Der Litecoin Kurs

Litecoin ist eine Open-Source-Peer-to-Peer-Kryptowährung, die 2011 von Ex-Google-Mitarbeiter Charlie Lee entwickelt wurde. Litecoin (LTC) wird oft als Silber zu Bitcoins Gold bezeichnet. An dieser Aussage könnte tatsächlich etwas dran sein, da die Kryptowährung die Codebasis von Bitcoin verwendet. Charlie Lee's Mission war es jedoch nicht nur, eine weitere Version von Bitcoin zu entwickeln. Er versuchte, sie zu verbessern, insbesondere in Bezug auf Transaktionsgeschwindigkeit und -kosten. Obwohl Litecoin nicht ganz so beliebt wie Bitcoin ist, hat es mehrere Upgrades und Updates integriert, die es schneller und kostengünstiger für Transaktionen gemacht haben. Kurz gesagt, LTC ist für den täglichen Zahlungsverkehr viel besser geeignet.
Litecoinlogo

(LTC)

Litecoin

Preis

€43.63

24H Change

0.82

7 Days Change

1.40

Market Cap

€2.82B

Wo Litecoin kaufen?

Litecoin (LTC) ist eine beliebte Kryptowährung, die weltweit als Zahlungswährung akzeptiert und verwendet wird. Du kannst LTC an allen wichtigen Kryptowährungsbörsen und Brokerages kaufen, verkaufen oder traden. Als Investor ist der Schutz deiner Gelder von größter Bedeutung. Daher ist es am wichtigsten, sicherzustellen, dass du beim Kauf von Kryptowährungen eine seriöse Plattform benutzt.

Ein kurzer Überblick über die Litecoin Kursentwicklung

Die wichtigsten News für Litecoin

Im April 2017 gab die japanische Finanzdienstleistungsbehörde bekannt, dass Kryptoenthusiasten im Land legal Kryptowährungen verwenden könnten, um für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen. Wenige Monate später wurden Kryptobörsen von den Behörden offiziell anerkannt. Diese Ereignisse wirkten den Auswirkungen des chinesischen Verbots von Kryptobörsen und –Trading entgegen. Die Kryptografie boomte und mit ihr stieg auch der Litecoin Kurs in die Höhe, um im Dezember 2017 seine besten Preise zu erzielen. Im Oktober 2019 forderte der chinesische Präsident Xi Jinping das Land auf, die Einführung der Blockchain-Technologie zu beschleunigen. Die Stimmung innerhalb des Kryptoraums stieg sprunghaft an, als Bitcoin von 7.200 $ auf über 10.350 $ in 24 Stunden sprang und auch Litecoin von der positiven Atmosphäre profitierte: Sein Wert stieg von 50,11 $ auf 61,91 $.

Litecoin Zeitachse

  • 7. November 2011 – Der ehemalige Google-Mitarbeiter Charlie Lee erstellt Litecoin.
  • November 2013 – Litecoin veröffentlicht und implementiert die Version 0.8.5.1. Der Patch hilft bei der Behebung aller Probleme, welche die Netzwerksicherheit bedrohen. Litecoins Popularität beginnt zu steigen und der LTC Kurs bewegt sich von unter 2 $ auf über 50 $ bis zum 28. November.
  • Mai 2017 – Der große US-amerikanische Kryptobörsen- und Wallet-Anbieter Coinbase beginnt, Litecoin anzubieten. Der vollständige Support ermöglicht es einer wachsenden Anzahl von Benutzern, LTC einfach zu kaufen, zu verkaufen und zu holden. Die Plattform verwendet außerdem Segregated Witness (SegWit), ein Protokoll-Upgrade, das ebenfalls im Netzwerk von Bitcoin eingeführt wurde. Ein stetiger Preisanstieg bewegt den LTC Chart von 15 $ auf 70 $ bis September.
  • 22. September 2017 – Litecoin inkludiert Lightning Network und führt den ersten Atomic Swap durch. Mit dem Upgrade erfolgt die erste LN-Transaktion von Zürich nach San Francisco. Die Litecoin-Preis-Rallies führen neben einem breiteren Markt am 18. Dezember 2017 zu einem Allzeithoch von 380,66 $.
  • Dezember 2017 – Der Litecoin-Schöpfer Charlie Lee berichtet, dass er alle seine LTC-Bestände verkauft hat. Seine Entscheidung löst bei der Community eine heftige Verurteilung seines Timings aus (LTC hatte gerade einen Allzeithoch erreicht). Später behauptet er, dass der Verkauf der Coins ihm erlaubte, sich auf die Entwicklung der Kryptowährung zu konzentrieren. Der Litecoin Kurs sinkt unter 300 $ und erlebt im Jahr 2018 seine schwierigste Zeit.
  • 2018 – Die Litecoin Foundation startet "PayWithLitecoin", um weitere Akzeptanz zu fördern. Mehrere Unternehmen und Institutionen beginnen, LTC als Zahlungsmethode zu akzeptieren. Der Krypto-Bärenmarkt verhindert jedoch einen signifikanten Einfluss auf die Preise. Die Litecoin Preise sinken nacheinander und erreichen bis zum 29. Juni ein Tief von 74 $.
  • Februar 2019 – Die thailändische Securities and Exchanges Commission (SEC) verbietet Litecoin neben Ethereum Classic und Bitcoin Cash. Die drei Coins können nicht mehr in ICOs oder als Handelspaare verwendet werden. Litecoin fällt kurzzeitig auf 44,41 $, erholt sich aber schnell und erreicht bis April ein Hoch von 90 $.
  • 5. August 2019 – Litecoin halbiert sich - ein Ereignis, das alle vier Jahre stattfindet. Block-Belohnungen liegen nun bei 12,5 LTC. Die Netzwerk-Hashrate fällt auf neue Tiefststände. LTC erreicht 105 $ am Tag der Halbierung, aber ein Abwärtstrend schickt die Preise bis zum 7. September auf 64 $ zurück.

Vergleiche Litecoin (LTC) mit Fiat-Währungen, Rohstoffen und anderen Kryptos

Litecoin behält das Wachstumspotenzial nach einem rückläufigen 18-monatigen Preisriss bei. Es lohnt sich jedoch auf alle Fälle zu sehen, wie es im Vergleich zu anderen Anlagewerten abschneidet. Hier vergleichen wir LTC mit Gold, BTC und Bitcoin Cash.

Litecoin vs. Gold

Gold ist die Nummer eins der Wertspeicher der Welt und hat sich seinen Platz als wertvolles Edelmetall verdient. Während Bitcoin beginnt, Gold als Wertaufbewahrungsmittel zu ersetzen, ist Litecoins Rolle eher eine andere. Sowohl Gold als auch Litecoin sind abbaubar und nur eine begrenzte Anzahl ist weltweit verfügbar. Für Litecoin können insgesamt nur 84 Millionen Einheiten abgebaut werden. Wie bei dem Edelmetall kann jedes LTC potenziell zu einem besseren Wertspeicher werden. Bemerkenswert ist, dass Kryptowährungen relativ neu und damit recht volatil sind. Dezentralisiert zu sein, gibt Kryptowährungen jedoch einen Vorteil gegenüber den meisten Metallen, da diese von Zensur betroffen sein können.

Litecoin vs. Bitcoin

Litecoin (LTC) und Bitcoin sind zwei der frühesten Kryptowährungen, wobei LTC zwei Jahre nach Bitcoin erschaffen wurde. Die beiden Coins teilen sich viel, einschließlich ihrer Codebasis, die Charlie Lee in seine Kryptowährung einbrachte. Während BTC die meisten Transaktionen und eine höhere Benutzerbasis aufweist, ist die Blockzeit von Litecoin mit 2,5 Minuten schneller als die von BTC mit 10 Minuten. Der Scrypt-Mining-Algorithmus von Litecoin ist ebenfalls weniger energieintensiv als der von Bitcoin verwendete SHA-256. Die Transaktionskosten sind ein weiteres Unterscheidungsmerkmal zwischen Litecoin und Bitcoin, da LTC-Transaktionen einen Bruchteil des gesendeten Geldes kosten. Was die Preisgestaltung betrifft, so finden viele Händler den Preis von Litecoin viel weniger volatil als den von Bitcoin. Die Litecoin Kurs Prognose besagt, dass LTC ähnlich wie BTC in ein paar Jahren ein neues Allzeithoch erreichen könnte.

Litecoin vs. Bitcoin Cash

Bitcoin Cash ist eine Abspaltung von Bitcoin, die im August 2017 entstand (2011 für Litecoin). Beide Kryptowährungen zählen zu den beliebtesten im Kryptobreich. Sowohl Litecoin als auch Bitcoin Cash wollen die weltweit führende Plattform für Peer-to-Peer-Electronic-Cash-Transaktionen werden. Das ist für beide durchaus möglich, wenn man die niedrigen Gebühren (0,025 $ bzw. 0,002 $), die schnellen Bestätigungszeiten für Transaktionen und die wachsende Nutzung bedenkt. Litecoin kann sich gegenüber BCH jedoch aufgrund seiner durchschnittlichen Blockzeit und seiner Lösungen für die Skalierbarkeit einen Vorteil verschaffen. Während Litecoin sich unter anderem mit Lightning Network beschäftigt, ist die Bitcoin Cash Community der Meinung, dass Onchain-Lösungen (größere Blöcke) eine bessere Alternative seien. So ist die Blockgröße von 1 MB von Litecoin 32 Mal kleiner als die 32 MB von Bitcoin Cash. Im Hinblick auf Investitionen könnte die zukünftige Akzeptanz bestimmen, welcher Coin an der Spitze stehen wird. Im Moment finden Trader sowohl BCH als auch LTC aufgrund ihres Potenzials für schnelle Gewinne aufgrund plötzlicher Kursschwankungen verlockend.

Litecoin Kurs Fazit

Der Litecoin Kurs liegt im Dezember 2019 weit unter seinem Allzeithoch vom Dezember 2017. Diese Tatsache reicht jedoch nicht aus, um sein Potenzial nichtig zu machen. LTC könnte sich bald als globale Zahlungswährung etablieren, da immer mehr Unternehmen beginnen, Kryptozahlungen zu akzeptieren. Darüber hinaus wird eine größere regulatorische Klarheit geschaffen, damit mehr Nutzer Kryptowährungen wie Litecoin in ihr Leben einführen und verwenden können. Daher ist es für Litecoin keineswegs unwahrscheinlich, dass sich seine Preise eines Tages wieder über ihren Höchststand von 2017 hinaus bewegen werden.

Alternative Kryptowährungen

News

Samsung und die Börse Gemini gehen Partnerschaft ein: ein bisher einmaliger Deal in den USA

Die Partnerschaft von Samsung und Gemini erleichtern mehr als vier Millionen Nutzern in Nordamerika den Bitcoin-Kauf Die von Cameron und […]

Schweizer Regierung lehnt 103-Millionen-Dollar-Fonds für Blockchain-Unternehmen im „Crypto Valley“ ab

Laut aktuellen Berichten lehnt die Regierung der Schweiz einen Rettungsschirm über 103 Millionen US-Dollar ab, der die dramatischen Folgen von […]

Grayscale kauft alle neu geschürften Bitcoins seit dem Halving

Grayscales Investments Bitcoin-Käufe weisen dem Halving Mitte Mai eine Verdopplung auf. Der Fonds sammelte mehr Coins ein, als Miner an […]

Achten Sie auf den Preis, sagt Trading-Guru Peter Brandt

Der Preis gibt Auskunft über Marktbewegungen. Sie sollten aber nicht so naiv sein, dass er stets vorhersehbar ist Der Preis […]

Revoluts britische Kunden kauften im April 68 % mehr Bitcoin

Einer neuen Studie zufolge haben Großbritanniens Einzelhändler im April mehr Bitcoins gekauft. Im Monat zuvor waren Käufe in UK um […]

Coinbase übernimmt die Prime-Brokerage-Plattform Tagomi

Noch in diesem Jahr plant Coinbase den Abschluss der Tagomi-Übernahme. Aussagen zu den finanziellen Details trifft das Unternehmen nicht Coinbase […]

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.