Kryptowährungsbörse Binance wieder online, 70% Rabatt auf Gebühren

Am späten Abend des 07. Februar teilte Changpeng Zhao, CEO von Binance, mit, dass die Börse wegen unerwarteter Serverprobleme den Handel aussetzen musste. Nach nunmehr eineinhalb Tagen hat Binance die Probleme behoben. Seit etwa 11 Uhr deutscher Zeit kann wieder getradet werden.

Die zweitgrößte Kryptowährungsbörse nach Marktkapitalisierung, Binance, musste vorgestern Abend unerwartet den Handel einstellen, da es zu Serverproblemen kam. Speziell gab es wohl ein Problem mit dem Replikationsdatenbank-Cluster, wodurch einige Daten nicht mehr synchron waren. Infolge dessen musste eine vollständige Synchronisation mit dem Master stattfinden.

https://twitter.com/cz_binance/status/961429082310258688

Ursprünglich sollte die Behebung der Serverprobleme nur einige Stunden dauern. Aufgrund des erheblichen Anstiegs der Nutzerzahlen und der Handelsaktivitäten musste das Wartungsfenster aber deutlich erweitert werden. Sowohl über den Twitter Account von Binance als auch über Changpeng Zhao’s Twitter Account wurde über den Fortschritt berichtet.

In einem Tweet vor wenigen Stunden erklärte das Binance-Team, dass alle Systeme wieder voll funktionsfähig und online sind. Als Entschädigung für die Zeit, in der nicht gehandelt werden konnte und dem ein oder anderen Geld entgangen sein könnte, bietet Bianance seinen Nutzer bis zum 24.02.2018 00:00 Uhr UTC einen Rabatt von 70% auf die Handelsgebühren (0,03% für alle Trades, 0,015% für BNB).

Während der Wartungsarbeiten gab es in den sozialen Medien gehäuft Anschuldigungen bzw. Behauptungen, dass Binance gehackt wurde. So sah sich auch Changpeng Zhao genötigt auf die Anschuldigungen, u. a. durch John McAfee zu reagieren und erklärte mehrfach, dass Binance nicht gehackt wurde.

UPDATE: 

Für den Login muss momentan noch folgender Hinweis beachtet werden:

https://twitter.com/cz_binance/status/961888554224726017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 Kommentar

  • 8 Monaten ago
    Reply

    Lilli

    Hi Marcus,
    bei mir funktioniert die Seite leider immer noch nicht. Kannst ja mal probieren, ob du drauf kommst.
    MfG Lilli

    • 8 Monaten ago
      Reply

      Marcus Misiak

      Hallo Lilli,
      als ich den Artikel vorhin geschrieben habe, war Binance erreichbar. Gerade (19:09 Uhr) bekomme ich auch keine Verbindung. Ein Ping an die Webseite ist auch mit Zeitüberschreitung geendet. Auf Twitter wurden allerdings noch keine neuen Probleme vermeldet.
      Beste Grüße,
      Marcus

  • 8 Monaten ago
    Reply

    Thomas Reimann

    Die Kryptowährungsbörse Binance ist nicht online.

  • 8 Monaten ago
    Reply

    Lilli Faifer

    Hallo,
    Wieso ist denn mein Kommentar plötzlich weg? Hatte gefragt, ob ihr auf die Seite binance.com könnt. bei mir funktioniert die Seite immer noch nicht.
    MfG Lilli

    • 8 Monaten ago
      Reply

      Marcus Misiak

      Hallo Lilli,
      weil wir als Admins die Kommentare erst genehmigen müssen, um illegale bzw. unangemessene Beiträge erst gar nicht zu veröffentlichen.
      Beste Grüße,
      Marcus

  • 8 Monaten ago
    Reply

    -MC-

    Meiner Erfahrung nach ist Binance auch aktuell noch nicht erreichbar. Zumindest im Raum Frankfurt/Main ist das der Fall. Es wird noch nicht einmal die Startseite geladen. Da es sicher nicht nur mir so geht, gibt es sicher weiterhin viele ungeduldige Nutzer…

  • 8 Monaten ago
    Reply

    Kristian A.

    Hallo an alle. Ich kann seit 11 Uhr drauf. Es ging bei mir auch erst nicht aber die URL binance.com wurde erstmal wegen eines ddos Angriffs gesperrt. Bis dahin geht us.binance.com und kr.binance.com

    offizielle Quelle -> Binance Twitter Account !

    Seit dem kann ich alles ganz normal nutzen

  • 8 Monaten ago
    Reply

    Kristian A.

    Hier das genaue Statement

    „System will be coming online soon. If you have issues access (link: http://www.binance.com) binance.com, please try (link: https://us.binance.com/) us.binance.com or (link: https://kr.binance.com/) kr.binance.com . There was a DDoS attack on our cloud provider, resolved, but still some lingering effects.“

    • 8 Monaten ago
      Reply

      Marcus Misiak

      Danke für den Hinweis!

  • 8 Monaten ago
    Reply

    Eli

    Hallo ihr Lieben,

    Binance ist über die normale URL „noch“ nicht erreichbar, aber es gibt eine kleine Zwischenlösung. In dem Beitrag von cryptowolf steht folgendes:

    „UPDATE: Es ist 10:15 AM UTC und Binance ist aktuell gar nicht mehr unter der normalen URL erreichbar. Vor ca. einer Stunde hat Binance auf Twitter jedoch gepostet, dass die Systeme bald wieder erreichbar sein sollen. In der Zwischenzeit kannst Du Dir aushelfen über folgende URL: https://us.binance.com/.“

    Bei mir funktioniert das auch, ich hoffe bei euch auch 😉

    Alles Liebe
    Eli

  • 8 Monaten ago
    Reply

    Flo

    Hab das gleiche Problem … bei Twitter schwirrt allerdings nen link rum us.binance.com der link funktioniert aber auch nur über Twitter. Anmelden funktioniert auch. Hatte erst absichtlich nen anderes Passwort eingegeben und auch das wurde erkannt. Ob der link nun Safe ist oder nicht werde ich wohl bald wissen, spätestens wenn mein Konto leergeräumt ist ?

  • 8 Monaten ago
    Reply

    Lilli

    Hallöchen, sorry Marcus, habe ich nicht gewusst ?Das mit us.binance.com funktioniert bei mir auch. Habe mich angemeldet und alle meine Kryptos sind drauf ??

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen