Mit Litecoin, Dash, Monero und Bitcoin an Geldautomaten in Prag bezahlen

Unser Nachbarland Tschechien gilt als kryptofreundlich und innovativ. In der tschechischen Hauptstadt Prag stehen mittlerweile 10 Bitcoinautomaten die ebenfalls Dash, Monero und Litecoin unterstützen. Das U-Bahnnetz in Prag ist das fünftgrößte in Europa, sodass täglich eine Vielzahl von Menschen mit Kryptowährungen in Berührung kommt.

General Bytes, einer der größten Bitcoin-ATM-Hersteller der Welt, hat kürzlich in der Prager U-Bahn zehn neue Geldautomaten installiert die neben Fiatgeld auch Kryptwährungen wie Bitcoin, Dash, Monero und Litecoin unterstützen (standortabhängig).

Jetzt können alle Pendler die in Prag mit der Metro fahren digitale Güter an verschiedenen Standorten erwerben und dabei mit Kryptowährungen bezahlen. Die folgende Karte zeigt die Verteilung der Bitcoinautomaten in der Nähe der U-Bahn.

Quelle: https://services.generalbytes.com/cs/

Das U-Bahnnetz von Prag ist das fünftgrößte von Europa, sodass tausende von Menschen täglich in Berührung mit Bitcoin, Litecoin und Co. kommen.

Prag gilt international als beliebter Kryptohub, wo sich mittlerweile eine ganze Reihe an Kryptoenthusiasten und Unternehmen angesiedelt haben. Insgesamt gibt esmittlerweile 46 Kryptowährungs-/Geldautomaten im Land, von denen sich 27 in Prag befinden. General Bytes ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von Bitcoin-ATM’s. Laut Coinatmradar hat General Bytes weltweit 859 Bitcoin Automaten installiert.

Das folgende Video zeigt wie ein solcher Automat funktioniert.

Das Kauflimit ist auf einen kleinen Betrag beschränkt, damit sollen kriminelle Aktivitäten verhindert werden.

Die Verbreitung dieser Automaten trägt einen kleinen Teil zur Adaption von Kryptowährungen im Leben der Menschen bei. In Deutschland sind die Anforderungen für die Bereitstellung eines solchen Automaten relativ hoch. Dafür ist eine Banklizenz von der Bafin nötig, die erst durch die Finanzdienstleistungsaufsicht erteilt werden muss.

Wer auf dem vorletzten Blockchain Meetup Saxony in Mittweida gewesen ist weiß, dass die Hochschule Mittweida an einem solchen Projekt und der Aufstellung eines Bitcoin ATM’s arbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen