Cardano-Gründer Hoskinson: Große Dinge stehen bevor

Auf Cardano-Fans warten deutliche Veränderungen und eine weitreichende Steigerung der Marktpräsenz. Zumindest wenn es nach Mitbegründer Hoskinson geht.

Cardano hat sich 2020 viel vorgenommen

Die Kryptowelt ist bekannt für Ihre Offenheit gegenüber regelmäßigen Veränderungen im Zusammenhang mit neuen Entwicklungen und technischen Veränderungen innerhalb der Systeme. Der Ethereum Ethereum-Mitgründer Charles Hoskinson erklärt aktuell, dass sich im Falle von Cardano (ADA) einiges tun wird. Hoskinson ist bekanntlich nicht nur maßgeblich am System hinter Ethereum und dem Coin Ether (ETH) beteiligt, sondern gleichermaßen bei Cardano mit an der Entwicklung beteiligt gewesen. Im aktuellen Falle kündigte der Cardano-Mitgründer an, die Community solle sich auf massive Auswirkungen einstellen.

Erste wichtige Schritte 2020 sind bereits durchlaufen

Wie so oft erreichen die Hinweise die Community via Twitter. Von einem regelrechten Eisberg spricht der Cardano-Mitgründer in seinen Ankündigungen über die Social-Media-Plattform für das System. Die kommenden beiden Monaten sollen richtungsweisende Veränderungen innerhalb des Ökosystems mit sich bringen. Auch die Vokabel „wird“ verwendet der Experte in seinen aktuellen Postings. Viele neue Ideen sollen in Arbeit sein, um Cardano und dem Coin ADA eine größere Bedeutung am Markt einzubringen. Vielen Nutzern in der Community sei nicht bewusst, wie zahlreich geplante Entwicklungen sein werden. Der Start des „Ouroboros Byzantine Fault Tolerance“-Protokolls (OBFT) soll nur der Anfang einer ganzen Reihe neuer Innovationen sein, um die Blockchain zu optimieren. So könnte der Coin bald weiter aufsteigen und zunehmend dem Bitcoin Konkurrenz machen.

Schafft ADA den Sprung in die neue Ära?

Ziel der Einführung soll die weitere Verbesserung des Proof of Stake im System sein. Am Ende der kommenden Veränderungen soll die endgültig dezentrale Ausrichtung der Blockchain sein, die als Grundlage von Cardano dient. Hoskinson vergisst in seinen Stellungnahmen nicht, auf die eindrucksvollen Leistungen der vergangenen Wochen zu verweisen. Gemeint ist hier nicht zuletzt das Shelley Testnet, welches zuletzt gestartet wurde. Es lohne sich auf jeden Fall, die weiteren Verläufe rund um das System und die Kryptowährung ADA zu beachten. Es könnte demnach nicht mehr lange dauern, bis die von Charles Hoskinson angesprochene „Shelley-Ära“ anbricht. Ob sich die Prognosen bewahrheiten, muss sich zeigen. Am Ende entscheidet die Community über Erfolg und Misserfolg. Der Wettbewerb zwischen den führenden Coins ist hart, sodass schon Kleinigkeiten den Ausschlag hinsichtlich der Investments geben können.

eToro
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Top Coins
  • NEO
  • Cardano
  • Bitcoin
  • Stellar
  • Ripple
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Yandex, WebMoney, UnionPay, MoneyGram
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, Crypto, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro bietet neben Crypto / Fiat- und Crypto / Crypto-Paaren eine breite Palette von Cryptos wie Bitcoin, XRP und andere. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen