IOTA Stiftung plant Expansion nach Nordamerika

0
IOTA

Wie gestern via Twitter bekannt wurde, plant IOTA eine Expansion nach Nordamerika. Der Leiter der Abteilung Geschäftsentwicklung der IOTA Stiftung, Wilfried Pimenta, hat bekannt gegeben, dass IOTA einen neuen Manager für die Geschäftsentwicklung in Nordamerika sucht.

Wie Wilfried Pimenta twitterte, sucht IOTA nach einem neuen Manager für das Business-Development-Team an der Westküste der Vereinigten Staaten von Amerika.

Die Stiftung möchte nun „IOTAs Präsenz im nordamerikanischen Markt ausbauen“ und dabei „globale Interessenvertreter und Partner in der Region“ finden. Die Mehrheit des IOTA Teams kommt derzeit aus Europa.

Wie in der Stellenbeschreibung steht, „verstärken mehrere Akteure in der Region ihr Interesse und ihre Aktivitäten in der IOTA-Technologie“. Dazu gehören Akteure aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor in den Bereichen Internet of Things, Mobilität, Energie und Smart Cities. IOTA erwartet, dass sich dieses Interesse über alle Branchen hinweg ausweiten wird.


Laut Jobbeschreibung wird ein „erfahrener Experte“ gesucht, um „die Abdeckung des nordamerikanischen Marktes durch IOTA auszubauen und globale Stakeholder und Partner in der Region zu unterstützen […], den globalen Markteintritt zu definieren und strategische Partnerschaften und Möglichkeiten innerhalb der Branchen zu identifizieren und initiieren“.

Weiterhin heißt es in der Stellenbeschreibung, dass die Abteilung Business Development dazu beiträgt, Kooperationsmöglichkeiten zu prüfen, die dann an andere Business Units zur Projektdurchführung oder Partnerschaft übergeben werden.

„Die IOTA Foundation zielt darauf ab, ein Portfolio von Referenzfällen und Pilotprojekten zu erstellen, um die Machbarkeit und Attraktivität von IOTA zu demonstrieren und sich als vertrauenswürdiger globaler Partner zu etablieren.“

IOTA Kurs im Sinkflug

Der IOTA Kurs ist auf ein neues 9-Monats-Tief und unter die 1-Dollar-Marke gefallen. Aktuell erreicht der Kurs einen Wert von 0,66 USD (rund 0,57 EUR) und zeigt Anzeichen für einen weiteren Rückgang. Über die vergangenen 24 Stunden hat IOTA im Vergleich zum restlichen Krypto-Markt starke Verluste, rund -13 Prozent verzeichnen müssen. Im Wochen-Chart sind es sogar -28%, im Monats-Chart -35%.

Der Kursrückgang fällt mit dem derzeitigen Trend zusammen, der wahrscheinlich durch die Vertagung der SEC verursacht wurde, die Entscheidung über den Bitcoin ETF von der CBOE und VanEck auf den 30.09. zu verschieben.

Inmitten des Marktcrashs hat die IOTA-Stiftung kürzlich zwei wichtige Ankündigungen gemacht: IOTA hat den IOTA-Hub gelaunched. Außerdem steht das IOTA Trinity Wallet kurz vor dem Beta Release.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Werbung
Aequator Coin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here