Bittrex: Kunden in Liechtenstein sind nun handlungsfähig

Dass die Börse Bittrex ausgerechnet in Liechtenstein durchstarten würde, war nicht unbedingt zu erwarten. Trotzdem können Kunden dort nun mit Kryptowährungen handeln.

US-Börse will scheinbar Europa erobern

Kaum zwei Wochen ist es her, dass die Bitcoin Börse Bittrex verlautbaren ließ, dass das Unternehmen den Handel mit diversen Kryptowährungen für Kunden aus den USA einschränkt. Betroffen waren unter anderem Coins wie Hydro und QTUM. Alles in allem traf die Sperrung mehr als 30 verschiedene digitale Währungen der insgesamt mehr als 200 Coins. Nur kurze Zeit nach dieser Nachricht kommt nun die Nachricht, dass der Betreiber Bittrex eine Expansion innerhalb Europas anstrebt. Genauer gesagt: Es geht darum, dass die US-Börse Bittrex ihr Geschäftsmodell auf das Land Liechtenstein erweitert. Eben dort mussten Anleger, die Bitcoin, Ethereum und andere Coins handeln und kaufen wollten, bisher auf andere Plattformen zurückgreifen. Auch wenn die Entwicklung generell aufgrund der möglichen zusätzlichen Nutzerzahlen alles andere als gravierend erscheint. Gerade Europa ist für Kryptobörsen ein spannendes Pflaster.

Bittrex scheint in Europa aktiver zu werden

Dabei sind selbst die Ministaaten wie eben Liechtenstein ein wichtiger Schritt, um den Kreis der Kunden zu erweitern. Dass nun Kunden in Liechtenstein über Bittrex Handel mit Bitcoin, Ripple und anderen gefragten Altcoins betreiben können, zeigt eines: Die Börse öffnet ihre Pforten auf internationaler Ebene. So gibt es nun auch ein Compliance-Team vor Ort, das sich mit Kundenfragen und staatlichen Vorgaben befasst. Handeln können „qualifizierte Kunden“ nun nicht nur Token, sie können dabei auch auf Fiatgelder zurückgreifen. Beispielsweise soll bald der Euro einsetzbar sein. Das Börsenmanagement jedenfalls präsentiert sich erfreut über die Erweiterung der Plattform um das kleine Land. Schon deshalb, weil Liechtenstein mitten in Europa angesiedelt ist und damit eine Art Bindeglied im Kontinent darstellt. Als „einzigartige Chance“ wird der Kleinstaat sogar von Bittrex International bezeichnet.

Kommt die Erweiterung in anderen Ländern Europas?

Positiv gestimmt ist das Unternehmen beim Handel mit Bitcoin, Litecoin und Co. gerade hinsichtlich der Offenheit der Aufsichtsbehörden des Landes. Strukturell sei der Staat eine gute Umgebung, um die Kryptobörse in Europa noch besser aufzustellen. Dass der Anbieter beim besagten Ausbau hohe Anforderungen bezüglich gegen Geldwäsche und im Transparenzsinne erfüllen muss, stellt eher eine interessante Herausforderung dar. In Sachen Sicherheit sieht Bittrex also keine wesentlichen Probleme. Daran ändert auch das Blockchaingesetz Liechtensteins beim Thema Identitätscheck nichts. Im Gegenteil entsprechen die hohen rechtlichen Hürden den selbst auferlegten Rechtsgrundlagen der Börse. Ob das Vorhaben wirklich ein Erfolg wird bei Handel mit Ripple und all den anderen auf der Plattform handelbaren Währungen, muss sich nun zeigen. Eventuell ist das Land auch erst der Anfang weiterer Expansionen?

Featured Image: Von Primakov | Shutterstock.com

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen