HomeLibra
LIBRA logo
LIBRA (LIBRA)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...
Der Kryptowährungswelt hat einige technologische Vorteile seit Bitcoin´s Pionierarbeit im Jahr 2009 erlebt. Der Trend setzt sich mit Facebook´s Libra fort, eine Kryptowährung, die der Social-Media-Riese im ersten Halbjahr 2020 auf den Markt bringen will. Libra soll als Tauschmittel für grenzüberschreitende Überweisungen und Zahlungen dienen. Die digitale Währung basiert auf der Libra Blockchain, einer genehmigten Open-Source-Blockchain-Plattform. Nach dem Start können Kunden auf Libra zugreifen und nutzen, um weltweit Transaktionen durchzuführen. Wie funktioniert Libra? Das Libra-Netzwerk nutzt den Byzantine Fault Tolerance (BFT) -Konsensusalgorithmus und basiert auf "Move", einer neuen Programmiersprache, die intelligente Verträge ermöglicht. Insbesondere ist Libra eine "Stablecoin" in der Form von ähnlichen Asset-Backed-Münzen wie Tether (USDT), die im Vergleich zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen weniger volatil sind. Libra wird jedoch keine typische 1:1-Stablecoin sein, die an eine einzige Währung gebunden ist. Der innere Wert der Münze ist nicht an Vermögenswerte wie Gold oder eine bestimmte Leitwährung wie USD, EUR oder GBP gebunden, sondern durch Reserven verschiedener Vermögenswerte, dazu gehören Bankeinlagen und Staatspapiere. Für jede im Umlauf befindliche Libra-Münze wird eine entsprechende Anzahl von Staatspapieren und Bankeinlagen von der Libra Reserve gehalten.

Alternative Kryptowährungen

Weitere Kryptowährungen ansehen