Kraken erweitert Portfolio durch Crypto Facilities Übernahme

Kraken Kunden können nun nach Einbindung einer Terminbörse flexibler handeln. Die Übernahme der Plattform Crypto Facilities hat sich Kraken einiges kosten lassen.

Kraken baut Markteinfluss durch Zukauf weiter aus

Wer sich mit dem internationalen Handel mit Kryptowährungen von Bitcoin bis Zcash beschäftigt, stößt früher oder später auf die Plattform Kraken. Das Unternehmen wächst seit Jahren stetig. Als weltweit tätiger Dienstleister (mit Kunden in rund 190 Ländern weltweit nach eigener Aussage) sind Expansionen gang und gäbe, denn nur so kann man sich als Anbieter für den Handel weiter etablieren und gegen die zunehmende Konkurrenz durchsetzen. Nun kommt eine für manchen recht überraschende Meldung von Seiten des Unternehmens.

Handel für Kraken Nutzer direkt zugänglich

In einer aktuellen Stellungnahme gab Firmen-CEO Powell offiziell bekannt, dass man sich zur Übernahme von Crypto Facilities entschieden hat – der Betreiber ist für Insider ebenfalls kein unbekannter. Tatsächlich handelt es sich bei der Bekanntgabe nicht um eine Ankündigung kommender Pläne. Vielmehr teilte der Firmenchef von Kraken mit, man habe inzwischen schon den Betrieb fürs Crypto Facilities-Backend in die eigene Plattform eingebunden. Im positiven Sinne werden Kraken damit vor vollendete Tatsachen gestellt. Die Folge: Kraken Nutzer haben ab sofort die Möglichkeit, über die Krypto-Börse zusätzliche Produkte mit Bezug zu digitalen Währungen zu handeln.

US-Markt bleibt einstweilen außen vor

Eine Ausnahme stellen dabei Kundinnen und Kunden in den USA, denn diese Zielgruppe wird vorerst nicht in den Genuss des ergänzenden Terminhandels kommen werden. Alle anderen Kunden haben durch den Erwerb der Londoner Handelsplattform nun die Chance, Futures zum Thema digitale Währungspaare zu traden. Damit könnten zukünftig beispielsweise Verluste durch sinkende Kryptokurse abzusichern – ähnlich wie im Falle von Differenzkontrakten. Laut Kraken wurde eine neunstellige Summe investiert. Hintergrund: Crypto Facilities gilt als einer der Branchenführer im besagten Marktbereich. Produkte können unter anderem in Verbindung mit Ripple, Litecoin oder Bitcoin und Ethereum gehandelt werden. Der Kauf ist einer von vielen in den vergangenen Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen