HomeLitecoinLitecoin Kurs

Wie hoch ist der Preis von Litecoin?

Litecoin ist eine Peer-to-Peer-Kryptowährung, die nach Marktkapitalisierung weltweit stets unter den ersten zehn Tokens rangiert. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Open-Source-Software Altcoin, die unter der MIT/X11-Lizenz veröffentlicht wurde. 

Alle Transfers von Münzen auf der Litecoin-Blockchain sind vollkommen transparent, da sie auf einem kryptographischen Open-Source-Protokoll basiert. Litecoin entstand als Spin-off von Bitcoin und wurde ursprünglich im Oktober 2011 veröffentlicht. Seit ihrer Einführung gehörte sie stets zu den besten Kryptowährungen.

Obwohl andere Coins Litecoin inzwischen überholt haben, bleibt es eine prominente und glaubwürdige Plattform.

(LTC)

Litecoin

Preis

24H Change

7 Days Change

Market Cap

Wo kann man Litecoin kaufen?

Litecoin steht derzeit an siebter Stelle unter den Kryptowährungen und ist somit unter den digitalen Brokern und Börsen weit verbreitet. Diese Plattformen sind zweifellos die am weitesten verbreitete Art, Litecoin zu erwerben, und eine große Zahl von Börsen ist online entstanden. Dies bietet den Verbrauchern eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten. Allerdings sollte berücksichtigt werden, dass die sorgfältige Auswahl eines seriösen Brokers immer zu empfehlen ist. Kundenservice, Sicherheit und Schutz sind im Bereich der Kryptowährungen äußerst wichtig.

Eine kurze Geschichte über den Preis von Litecoin

Obwohl Litecoin noch nicht so lange existiert wie Bitcoin, ist Litecoin immer noch von einer reichen Geschichte durchdrungen, über deren Zukunft viel spekuliert wird.

Wichtige News zu Litecoin

Während viele verschiedene Faktoren auf eine Kryptowährung wie Litecoin einwirken, gibt es absolut keinen Zweifel daran, dass die Coronavirus-Pandemie alle anderen überschattet hat. Die tiefgreifenden Auswirkungen der Covid-19-Krise auf die Gesellschaft und das Finanzsystem haben unweigerlich weitreichende Konsequenzen für eine Reihe von Anlageklassen nach sich gezogen.

Aber während das Coronavirus-Szenario für die Mehrheit der Investitionen negativ war, gilt dies nicht für die Nische der Kryptowährung. Viele Kryptowährungen haben während der Coronavirus-Pandemie an Wert gewonnen, und das gilt in der Tat auch für Litecoin. Litecoin ist in dieser Krisenzeit um etwa 60% im Wert gestiegen, was für die zukünftige Kryptowährung offensichtlich bullisch ist.

An anderer Stelle ist die Litecoin Foundation Partnerschaften mit anderen Gruppen eingegangen, und kürzlich wurde eine interessante Partnerschaft mit Atari angekündigt. Litecoin wechselte auch zu BitGo's Multi-Signatur-Wallet, die die Verwaltung der Stiftungsgelder vereinfachen soll. Diese technischen Fragen werden sich wahrscheinlich auch auf den Preis von Litecoin auswirken.

Unabhängig davon ist jedoch die Covid-19-Situation zweifellos das Thema, das die Preisfindung für Litecoin derzeit am stärksten beeinflusst. Und dies wird wahrscheinlich noch einige Zeit der Fall sein.

Litecoin Zeitleiste

  • 7. Oktober 2011
    Litecoin wurde über einen Open-Source-Client auf GitHub von Charlie Lee - einem Google-Mitarbeiter und ehemaligen Engineering Director bei Coinbase - veröffentlicht.
  • 13. Oktober 2011
    Das Litecoin Netzwerk geht live und basiert auf einem Fork des Bitcoin Core Clients, der sich vor allem durch eine verkürzte Blockerzeugungszeit, eine erhöhte maximale Anzahl an Münzen, einen anderen Hashing-Algorithmus und eine leicht modifizierte GUI unterscheidet.
  • Juni 2013
    Für großen Auftrieb für Litecoin sorgte die Listung durch Mt. Gox, der angesehensten Altcoin-Börse zu dieser Zeit. Litecoin-Preis: $2,83
  • November 2013
    Litecoin wurde vom Economist als Alternative zu Bitcoin erwähnt, und der Preis ist deutlich in die Höhe geschossen. Litecoin-Preis: 4,39 Dollar
  • November 2013
    Der Gesamtwert von Litecoin erfuhr ein massives Wachstum, das einen 100%igen Sprung innerhalb von 24 Stunden einschloss. Litecoin-Preis: $40,47
  • April 2014
    Eine weitere Version von Litecoin wurde ebenfalls auf den Markt gebracht, die einige Fehler korrigierte und eine Korrektur im Zusammenhang mit dem Sicherheitsproblem Heartbleed enthielt. Litecoin-Preis: $13,13
  • Mai 2017
    Litecoin war die erste der fünf marktführenden Kryptowährungen mit Marktobergrenze, die Segregated Witness, oft auch als SegWit bezeichnet, eingeführt hat. Litecoin-Preis: $15,92
  • Mai 2017
    Die erste Lightning Network-Transaktion wurde über Litecoin abgeschlossen, wobei 0,0000000001 LTC in weniger als einer Sekunde von Zürich nach San Francisco transferiert wurde. Litecoin-Preis: $25,30
  • 18. Dezember 2017
    Litecoin erreicht mit über 350 Dollar seinen bisherigen Höchstpreis. Litecoin-Preis: 358,34 $
  • 1. Juni 2020
    Litecoin steigt während der Covid-19-Krise um 60% im Wert. Litecoin-Preis: $48,13

Vergleich von Litecoin mit Fiat-Währungen, Rohstoffen und Krypto

Obwohl Litecoin in erster Linie mit der Absicht eingeführt wurde, eine digitale Zahlungsplattform zu sein, hat die Wertsteigerung der Kryptowährung dazu geführt, dass sie auch zu einem Investitionsinstrument geworden ist. Viele Investoren haben durch Investitionen in Litecoin in der Tat sehr viel Geld verdient, was dazu beigetragen hat, seine wirtschaftliche Bedeutung zu erhöhen. 

In Anbetracht der Hausse, die Litecoin erlebt hat, ist die Kryptowährung zu einem bedeutenden Teil des globalen Investitionsmarktes geworden und wird oft mit anderen Rohstoffen und Investitionsmechanismen verglichen. Das bedeutet, dass es wichtig ist, Litecoin mit einer Reihe verschiedener Vermögenswerte zu vergleichen, einschließlich anderer Kryptowährungen, Fiat-Währungen und Rohstoffe.

Vergleich von Litecoin mit dem US-Dollar

Zwar hat sich der US-Dollar während der Coronavirus-Pandemie recht gut entwickelt und seinen Wert im Wesentlichen gehalten, aber das ist nichts im Vergleich zu den Errungenschaften von Litecoin. Die Kryptowährung war während der Covid-19-Krise in der Tat extrem bullisch, und Litecoin ist diesem Muster sehr stark gefolgt, wobei der Wert des Tokens während des Coronavirus-Szenarios um etwa 60% gestiegen ist.

Obwohl sich der Dollar während der Coronavirus-Pandemie gut entwickelt hat, wurde er in den letzten Monaten von Litecoin übertroffen.

Vergleich von Litecoin mit Gold

Der Vergleich zwischen Litecoin und Gold ist naheliegend, da das gelbe Edelmetall häufig als sicherer Hafen in Krisenzeiten angesehen wird. Diese Rolle spielten Litecoin und andere Kryptowährungen während der Coronavirus-Pandemie, so dass es nicht verwunderlich wäre, dass sich die beiden Rohstoffe recht ähnlich entwickelten.

Und in der Tat ist der Wert des Goldes während des Coronavirus-Szenarios um etwa 20% gestiegen, aber selbst diese lobenswerte Leistung wurde von Litecoin ganz erheblich übertroffen. Da Litecoin seinen Wert um etwa 60 % erhöht hat, hat sich der Wert von Litecoin im Vergleich zu Gold verdreifacht.

Vergleich von Litecoin mit Rohöl

Das Rohöl erlebte eines der schwierigsten Jahre in seiner gesamten Geschichte, da der Wert dieses normalerweise lebenswichtigen Rohstoffs drastisch gesunken ist. Eine politische und diplomatische Pattsituation zwischen Russland und Saudi-Arabien war für diesen Prozess von zentraler Bedeutung, und dieses Argument führte dazu, dass der Preis für ein Barrel Öl sogar einen negativen Wert erreichte.

Obwohl die Meinungsverschiedenheiten inzwischen beigelegt sind, sind die Auswirkungen auf den Ölpreis tiefgreifend, wobei die Coronavirus-Pandemie ebenfalls einen massiven Einfluss hat. Tatsächlich können wir mit einiger Berechtigung sagen, dass Litecoin und Öl in den letzten Monaten in völlig entgegengesetzte Richtungen gegangen sind. Dieser Trend könnte noch einige Zeit anhalten, da die Covid-19-Situation bedeutet, dass der weltweite Verkehr und damit die Ölnachfrage massiv reduziert wird.

Vergleich von Litecoin mit Bitcoin

Bitcoin ist nach wie vor die marktführende Kryptowährung, und dies ist das offensichtliche Zeichen für einen Vergleich mit Litecoin. Und es ist vielleicht nicht besonders überraschend, dass Bitcoin in den letzten Monaten Litecoin übertroffen hat und schließlich seinen Wert verdoppelt hat, während Litecoin um immer noch unglaubliche 60 % gestiegen ist. Aber Bitcoin hat während des jüngsten Bull Runs zweifellos besser abgeschnitten als Litecoin, und es wird interessant sein zu sehen, ob sich dies in den kommenden Wochen, Monaten und sogar Jahren fortsetzen wird.

Litecoin Preisvorhersagen für die Zukunft

Da die Kryptowährung in der Öffentlichkeit immer beliebter und prominenter geworden ist, haben Coins wie Litecoin an Wert gewonnen. Dies hat ihr öffentliches Profil nur noch verstärkt, was unweigerlich zu einer enormen Menge sowohl verbaler als auch finanzieller Spekulationen über die künftige Ausrichtung von Litecoin geführt hat. Es ist daher interessant und informativ zu untersuchen, was wir in Zukunft von diesem Altcoin erwarten können.

Litecoin Preisprognosen für 2020

Im Laufe des Jahres 2020 wird sich die anhaltende Coronavirus-Pandemie zweifelsohne stärker als alles andere auf die Preisfindung von Litecoin auswirken. Dies war sicherlich in der ersten Hälfte des Kalenderjahres der Fall, und es war weitgehend eine Haussestimmung für Litecoin, wobei der Wert des Tokens deutlich gestiegen ist.

Während Investoren in einem bisher schwierigen Handelsumfeld nach alternativen Standorten für ihr Geld gesucht haben, wird es interessant sein zu sehen, ob dies für den Rest des Jahres 2020 so weitergeht. Es wäre sicherlich zu erwarten, dass viele Unternehmen, viele Aspekte des Finanzsystems und viele traditionelle Rohstoffe und Aktien weiterhin mit Herausforderungen und Baisse-Stimmungen konfrontiert sein werden.

Dies scheint für Litecoin in der Zukunft bullisch zu sein, aber das Potential des Tokens, sein Preispotential zu erreichen, wird von seiner Fähigkeit abhängen, sich von anderen Kryptowährungskonkurrenten abzuheben. Technische Fragen im Zusammenhang mit der Blockchain werden zweifelsohne auch Litecoin in gewissem Maße beeinflussen, aber seine Preisfindung wird am stärksten durch das laufende Covid-19 und die damit verbundenen wirtschaftlichen Auswirkungen beeinflusst werden.

Litecoin Preisvorhersagen für 2021 

Während die Bedeutung des Coronavirus im Laufe des Jahres 2021 zweifellos abnehmen wird, wäre es besonders naiv anzunehmen, dass seine Auswirkungen vollständig verschwinden werden. Covid-19 wird es auch im nächsten Jahr noch geben, und wir können davon ausgehen, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen dieses Virus noch viel länger anhalten werden. Zweifelsohne wird in der überwiegenden Mehrheit der Länder eine Sparpolitik umgesetzt werden, und die Investoren werden in diesem Klima zweifellos nach einem sicheren Hafen suchen.

Da die Zinssätze wahrscheinlich auf null gesenkt werden, wird es für Investoren äußerst schwierig sein, auf dem Markt Renditen zu erzielen. Dies scheint für Litecoin bullisch zu sein, aber das Handelsumfeld könnte für die Kryptowährung im nächsten Jahr eine größere Herausforderung darstellen, als es im Jahr 2020 der Fall war. Die krisenhaften Bedingungen der Weltwirtschaft sollten für Kryptowährungen und andere Safe-Hafen-Anlagen bullisch sein.

Litecoin nach 2021

Auch nach 2021 wird die Covid-19-Pandemie noch einige Auswirkungen auf die Handelsbedingungen haben. Niemand weiß zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels, welches Ausmaß dieses Virus hat und ob es im Jahr 2022 und sogar darüber hinaus, wie es durchaus möglich ist, noch vorhanden sein wird. Aber wir können davon ausgehen, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen von Covid-19 erheblich und langanhaltend sein werden, wobei Parallelen wie das verlorene japanische Jahrzehnt besonders ins Auge fallen.

Aber auch andere demographische und technische Fragen werden Litecoin in den kommenden Jahren beeinflussen. Das breitere Angebot an Litecoin wurde als ein Hauptgrund für seinen niedrigeren Preis im Vergleich zur marktführenden Bitcoin genannt, und dies ist etwas, das die Gründer und das Entwicklungsteam in Betracht ziehen sollten.

Das öffentliche Profil und das unmittelbare Ansehen von Litecoin werden im Verlauf dieses Jahrzehnts ebenfalls wichtig sein, und dass mit der Kryptowährung verbundene Entwicklungsteam wird eine weit verbreitete Übernahme und Zusammenarbeit mit der Industrie anregen müssen, wobei auch starke Anwendungsfälle zu berücksichtigen sind. Litecoin mag ein gültiges digitales Zahlungsmittel sein, aber es gibt viele andere, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Bereichs der Kryptowährung, und dieser Wettbewerb wird wahrscheinlich eine Herausforderung sein, selbst für einen so prominenten Altcoin.

Die wahrscheinlich größte Herausforderung für Litecoin besteht darin, aus dem Schatten von Bitcoin herauszukommen, was nicht unbedingt einfach sein wird, wenn man seine Geschichte und die Tatsache berücksichtigt, dass es von Bitcoin überhaupt erst hart abgezweigt wurde. Die Frage, die das Entwicklerteam von Litecoin beantworten muss, ist, warum sich jemand für dieses Zahlungssystem entscheiden würde und nicht für das des Marktführers und bekanntesten Kryptowährungen.

Schlussfolgerung zum Litecoin Preis

Abschließend können wir davon ausgehen, dass Litecoin in absehbarer Zukunft ein bullisches Verhalten aufweisen wird. Aber seine Fähigkeit, die Preisfindung nach oben über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten, wird von seiner Fähigkeit abhängen, einen eindeutigen Anwendungsfall zu schaffen.

Alternative Kryptowährungen

Nachrichten

Preisaktualisierung: Litecoin (LTC) und Cardano (ADA)

Litecoin erlebt nach dem Testen einer kritischen Widerstandslinie einen Einbruch unter 58 USD, während...

Litecoin legt 18 % zu, um Gewinne über 55 USD zu erzielen

Litecoin verzeichnet die größten Gewinne, da der Kryptomarkt wegen der Nachrichten zur PayPal-Adaption optimistisch...

Litecoin-Preis bleibt unverändert, als das MimbleWimble-Testnetz online geht

Der LTC/USD-Preis bleibt unter 50 USD lethargisch, auch wenn MimbleWimble Nutzer begeistert Litecoin kündigte...

Litecoin steigt um 4,5 % und übertrifft Top-10-Münzen

Litecoin notiert bei rund 64,56 USD, was einem Anstieg von fast 4,5 % in...

Litecoin bricht nach dem Bitcoin-Aufstieg aus dem Kanal aus

Litecoin bewegte sich um mehr als 10 % ins Grüne, nachdem Bitcoin auf 11.000...

Litecoin bleibt bärisch, während sich ruhende Rekordmünzen bewegen

Der Preis für Litecoin liegt weiterhin unter 45 USD, da Bären die Kontrolle übernehmen....

FAQs

  1. Die Blockchain wurde zuerst durch die bahnbrechende Kryptowährung Bitcoin geschaffen und wurde seither von anderen Kryptowährungsprojekten übernommen. Das Konzept der Blockchain besteht darin, dass sie ein öffentliches Buch zur Verfügung stellt, das sicherstellt, dass Kryptowährungen fair und transparent betrieben werden können. Die Blockchain zeichnet alle Transaktionen im Zusammenhang mit Litecoin auf, speichert alle privaten Schlüssel und macht sie der Öffentlichkeit zur Einsichtnahme zugänglich.

  2. Litecoin ist sicherlich Geld. Litecoin kann gegen Waren und Dienstleistungen eingetauscht werden und ist ein aktives digitales Zahlungssystem. Sowohl Online- als auch Einzelhandelsgeschäfte akzeptieren Litecoin, wobei der Token auch mit einigen Geldautomaten kompatibel ist. Die Annahme von Litecoin ist nicht so weit verbreitet wie Bitcoin, aber es bedeutet sicherlich die Definition von Geld.

  3. Litecoin beinhaltet die Erstellung und Übertragung von digitalen Münzen über ein kryptographisches Protokoll. Diese Kryptographie schützt die Transaktionen und stellt sicher, dass sie nicht abgefangen werden können. Die mit Litecoin verbundene Blockchain zeichnet dann ein dezentralisiertes und öffentliches Verzeichnis aller Transaktionen auf. Litecoin wurde für seine Effizienz und Transparenz gelobt, während seine Bitcoin-basierte Grundlage bedeutet, dass es wirklich dezentralisiert ist.

  4. Die persönlichen Umstände werden bei der Beantwortung dieser Frage sicherlich eine große Rolle spielen. Aber einer der überzeugendsten Gründe dafür, dass sich viele Menschen für Litecoin und auch für andere Kryptowährungen entscheiden, ist, dass sie schneller und billiger sind als andere vergleichbare digitale Zahlungsmethoden. Dies hat dazu geführt, dass Kryptowährungen für Händler sehr attraktiv sind, dass sie aber auch für grenzüberschreitende und internationale Zahlungen gut geeignet sind. Abgesehen von diesem Hauptzweck sind Litecoin und andere Kryptowährungen auch wertvolle Investitionsinstrumente, denn viele Menschen haben mit Investitionen in die Plattformen viel Geld verdient. Litecoin ermöglicht es auch, Transaktionen mit Personen durchzuführen, die vom herkömmlichen Bankensystem nicht ausreichend bedient werden. Es gibt noch andere potenzielle Gründe für den Wunsch, Litecoin zu verwenden, aber dies sind einige der offensichtlichsten Vorteile gegenüber traditionellem Geld.

  5. Mining ist ein zentraler Prozess im Kryptowährungskonzept, der es den Benutzern ermöglicht, Tokens durch das Lösen mathematischer Gleichungen zu erwerben. Der Grund dafür, dass der Begriff Mining verwendet wird, ist ein allegorischer Vergleich mit bestehenden Rohstoffen wie Gold, wodurch dem Kryptowährungskonzept eine Art Glaubwürdigkeit verliehen wird.

  6. Litecoin ist nicht von Natur aus anonym, aber der Litecoin-Mixer dient dazu, die Privatsphäre bei der Verwendung und Abwicklung der Kryptowährung zu erhöhen. Die Verwendung des LTC-Mixers macht es für Dritte nahezu unmöglich, Ihre Litecoin-Adresse zurückzuverfolgen.

  7. Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen Bitcoin und Litecoin, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass Litecoin von Bitcoin abgeleitet wurde. Aber es gibt auch einige subtile Unterschiede zwischen den beiden. Litecoin bietet eine ausgefeilte Technologie als Bitcoin, und dies hat dazu beigetragen, Transaktionsgebühren zu generieren, die viermal schneller sind als die marktführende Kryptowährung. Litecoin verfügt außerdem über 84 Millionen Token, was viermal so viel ist wie Bitcoin. Zu beachten ist auch, dass die Marktkapitalisierung von Litecoin viel geringer ist als die von Bitcoin, obwohl Litecoin nach wie vor eine der am meisten gehandelten Kryptowährungen der Welt ist. Und die mit den beiden Projekten verbundenen Algorithmen sind auch technisch unterschiedlich.

  8. Gegenwärtig sind 65 Millionen Litecoin-Münzen im Umlauf, das sind etwas mehr als 80% der 84 Millionen, die theoretisch freigegeben werden könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.