu bieten ohne größere Umwege oder Verluste in Bitcoin zu investieren. Wenig überraschend kam deswegen die Übernahme von Xapo

Coinbase übernimmt Xapo

Coinbase gab vorgestern die Übernahme des instituionellen Geschäfts von Xapo bekannt. Xapo ist ein in New York ansässiger Anbieter digitaler Wallets und Dienleistungen für Kryptowährungen. Xapo wurde 2014 gegründet, mit dem Ziel Bitcoin weltweit zu vermarkten und die Adaption entscheiden voranzutreiben. Xapo ist eines der wenigen Unternehmen, dass die New Yorker Bit-Lizenz erhalten hat.

Alle bestehenden institutionellen Kunden von Xapo werden Schritt für Schritt auf Coinbase Custody umgezogen. Laut den offiziellen Zahlen von Xapo kann das Unternehmen insgesamt mehr als 1,5 Millionen aktive Kunden vorweisen. Der eigentliche Verkaufspreis wurde nicht genannt. Viele Kryptoinvestoren werden sich wahrscheinlich erhoffen, dass der Bulle in den Kryptomarkt zurückkehrt und die Kurse in die Höhe treibt. Dies ist jedoch nicht garantiert und bleibt abzuwarten.

Binance blockt Kunden aus USA

Binance wird ab sofort alle Kunden aus den USA blockieren, bis die Entwicklung der Börse Binance US fertiggestellt ist. Dies ist auf Grund der aktuellen Gesetzgebung notwendig. In einem Interview mit Cheddar führte Zhao aus, dass Binance US ab dem 12.09.2019 alle Kunden ausschließen wird, solang bis die neue Börse auf den Markt kommt (frei übersetzt):

Ich möchte keine festen Termine versprechen, aber es wird viel Arbeit geleistet und es gibt viele Dinge, die sich im Wandel befinden, aber ich würde sagen, in ein oder zwei Monaten….

Ich denke, die USA sind einer der am weitesten entwickelten Märkte, weil sie meiner Meinung nach über gute Vorschriften im traditionellen Finanzbereich verfügen. Krypto ist eine neue Sache, und für neue Dinge sind die USA ein großes Land und mit vielen Regulierungsbehörden und einem sehr großen Markt…. in einem großen Markt ist es schwieriger zu regulieren.

Nach dem 12.09.2019 können alle US-Nutzer auf Binance.com nicht mehr handeln, können aber weiterhin ihre digitalen Assets abheben und auf andere Exchanges oder Wallets versenden. Binance US soll für den Start 30 Assets anbieten. Folgende Coins aus der Top 20 werden nicht unterstützt:

  • Monero,
  • Bitcoin SV
  • Tron
  • EOS
  • Tezos

Wann genau die Börse startet ist noch unbekannt.

Featured Image: alphaspirit | Shutterstock

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen