Brave Browser verzeichnet 40 Millionen Downloads auf Android

Der auf den Datenschutz ausgerichtete Brave Browser hat 40 Millionen Downloads übertroffen. Obwohl der Browser noch einen langen Weg vor sich hat, bevor er mit den Giganten Google Chrome und Mozilla Firefox konkurrieren, befindet sich das Projekt auf einem sehr guten Weg. Brave’s Popularität ist insbesondere auf Android in der jüngeren Vergangenheit förmlich explodiert.

Nur wenige Unternehmen der Krypto-Industrie haben die Art von Wachstum erlebt, wie Brave Browser im Jahr 2019. Das Unternehmen wurde gegründet, um die Online-Werbebranche zu revolutionieren und veröffentlicht in den letzten Monaten fast wöchentlich beeindruckende Statistiken. Der Browser hatte im vergangenen November seine Beta-Phase verlassen und Brave 1.0 gestartet, ein Zeichen für die starke Entwicklung und Akzeptanz des Projekts.

Der Browser, der ebenfalls eng mit dem Projekt Basic Attention Token (BAT) verbunden ist, hat in den letzten 12 Monaten eine Reihe positiver Meilensteine erreicht und ein enormes Wachstum erzielt. Der von Mozilla-Mitbegründer Brendan Eich entwickelte Browser hat kürzlich 40 Millionen Downloads auf Android erreicht. Laut dem Datenaggregator AppBrain hat der Browser seit seiner Einführung im Jahr 2016 damit insbesondere bei Android-Nutzern an Attraktivität gewonnen und konnte in den letzten 8 Monaten seine Nutzerzahl verdoppeln.

Die Anzahl der Downloads ist aber nicht der einzige Rekord, den Brave brach. Mit einer Durchschnittsbewertung von 4,30 und der letzten Bewertung von 4,45 gehört Brave derzeit zu den Top 10 Prozent aller Android-Apps. Mit einer Bewertungszahl von derzeit rund 127.000 liegt sie unter den ersten 1 Prozent.

Brave ist ein Browser, der Anzeigen und Tracker blockiert und ein Hit in der Kryptowährungs-Community ist. Der zugehörige Token des Projekts, der Basic Attention Token (BAT), hat in den letzten Monaten ebenfalls wichtige Fortschritte gemacht. Er kann als Belohnung für Publikationen, Benutzer und Content Ersteller verwendet werden. Im Juli brachte der Browser die Werbeplattform des BAT-Tokens auf mobile Geräte. Das Brave Ads-Programm, das erstmals Desktop-Nutzern angeboten wurde, belohnt Nutzer mit dem BAT-Token für die Wahl, Werbung anzuzeigen. Diese Option trägt dazu bei, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, ein Punkt, an den sich Brave strikt hält.

Profitiert der Basic Attention Token vom Wachstum von Brave?

Allerdings hatten Braves beeindruckende Statistiken scheinbar keinen Einfluss auf den Preis seiner nativen Kryptowährung, dem Basic Attention Token (BAT). Nachdem die Münze in den letzten sechs Monaten die Hälfte ihres Wertes verloren hatte, blieb der Preis von BAT im November bei rund 0,20 USD. Es ist zwar klar, dass der Optimismus in Bezug auf BAT nicht annähernd so hoch ist wie im April, aber die Brave Community scheint nicht beunruhigt zu sein. Die überwältigende Stimmung bei Reddit, Twitter und anderen Social Media ist nach wie vor äußerst positiv, da sich viele mehr auf Brave als Service konzentrieren, als auf Brave’s Coin.

Diese Einstellung ermöglichte es dem Unternehmen, das ganze Jahr über beeindruckende Ergebnisse zu erzielen, obwohl BAT darum kämpfte, über 0,3 $ zu bleiben. Bereits im Mai dieses Jahres war Brave zwei Wochen lang nach Google Chrome der zweitbeliebteste Browser. Außerdem zeigen die Daten von der Brave Analytics Website BATGrowth, dass es aktuell 335.832 verifizierte Publisher gibt, wobei die meisten von ihnen YouTuber (226.864), Webseiten (37.274) und Twitter Nutzer (35.943) sind.

Featured Image: grejak | Shutterstock

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen