HomeLitecoinLitecoin Kaufen

Wie Sie Litecoin kaufen können

Litecoin (LTC) wird oft als "digitales Silber" zum "digitalen Gold", was Bitcoin ist, bezeichnet und ist eine der wenigen Kryptowährungen, die sich seit 2013 behauptet und ihren Wert bewahrt hat. 

Wenn Sie neu im Litecoin Handel sind oder sich einfach etwas Litecoin als Investition für die Zukunft sichern wollen, kann der Prozess des Kaufs zunächst etwas überwältigend erscheinen. 

Unser Team von sehr erfahrenen Kryptowährungshändlern und Investoren hat diesen Leitfaden erstellt, um die am besten regulierten Börsen und Broker zu identifizieren, die Litecoin sicher und einfach kaufen können. 

Wir werden im Detail erklären, wie man Litecoin kauft und Fragen beantworten wie: Kann ich Litecoin mit PayPal, Kredit- oder Debitkarte kaufen?

(LTC)

Litecoin

Preis

24H Change

7 Days Change

Market Cap

Besitze Litecoin in nur wenigen Minuten

Melde dich an

Richte dein Handelskonto bei eToro kostenlos ein mit deinem Namen, einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Mach eine Einzahlung

Wähle deine bevorzugte Zahlungsmethode und aktiviere den Account mit der Mindesteinzahlung auf dein Konto

Beginne mit dem Trading

Wähle eine Kryptowährung, indem du auf ‘Handelsmärkte’ klickst, leg dein Risikolimit fest und klick auf ‘Jetzt loslegen’ um deine Investmentstrategie zu starten

PayPal logo
Mastercard logo
Visa logo
Bank Transfer logo
Skrill logo
Neteller logo

Warum Litecoin traden, anstatt Litecoin zu kaufen?

1

Sie brauchen kein Wallet

Sie handeln mit der Kursbewegung des Coins, ohne LTC kaufen und aufbewahren zu müssen.

2

Sie können Standardzahlwege verwenden

Alle regulierten Broker akzeptieren gängige Zahlungsmethoden wie Kredit-/Debitkarte und Banküberweisungen.

3

Handel ist schnell und Abhebungen sind einfach

Handelsgeschäfte werden innerhalb von Sekunden ausgeführt und Abhebungen werden sofort auf Ihrem Konto verbucht.

5 Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie Litecoin kaufen möchten

Bevor Sie Litecoin zum ersten Mal kaufen, gibt es einige Dinge, die beachtet werden müssen.  Dazu gehören der zu verwendende Broker oder die Börse, Ihre bevorzugte Zahlungsmethode, Aufbewahrungsmöglichkeiten, Sicherheit und Gebühren.

Schauen wir uns einige davon Schritt für Schritt an.

Wählen Sie Ihre bevorzugte sichere Zahlungsmethode sorgfältig aus

Je nachdem, wo auf der Welt Sie sich befinden, stehen Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. 

Beliebte Methoden sind Kreditkarten, Debitkarten, Banküberweisungen und PayPal, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen. Es ist wichtig, die Methode zu wählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Werden Sie Ihre eigene Wallet einrichten müssen?

Wenn Sie Litecoin nicht über einen Broker, sondern über eine Börse kaufen, müssen Sie Ihre Coins sicher aufbewahren. Derzeit gibt es mehrere Aufbewahrungsmöglichkeiten mit unterschiedlichem Risiko. Zu den Optionen gehören die Aufbewahrung der Coins an einer Börse, die Lagerung Ihrer Coins in einem mobilen oder Desktop-Wallet oder die Verwahrung der Coins auf einer Hardware Wallet. 

Da keine dieser Methoden völlig risikofrei ist, ziehen es viele Händler vor, einen CFD Kontrakt (Contract for Difference) über einen Broker abzuschließen.  Durch einen CFD können sie von den Kursbewegungen von Litecoin profitieren, ohne die Coins direkt besitzen oder eine Wallet anlegen zu müssen. CFDs sind im Allgemeinen flexiblere Handelsinstrumente und bieten einige Margin-Optionen, die viele Börsen nicht bieten.

Vergleich der Kosten

Jedes Mal, wenn Sie ein LTC von einer Adresse zu einer anderen senden, müssen Sie eine Netzwerkgebühr entrichten. Diese Gebühren variieren je nach Kryptowährung erheblich.

Glücklicherweise sind die Gebühren für die Transaktion von Litecoin äußerst gering. Aus diesem Grund werden Kryptowährungen wie Litecoin im Vergleich zu traditionellen Transfermethoden als revolutionär empfunden.

Litecoin, eine Fork von Bitcoin, führte geringfügige technische Änderungen am ursprünglichen Quellcode ein, die schnellere Geschwindigkeiten und niedrigere Bearbeitungsgebühren ermöglichten und Litecoin für alltägliche Transaktionen zu einer schnelleren und billigeren Kryptowährung als Bitcoin machten.

Sicherheit und Schutz

Als eine der etabliertesten Kryptowährungen ist Litecoin selbst sehr sicher, da es einen präzisen Konsensalgorithmus namens Scrypt verwendet.Die einzige Möglichkeit, Litecoin zu hacken, besteht darin, dass jemand die Kontrolle über 51% oder mehr des Netzwerks erlangt. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, ist nahezu unmöglich, da das Netzwerk viel zu groß ist und die Kosten für jeden, der es in Betracht zieht, zu hoch sind.

Auch die Sicherheit von Börsen und Handelsplattformen muss berücksichtigt werden. 

Viele Börsen und Broker setzen zur weiteren Sicherheit die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ein, ein Authentifizierungsmechanismus, bei dem die Benutzer zwei digitale Beweise zur Überprüfung vorlegen müssen.

Verstehen Sie die Plattform?

Bei der Entscheidung, wo Sie Litecoin kaufen möchten, müssen Sie sich zunächst mit der Plattform vertraut machen, bevor Sie Geld einzahlen. Börsen und Broker sind unterschiedlich komplex. Es ist wichtig, diese tiefgehend zu verstehen, um kostspielige Fehler zu vermeiden.

Glücklicherweise gibt es für jedes Anlegerniveau, vom Anfänger bis zum Experten, eine Plattform, auf der Sie Litecoin kaufen können. Im Allgemeinen sind Broker einfacher zu benutzen als Börsen. 

Ultimativer Leitfaden für Anfänger zum Handel mit Litecoin

Was ist ein Litecoin Broker?

Der Weg über einen Litecoin Broker ist wahrscheinlich einer der einfachsten Wege, um sich mit Litecoin Preisbewegungen vertraut zu machen. Mit einem Broker werden Ihre Gelder über ein Netz von Händlern statt über eine zentrale Börse gehandelt.

Dieses Verfahren ist in der Regel bequemer und flexibler als herkömmliche Börsen, mit einer schnelleren Abwicklungszeit und besserer Sicherheit.Broker bieten auch viele Einzahlungsmethoden an und akzeptieren mehrere Fiat-Währungen, wobei in der Regel weniger Gebühren anfallen als bei Kryptowährungs-Börsen.

Was ist ein Litecoin CFD?

Einfach ausgedrückt ist ein Litecoin CFD eine Vereinbarung zwischen Ihnen und einem CFD-Broker, die Differenz im Wert von Litecoin zwischen dem Zeitpunkt der Vertragseröffnung und -schließung auszutauschen.

Eine Art von Terminkontrakt, Litecoin CFDs umfassen nicht das tatsächliche Eigentum an der Kryptowährung. Der einzige Grund für den Handel mit Litecoin über CFDs besteht darin, von den Kursbewegungen von Litecoin zu profitieren.

Der Handel mit Litecoin über CFDs ist im Allgemeinen ein weniger technischer Prozess als der Handel an einer Kryptowährungs-Börse. Sie müssen sich keine Sorgen um die Sicherung Ihrer Coins oder allgemeine Börsenprobleme wie Handelsliquidität oder Slippage-Gebühren machen.

Ist Regulierung ein Problem für Litecoin?

Die Regulierung von Kryptowährungen wie Litecoin ist nicht zu befürchten. Im Gegenteil, sie ist ein notwendiger Bestandteil zur Legitimierung des Marktes und macht ihn zu einer sichereren Investition. 

Wenn man sich für den Handel mit Litecoin über einen Broker entscheidet, ist es sehr wichtig, einen zu wählen, der von einer führenden globalen Behörde reguliert wird. Ordnungsgemäß durchgeführte Regulierungen sind lediglich Gesetze, die die Interessen eines Investors vor schlechten Akteuren und Betrügereien schützen.

Was ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Litecoin?

Es gibt keine 'beste Methode', Litecoin zu kaufen, nur die beste Methode für Sie. Für den Kauf von Litecoin steht Ihnen eine Vielzahl von Zahlungsmethoden zur Verfügung, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen.

Litecoin mit PayPal kaufen

PayPal ist zwar eine extrem einfache und bequeme Zahlungsmethode, die weltweit verwendet wird, aber es gibt nicht viele Börsen, die sie als Zahlungsform anbieten. 

Broker hingegen werden in der Regel von einem Dachverband reguliert und bieten daher eher PayPal als Zahlungsmethode an.

Der Kauf von Litecoin mit PayPal über einen Broker (zu Handelszwecken) ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess. Obwohl die PayPal-Gebühren beim Massenkauf von Kryptowährungen in der Regel niedrig sind, sollten Sie sich die Transaktionsgebühren vorher bestätigen lassen, da sie variieren.

Litecoin mit Bargeld kaufen

Bargeld und die digitale Welt haben sich noch nie gut vermischt, und der Kauf von Kryptowährung mit Bargeld kann ein recht aufwändiger Prozess sein.

Im Wesentlichen müssen Sie einen Litecoin Verkäufer über einen P2P-Marktplatz finden, ein Treffen vereinbaren und Ihr Bargeld persönlich gegen Litecoin tauschen.

Litecoin mit Banküberweisung kaufen

Die bei weitem beliebteste Zahlungsmethode für den Kauf von Litecoin ist die Banküberweisung. Sie ist zwar nicht so bequem wie PayPal oder in einigen Fällen auch nicht so schnell, hat aber im Allgemeinen niedrigere Gebühren und wird sowohl von Brokern als auch von Börsen weitgehend akzeptiert.

Der Kauf von Litecoin per Banküberweisung ist bei einem Broker im Allgemeinen einfacher als bei einer Börse. Broker akzeptieren in der Regel eine größere Auswahl an Fiat-Währungen, und das Verfahren verursacht in der Regel weniger Gebühren. Die Überweisungszeiten hängen von der Bearbeitung durch Ihre Bank ab.

Litecoin mit einer Kredit- oder Debitkarte kaufen

Kredit- und Debitkarten sind in der Regel mit höheren Gebühren verbunden als andere hier erwähnte Methoden. Sie sind jedoch nach wie vor eine beliebte Methode für Personen, die Litecoin bequem kaufen möchten.

Einige der etablierteren Börsen bieten inzwischen Kredit- und Debitkarten als Zahlungsmethode an, viele jedoch nicht. Die Broker bieten eher Kredit- und Debitkarten als Zahlungsmethode an.

Litecoin über einen Geldautomaten kaufen

Während die Zahl der Geldautomaten, die Litecoin und andere digitale Währungen anbieten, rasch zunimmt, gibt es immer noch bei weitem nicht so viele wie die traditionellen Geldautomaten.

Der Hauptvorteil des Kaufs von Litecoin über Geldautomaten ist die Bequemlichkeit und die Privatsphäre. Im Gegensatz zu herkömmlichen Börsen müssen Sie keine Ausweispapiere vorlegen oder die KYC-Anforderungen („Know your customer“) erfüllen.

Der Verifizierungsprozess für den Handel mit Litecoin

Wenn Sie sich für den Kauf von Litecoin bei einer Börse oder einem Broker anmelden, müssen Sie im Allgemeinen bestimmte Ausweisdokumente vorlegen, um überprüft zu werden. Dieses Verfahren soll Sie und Ihr Konto vor Betrug schützen und gleichzeitig Ihre Identität sicherstellen.

Der Standard-Anmeldeprozess ist in der Regel unkompliziert und umfasst in der Regel die folgenden Überprüfungsverfahren.

Schritt 1 - Bestätigen Sie Ihre Telefonnummer

Wahrscheinlich müssen Sie zunächst Ihre Telefonnummer mit einem Code bestätigen, der an Ihr Telefon geschickt wird und dann auf der Sicherheitsseite des Telefons eingegeben wird.

Schritt 2 - Persönliche ID angeben

Je nachdem, welche Litecoin-Börsenplattform oder welchen Broker Sie nutzen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Identitätsdokumente wie einen gescannten Reisepass oder Führerschein vorzulegen. In einigen Fällen müssen Sie zur Überprüfung Ihrer Adresse eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens vorlegen.

Litecoin: Langfristige vs. kurzfristige Investition

Die Welt des digitalen Zahlungsverkehrs ist reif für eine Revolution, und Litecoin scheint in einer guten Position zu sein, sowohl in der kurzen als auch in der längeren Zeitspanne davon zu profitieren. Sie müssen wirklich nur noch entscheiden, welche Art von Investor Sie sind.

Kurzfristig orientierte Anleger wollen einen gewissen Aufschwung erleben und Geld herausholen, während längerfristig orientierte Anleger darauf wetten, dass Litecoin eines Tages eine weithin akzeptierte globale Währung und ein "Wertaufbewahrungsmittel" (Store of Value, SoV) mit einer viel höheren Marktkapitalisierung werden wird. 

Warum Litecoin kaufen und nicht handeln?

Langfristige Investoren in Litecoin glauben, dass es sich zu einer weltweit akzeptierten Kryptowährung am Verkaufspunkt in Geschäften entwickeln wird und einen viel höheren Preis erzielen wird. 

Händler haben im Allgemeinen keine emotionale Bindung zu den Coins, die sie kaufen. Sie versuchen nur, ein Kursziel zu erreichen, bevor sie verkaufen. Um dies zu erreichen, müssen Sie die Währung nicht wirklich besitzen und aufbewahren.

Die jüngsten Kursbewegungen deuten darauf hin, dass das Interesse an Kryptowährungen zunimmt. Wenn Sie Ihre Litecoin langfristig in Besitz nehmen wollen, müssen Sie prüfen, wie Sie sie an der Börse kaufen können, und nach Lagermöglichkeiten suchen, um sie sicher aufzubewahren.

Wenn Sie lediglich ein Handelsrisiko in Bezug auf Litecoin Preisbewegungen suchen, ohne die Coins zu besitzen und zu verwahren, können Sie dies problemlos über einen Broker (CFDs) tun.  

Welche Gebühren fallen beim Kauf von Litecoin an?

 Es ist eigentlich egal, wo Sie eine Kryptowährung wie Litecoin kaufen, Sie werden immer irgendeine Art von Gebühren zahlen müssen. Sowohl Börsen als auch Broker werden Ihnen Gebühren für die Nutzung ihrer Dienstleistungen berechnen.

Diese Unternehmen müssen dies tun, um ihren Betrieb aufrechtzuerhalten und Ihnen eine sichere Plattform für Ihren Kauf zu bieten. 

Transaktionsgebühren

Litecoin wurde entwickelt, um sofortige, nahezu kostenfreie Zahlungen an jedermann in der Welt zu ermöglichen. Es handelt sich um eine Kryptowährung, die für den regelmäßigen Gebrauch am Point-of-Sale entwickelt wurde. Infolgedessen sind die Gebühren für Litecoin niedrig und spielen bei der Entscheidung der meisten Menschen, mit Litecoin zu handeln, keine große Rolle.

Einzahlungsgebühren

Wie bei den Auszahlungsgebühren haben Broker in der Regel weniger Einzahlungsgebühren als Börsen. In einigen Fällen erheben Broker keine Gebühren für Einzahlungen, um Kunden zur Nutzung der Plattform zu bewegen. Im Allgemeinen werden Ihre Einzahlungsgebühren je nach Ihrer Zahlungsmethode variieren.

Gebühren für die Auszahlung

Beide Plattformen erheben im Allgemeinen Auszahlungsgebühren. Diese Gebühren werden unabhängig davon erhoben, ob Sie Fiat-Währungen oder Kryptowährungen abheben. 

Auch die Brokergebühren für Auszahlungen sind in der Regel niedriger als die einer traditionellen Krypto-Börse. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Börsen für Auszahlungen 5 Prozent oder 6 Prozent berechnen, während die Brokergebühren je nach Auszahlungsmethode normalerweise zwischen 0 Prozent und 3 Prozent liegen.

Sichere Aufbewahrung Ihrer Litecoin

Kurzfristig orientierte Investoren lassen ihre Coins oft auf einer Börse liegen, da sie beabsichtigen, sie zu verkaufen, sobald die Coin ihr Kursziel erreicht hat. Das Problem besteht darin, dass Sie der Börse Ihr Vermögen wie einer Bank "anvertrauen" müssen, und es ist bekannt, dass sie ihre Geschäftstätigkeit eingestellt haben.

Längerfristige Investoren bevorzugen oft sicherere Optionen wie spezielle Software- und Hardware-Wallets, die den vollständigen Besitz Ihrer Coins und privaten Schlüssel ermöglichen.

Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Wallet-Optionen zur Aufbewahrung Ihrer Litecoin.

Web Wallets

Ein Web Wallet ist in der Regel das Wallet einer Börse, an der Sie handeln. Wie bereits erwähnt, entscheiden sich einige Menschen dafür, ihre Coins an einer Börse zu lassen, anstatt sie in einer persönlichen Wallet zu speichern.

Dies hat den Vorteil, dass man schnell auf Marktveränderungen reagieren kann. Das Problem besteht jedoch darin, dass Sie nicht wissen, ob die Börse gehackt wird, pleitegeht oder mit Ihren Coins einen "Exit-Scam" begehen. 

„Nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihre Coins" ist das Mantra erfahrener Krypto-Investoren, weshalb sie diese Methode nicht empfehlen.

Desktop Wallets

Desktop Wallets sind eine Art von Software von Drittanbietern, die Sie auf Ihren Desktop herunterladen und in der Sie Ihre Litecoin und viele andere Kryptowährungen speichern können.

Diese Wallets sind eine sicherere Option, als Litecoin an einer Börse zu lassen, aber nur, wenn Sie sich für ein seriöses und etabliertes Desktop Wallet entscheiden.

Bekannt als "Hot Wallets", weil sie mit dem Internet verbunden sind, werden Desktop Wallets im Allgemeinen als sicherer angesehen, als wenn Sie Ihre Litecoin an einer Börse zu speichern. Allerdings sind sie immer noch mit Risiken verbunden. 

Es ist eine gute Idee, Ihre Sicherheit mit Maßnahmen wie 2FA zu verstärken. Zu den erstklassigen Desktop Wallets zur Aufbewahrung Ihrer Litecoin gehören das Exodus Wallet und das Atomic Wallet.

Mobile Wallets

Mobile Wallets ähneln insofern den Desktop Wallets, als es sich ebenfalls um "Hot Wallets" handelt, die mit dem Internet verbunden sind und von Drittanbietern entwickelt werden, um Ihre Coins durch Verschlüsselung schützen.

Mobiltelefone bieten zwar einige zusätzliche Sicherheitsmerkmale, die Desktop Computer nicht haben, wie PIN-Codes, aber sie haben auch einen Angriffsvektor, den Desktop Wallets nicht haben.

Hacker können sich über "SIM-Swaps" und andere Praktiken Zugang zu den Geräten verschaffen.  Einige der gängigsten Wallets für Litecoin sind das Jaxx Liberty, Cryptonator und Coinomi Wallet.

Hardware Wallets

Die bei weitem sicherste Möglichkeit, Ihre Litecoin sicher aufzubewahren, ist ein Hardware Wallet oder "Cold Wallet" genannt. Diese sehen oft wie ein normaler USB-Stick aus und ermöglichen es Ihnen, Ihre Vermögenswerte auf einem tragbaren Gerät zu sichern, das nicht mit dem Internet verbunden ist.

In der Folge sind diese nahezu unmöglich zu hacken, und sie sind auch nicht anfällig für staatliche Vorschriften. Der Nachteil ist, dass die Coins nicht so leicht zugänglich sind. Zu den beliebteren Hardware Wallets für Litecoin gehören das Trezor und das Ledger Nano X.

Wallet Kombinationen

Viele Leute empfehlen, Ihre Kryptowährung auf verschiedene Speicheroptionen aufzuteilen, um einen „Single Point-of-Failure“ zu vermeiden.

Eine gute mögliche Kombination wäre eine Hardware Wallet für Ihre langfristige Investition, ein Hot Wallet oder Desktop Wallet für Ihre mittelfristige Investition und rin Web Wallet einer angesehenen Börse für den kurzfristigen Handel.

Wenn dies nach zu viel Aufwand klingt, können Sie Litecoin zu Handelszwecken jederzeit über einen Broker kaufen, ohne dass Sie Ihre digitalen Vermögenswerte sichern müssen.

Welche anderen Coins kann ich tauschen oder zum Kauf von Litecoin verwenden?

Historisch gesehen ist Bitcoin die Kryptowährung, die Sie kaufen müssen, um andere Coins ohne Fiat-Währungspaare kaufen zu können.

Glücklicherweise werden mit der raschen Reifung des Kryptowährungsmarktes immer mehr "Handelspaare" zu den Börsen hinzugefügt.

Diese Coin-zu-Coin-Märkte werden jetzt mit gut etablierten, marktführenden Kryptowährungen wie Litecoin angeboten.

Wenn Sie z.B. Litecoin mit der ETH kaufen möchten, müssen Sie eine führende Kryptowährungs-Börse finden, die den ETH/LTC-Handel unterstützt.

Dazu müssen Sie jedoch sowohl den Wechselkurs als auch die Gebühren recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie ein gutes Angebot erhalten.

Was ist die kleinste und größte Menge an Litecoin, die ich kaufen kann?

Einige Leute glauben, dass sie nur ganze Litecoin kaufen können. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Sie können Bruchteile eines Litecoin kaufen.

Bitcoin zum Beispiel ist bis zur 8. Dezimalstelle teilbar, so dass jeder BTC in 100.000.000 Einheiten aufgeteilt werden kann. Eine Einheit Bitcoin (0,0000000001) wird nach ihrem mysteriösen Gründer, der nur unter seinem Pseudonym Satoshi Nakamoto bekannt ist, als "Satoshi" bezeichnet.

Mit dem aktuellen Preis von Bitcoin ist ein ganzer Bitcoin für die meisten Menschen unerreichbar. Der Besitz eines ganzen Litecoin ist im Gegensatz dazu viel zugänglicher. 

Gibt es also eine Mindestabnahme für Litecoin? Wie 'Satoshis' können Sie einen Bruchteil von Litecoin oder Untereinheiten, die als 'Photonen' bekannt sind, besitzen. Sie können jedoch nicht nur ein Photon über das Netzwerk versenden - das ist zu klein. Sie müssen auch eine Transaktion haben, die groß genug ist, um die Kosten für die Gebühren zu decken.

Gibt es ein Limit, wie viel Litecoin man kaufen kann?

Die größte Menge an Litecoin, die Sie kaufen können, ist eigentlich nur auf Ihr Kapital und die Kauflimits an der von Ihnen gewählten Börse oder bei dem von Ihnen gewählten Broker beschränkt.

Kann ich Litecoin anonym ohne Ausweis kaufen? Ist es sicher und legal Litecoin zu kaufen?

Es gibt zwar anonyme Kryptowährungen, die als "Privacy Coins" bekannt sind, aber Litecoin ist, wie Bitcoin, nicht völlig anonym. Transaktionen werden auf der öffentlichen Blockchain offengelegt und können bis zu Ihrer Adresse zurückverfolgt werden.

Sie können Litecoin mit einer gewissen Anonymität kaufen, allerdings ist der Nachteil eine Unannehmlichkeit. Der beste Weg ist, einen Verkäufer auf einem P2P-Marktplatz zu identifizieren, ein Treffen an einem öffentlichen Ort zu vereinbaren und im Austausch gegen Litecoin bar zu bezahlen.

Ist es sicher, Litecoin auf diese Weise zu kaufen? Im Allgemeinen nein, es ist nicht die sicherste Litecoin-Kaufmethode. Sie müssen sicherstellen, dass die Person, von der Sie kaufen, seriös ist.

Geldautomaten sind eine weitere Möglichkeit, Litecoin ohne Verifizierung zu kaufen, allerdings fallen dabei in der Regel Gebühren in der Größenordnung von 7-10 Prozent an. Manchmal ist diese Gebühr im Wechselkurs "versteckt".  

In den meisten Ländern ist es sowohl sicher als auch legal, Litecoin zu kaufen. Dies hängt natürlich von den Vorschriften Ihrer Regierung ab.

Werde ich mit dem Kauf von Litecoin Geld verdienen?

Die goldene Frage, die in aller Munde ist: Bringt Ihnen der Kauf von Litecoin Geld ein? Wenn Ihnen jemand sagt, es sei so eindeutig wie "Litecoin kaufen - reich werden", lügt er.

Tatsache ist, dass es heute viele Kryptowährungen gibt und es gibt keine Garantie dafür, welche davon gedeihen und welche sterben werden.Litecoin ist jedoch zweifellos eine der ältesten und etabliertesten Kryptowährungen. Sie hat sich als sehr widerstandsfähig erwiesen, um "Bärenmärkte" zu überstehen, in denen die Kurse der Kryptowährungen einbrachen und einige sogar verschwanden. 

Um die Zukunft von Litecoin zu bestimmen, ist es ratsam, die Grundlagen des Projekts und die Preisentwicklung zu betrachten.  Litecoin blickt auf eine vielversprechende Zukunft mit einer Reihe von Integrationen und Partnerschaften, die für 2020 geplant sind. 

Es ist eine gute Idee, historische Preisbewegungen, bevorstehende Nachrichten und das makropolitische Umfeld zu untersuchen, um Investitionsentscheidungen zu treffen. Wenn Sie sich über die Kurshistorie und den allgemeinen Ausblick von Litecoin informieren möchten, besuchen Sie unsere Litecoin Kursseite

Wie Sie Ihre Litecoin ausgeben

 Bei all dem Gerede über die Speicherung kann man leicht vergessen, dass Litecoin als digitale Währung für Zahlungen am Verkaufspunkt konzipiert wurde.

Mit schnellen, nahezu gebührenfreien Transaktionen wird der Prozess der Bezahlung von Artikeln mit Litecoin von Tag zu Tag rationeller und die weltweite Akzeptanz wächst. Tausende von Händlern akzeptieren Litecoin inzwischen weltweit über verschiedene Zahlungsanbieter als Zahlungsmittel.

Um herauszufinden, welche Unternehmen und Dienstleistungen Litecoin akzeptieren, besuchen Sie die Website der Litecoin Foundation.

Wie Sie Ihre Litecoin verkaufen können

Der Verkauf Ihrer Litecoin an einer Börse ist in der Regel ein aufwändigerer Prozess, als der Verkauf bei einem Broker. Sie müssen die Mechanik der Börse verstehen, um einen kostspieligen Fehler wie eine fehlende Null zu vermeiden. Sie müssen das Chart analysieren und darauf warten, dass Ihre Verkaufsaufträge getroffen werden.

Wenn Sie Litecoin zu Handelszwecken über einen empfohlenen Broker gekauft haben, ist der Verkaufsprozess wesentlich einfacher und verursacht in der Regel weniger Gebühren.

Alternative Kryptowährungen

FAQs

  1. Niemand weiß es sicher, aber während des letzten Bullenmarkts hat Litecoin einen Wert von 375 Dollar erreicht, mit einer geringeren Adapationsrate, als die Blockchain derzeit verzeichnet.

  2. Private Schlüssel sind eine hochentwickelte Form der Kryptographie, die es einem Benutzer ermöglicht, auf die Litecoin zuzugreifen. Wenn Sie Ihre privaten Schlüssel verlieren, verlieren Sie Ihre Coins.

  3. Nein. Obwohl Sie Ihre Coins technisch gesehen nicht über einen Broker in Besitz nehmen können, sind Sie bei der Investition jeglichen Preisbewegungen ausgesetzt, ohne dass Sie Ihre Coins sicher aufbewahren müssen.

  4. Vielversprechend. Die jüngste Corona Virus-Pandemie hat viele Regierungen dazu veranlasst, substanzielle Konjunkturmaßnahmen zu ergreifen, die den Wert der Fiat-Währung nach unten und nicht korrelierte Alternativen nach oben drängen.

  5. Nein. Bitcoin und Ethereum bleiben die am häufigsten verwendeten Kryptowährungen, aber Litecoin liegt nicht weit dahinter. Litecoin ist an den meisten Börsen für Kryptowährungen weltweit notiert.

  6. Einige. Es gibt mehrere angesehene Broker, die über jahrelange Erfahrung in der Betreuung von Kunden ohne Zwischenfälle verfügen. Wählen Sie einen, der reguliert ist.

  7. Wenn Sie einen Broker wählen, ist der günstigste Weg, Litecoin zu kaufen, eine Banküberweisung.

  8. Ja, obwohl Litecoin als P2P-Währung konzipiert ist, stellt die Versorgungsobergrenze sicher, dass es nur eine begrenzte Anzahl von Litecoin geben wird.