IOTAs next steps: Daran will IOTA demnächst arbeiten

Die deutsche Kryptowährung IOTA befindet sich in vielen Pilotentests im Praxiseinsatz und verfolgt zielstrebig eine ganze Reihe verschiedener hoch komplexer Projekte. Dabei fällt es oft schwer den Überblick zu behalten. Deswegen arbeitet IOTA an einer übersichtlichen Roadmap, um die Ziele der anstehenden Forschungsarbeiten zusammenzufassen.

Ein Mitglied der IOTA Community hat eine tolle Roadmap zusammengestellt, die alle weiteren Entwicklungsschritte des Trinity Wallets übersichtlich darstellt. Der nächste Schritt besteht darin, diese Roadmap für alle Projekte von IOTA kurz und knapp zusammenzufassen und diese dann auf der IOTA Webseite zu veröffentlichen.

Weiterhin hat IOTA vor zwei Tagen durch einen Blogpost allen Interessenten einen Überblick über die Forschungsentwicklungen der letzten Zeit und die anstehenden Ziele gegeben. Einige Projekte stehen noch am Anfang, andere befinden sich bereits auf der Zielgeraden.

Eines der prominentesten Projekte ist Qubic, dass den Einsatz von Oracles und das Outsourcen von Comupterleistung ermöglichen soll. Weiterhin soll es ermöglichen Smart Contracts in das Tangle zu implementieren. Den aktuellen Status von Qubic haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Weiterhin befindet sich die Entwickling von IXI Hub bereits in einer geschlossenen Beta-Phase, die mit einigen Exchanges getestest wird. Die Anbindung IXI Hub soll es neuen Exchanges ermöglichen einfach und schnell IOTA der eigenen Börse hinzuzufügen, ohne das dabei Entwickler mehrere Monate benötigen. Durch den Exchange Hub soll dies in Zukunft in nur wenigen Tagen möglich sein.

Durch den Zugang von Mathew Yarger wird die Forschung im Sicherheitsbereich vorangetrieben, um IOTA und das Tangle zukünftig vor potenziellen Hackerangriffen zu schützen. Durch die Bereitstellung des Trinity Wallets, dass sich derzeit noch in der Beta-Phase befindet, sollen Sicherheitslücken die durch die Nutzung des IOTA Wallets bestehen, beseitigt werden.

Ein großes Ziel ist auch das Vorantreiben der Adaption der Kryptowährung IOTA im alltäglichen Leben der Menschen, als auch in der Industrie. Kürzlich begeisterte die Seeholz Farm aus der Schweiz, die auf ihrem Bauernhof die Bezahlung von Eiern und anderen Gütern des Hofs mit IOTA ermöglichen.

Die komplette Liste der derzeit zu bearbeitenden Projekte stellen wir kurz vor:

  1. Coordicide: Analyse, Modellierung und Simulation für die Entfernung des IOTA Coordinator oder kurz COO. Die Funktion dieser Software besteht darin, „Meilenstein“ -Transaktionen auf den Tangle zu setzen, die bei der Bestellung von Transaktionen helfen.
  2. Autoperating: Die Risiken der automatischen Peer-Erkennung und benutzerfreundliche Alternativen verstehen.
  3. Economic Incentives: Verstehen, wie das Tangle aus einer mathematischen Sicht und Perspektive verbessert werden kann.
  4. Consensus Spec: Eine detaillierte Spezifikation des Konsensmechanismus, die auf den Grundlagen des Whitepapers aufbaut.
  5. Crypto Spec: Eine detaillierte Spezifikation der Kryptographie in IOTA, die auch für Peer-Reviews gedacht ist.
  6. Attack Analysis: Gründliche Simulation und Analyse bekannter Angriffsszenarien.
  7. Exchange Hub: Früher bekannt als IXI Hub; ermöglicht es Börsen, IOTA in Tagen oder Wochen anstelle von Monaten zu integrieren.
  8. IRI: Laufende Wartung und Verbesserungen der de-facto-IOTA-Node-Software.
  9. Coo-free IRI: Wiederaufbau von IRI, um alternative Konsensmechanismen zu ermöglichen.
  10. Qubic: ermöglicht Oracles und das Outsourcen von Comupterleistung, sowie Smart Contracts auf dem Tangle.
  11. Local Snapshots & Permanodes: Aktivierung, Verwaltung oder Verwerfen des Tangle-Verlaufs.
  12. C-Client: Vorbereitung für Integration in eingebettete Systeme.
  13. iota.js: Raus mit iota.lib.js, rein mit iota.js, vollständig modularisiert für npm und vollständig typisiert für Sicherheit.
  14. Tanglescope: Performance und Metriken des Tangles zur Überwachung erstellen.
  15. MAM +: Eine vollständige Spezifikation von MAM mit vollem Funktionsumfang – wenn alles gut geht, inklusive PKI out of the box.
  16. IOTA Controlled Agent: Ein Prototyp; frühzeitige Implementierung von Economic Clustering und Schwarmintelligenz.
  17. Trinary-Hash-Funktion: Der Ersatz für Curl-P, der von weltbekannten Kryptografen entwickelt und für das IoT optimiert wurde.
  18. Protokoll Finalisierung

Der Kurs von IOTA verzeichnet zum Redaktionszeitpunkt einen minimalen Rückgang innerhalb der letzten 24 Stunden von – 2,70 Prozent auf einen Preis von 1,00 Euro. Mit einer Marktkapitalisierung von 2,7 Milliarden Euro belegt IOTA weiterhin Platz 9 der größten Kryptowährungen weltweit.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen