Native Video Box: Interview – NVB plant Revolution der Videodistribution

Es besteht kein Zweifel, dass Publisher von  Webseiten Werbung brauchen, um eine Webseite zu monetarisieren. Dies kann unter anderem damit erreicht werden, indem relevante, fesselnde Videoinhalte eingebunden werden. Das bedeutet aber auch, dass Webseiten-Betreiber sich mit Brokern und anderen Intermediären beschäftigen müssen, um sich mit Vloggern und Videostudios zu verbinden. Schätzungen zufolge wurden allein im vergangenen Jahr mehr als 7 Milliarden US-Dollar durch Betrügereien verloren. Native Video Box (NVB) hat eine Blockchain-Lösung entwickelt, die dieses Probleme minimieren soll. Wir haben kürzlich den Gründer und CEO von NVB, Alexander Shishow und Nikki Stewart, Head of Marketing bei NVB interviewt, um mehr über ihre Plattform zu erfahren.

Können Sie uns etwas darüber erzählen, was Native Video Box ist?

AS: NVB ist im Grunde eine dezentrale Video-Verteilungsplattform, die auf der Blockchain-Technologie Deep Learning nutzt, um über ein einfaches Widget relevante lizenzierte Videoinhalte an Websites zu liefern. Zusammen mit dem Widget ermöglicht NVB die Monetarisierung von Ansichten dieser Videos mithilfe von Videoanzeigen, die in den Clips eingebettet sind.

Wie funktioniert die Plattform?

AS: Nach der Registrierung bei NVB können Webseitenbetreiber unser Widget einfach auf ihrer Webseite einbetten. (Wir haben einen Bewerbungsprozess, um sicherzustellen, dass alle Publisher unseren Richtlinien entsprechen.) Unsere KI-Algorithmen analysieren den Textinhalt der Seite, um die Hauptthemen und Unterthemen zu bestimmen. Die NVB-Plattform wählt dann automatisch Clips aus ihrem eigenen Speicher für Videoinhalte aus und bindet diese Videos auf der Webseite ein, sodass diese von dem Nutzern als nativer Content und nicht als Werbung wahrgenommen werden. Im Wesentlichen ist unsere KI ein Service für Video-Content-Empfehlungen. Ein Beispiel: Wenn eine Person ein Video macht, wie man einen Kuchen bäckt, über Reisen oder über Renovierungsarbeiten, dann wird der Inhalt dank unserer Plattform automatisch auf Webseiten erscheinen, die sich auf diese Thema beziehen.

Werbetreibende können dann dafür bezahlen, dass ihr In-Stream-Pre-Roll-Inventory dem Nutzer angezeigt wird. Wir bieten dem Werbetreibenden so Video-Slots über mehrere Plattformen an. Das bekannteste, das von großen Plattformen wie Google verwendet wird, ist Real Time Bidding (RTB), eine Art von Auktionssystem, das Marketer seit einiger Zeit nutzen, um für ideale Inhalte und Zielgruppen Placements zu bieten.

Was sind die größten Vorteile ihres Unternehmens?

AS: Wahrscheinlich ist unser wichtigster Vorteil unsere Fähigkeit, die tatsächlichen Personen zu belohnen, die wertvolle Inhalte erstellen und bereitstellen. Videowerbung ist eine Industrie von 13,6 Milliarden Dollar pro Jahr, aber die Leute, die diesen Wert schaffen, sehen oft nur einen Bruchteil dieses Betrages. Anstatt Werbezahlungen zu verlieren, die durch Betrug oder Auszahlungen an Intermediäre verloren gehen, können wir mit unserer Plattform bis zu 75% des Umsatzes an Videomacher und Webseiten-Betreibern weiterreichen. Dies wiederum bedeutet, dass wir ein enormes organisches Wachstum in unserem Netzwerk erzielen können, von dem wir erwarten, dass es die besten Plattformen und lizenzierten Videoinhalte anzieht, wodurch die Plattform für Werbetreibende sehr attraktiv wird.

NS: Ich würde unser Entwicklungsteam und unseren Beirat definitiv zu unseren besten Eigenschaften zählen. Alexander kommt aus dem Bereich Werbeanzeigen-Technologie und verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich maschinelles Lernen. Er kennt diese Branche in- und auswendig. Unser gesamtes  technisches und Führungsteam verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Wissen rund um RTB und Werbeanzeigen-Technologie. Einige unserer Mitarbeiter sind Pioniere der Blockchain-Technologie. Sie verstehen, was die Industrie braucht und haben die Fähigkeiten, eine bahnbrechende Plattform zu entwickeln. Unser Beirat ist auch ein Who-is-who der Kryptowelt. Wir werden von Experten für Fintech und ICOs und der allgemeinen Geschäftsentwicklung gut unterstützt.

Wie verbessert die Blockchain-Technologie das internationale Werbeanzeigen-Ökosystem?

AS: Blockchain macht das gesamte digitale Video-Werbesystem schneller, transparenter, sicherer und kostengünstiger. Zum Beispiel beseitigt unsere Plattform die Probleme einer Umgebung mit mehreren Währungen, da alle Transaktionen mit unseren NVB-Token abgewickelt werden, was die Kosten um bis zu 30% senkt. Durch die Blockchain-Technologie sinken die Abrechnungskosten, da keine zusätzlichen Hostingkosten anfallen. Wir forschen auch an der Idee, ein dezentrales Content-Storage-System zu entwickeln, damit Webmaster nicht nur mit Videowerbung, sondern auch mit ihrem verteilten Speicher Geld verdienen können.

NS: Die Technologie unterscheidet unsere Plattform auch von anderen großen digitalen Videoplattformen. Zum Beispiel wird eine Webseite wie YouTube in ähnlicher Weise durch Werbung monetarisiert, hat aber ein stark undurchsichtiges Belohnungssystem für Content-Produzenten. Mit der Blockchain-Technologie kann NVB die Bedingungen für die Verteilung von Boni für die Anzahl der Aufrufe nicht einseitig ändern. Unser System verwendet Smart Contracts, sodass alle Transaktionen unserer Werbetreibenden, Webseiten und Inhaltseigentümer absolut sicher sind. Grundsätzlich ist die Struktur offen und transparent, und jeder, der dies wünscht, kann einen Blick darauf werfen, was in den Smart Contracts enthalten ist und wie sie aufgezeichnet werden – wobei keine persönlichen Daten verfügbar sind oder ohne ausdrückliche Genehmigung gesammelt oder aufbewahrt werden.

Welche Ziele wollen Sie als Unternehmen erreichen?

NS: NVB hat ziemlich präzise Ziele und Entwicklungspläne. Unser größtes Ziel ist es, das Projekt zu skalieren. Wir haben bereits etwa 1.000 Webseiten, die 120 Millionen Werbeansichten generieren. Diese sollten bis Ende Mai mit der Plattform verbunden sein. Unser Ziel ist es, bis zum nächsten Jahr mindestens 12.000 Webseiten zu haben, die eine Milliarde Werbeansichten generieren. Wir werden unsere unmittelbaren Bemühungen in die Entwicklung unseres Publisher-Netzwerkes investieren und Content-Produzenten für die Plattform gewinnen.

AS: Wir wollen auch die Plattform mit wichtigen globalen Playern in das RTB-Ökosystem integrieren, was für das Wachstum von NVB von entscheidender Bedeutung ist, da es den Bedarf an Intermediären reduziert und die Nachfrage nach Produzenten und Herausgebern von Videoinhalten erhöht. Wie ich bereits erwähnt habe, planen wir ein dezentrales, verteiltes Videospeicher-Netzwerk zu schaffen, welches ein proprietäres System zur Speicherung und Bereitstellung von Video beinhalten wird. Unser oberstes Ziel ist es, eine einfach zu bedienende, bequeme Plattform zu bieten, die für alle Beteiligten im Netzwerk einen Mehrwert bietet. Unsere kurzfristigen Ziele sehen insbesondere die Verbesserung  der Plattform im Allgemeinen und der Benutzeroberfläche vor.

Was sind die Zukunftspläne?

NS: Wir werden unseren ICO am 15. April 2018 abschließen und werden dann die Arbeit zur der Verbesserung unserer Skalierungs-Technologie aufnehmen und die Bereitstellung der Inhalte abschließen. Unser erstes Ziel wird es sein, neue Distributoren mit Inhalten höherer Qualität zu gewinnen, die bereit sind, Videoinhalte zu hosten. Darüber hinaus planen wir, das Netzwerk von Video-Publishern und -Produzenten weiter zu entwickeln. NVB plant, eine Community für diejenigen zu erstellen, die Video-Inhalte erstellen, die letztendlich zu einem einzigartigen, verteilten Video-Mediendienst werden. Kurzfristig werden wir uns auf die englischsprachigen Märkte in den USA, Europa und in Teilen Asiens konzentrieren, aber unsere langfristigen Planung sieht eine Expansion in anderen Sprachräume vor.

Apropos ICO, Sie haben sich mit ICOBox zusammengeschlossen. ICOBox hat Sie während des gesamten Prozesses beraten. Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihnen gemacht?

AS: Es war eine spannende Zusammenarbeit mit Mike Raitsyn und dem Rest des ICOBox-Teams. Sie waren sehr geduldig mit uns. Ihre Spezialisten in jeder Abteilung haben uns ihre unverwechselbare Vision gegeben und sie haben alles in ihrer Macht stehende getan, um die beste Marketingunterstützung, sowie die beste rechtliche und technische Beratung zu vermitteln. Wir wurden auch von ihren eigenen ICO-Token-Inhabern ausgewählt, um an ihrem exklusiven ICO-Swaps teilzunehmen, was uns geholfen hat, ein noch größeres Publikum an Investoren zu erreichen. Und natürlich ist Mike ein vertrauenswürdiger Berater und eine inspirierende Person.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Kommentar

Aktuell gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen