Industrielle Revolution in Togo: Binance will eintausend Jobs schaffen

0

Nach dem Binance vor zwei Tagen angekündigt hatte, das Projekt Crypto Savannah zu unterstützen und Jobs, sowie Zugang zu finanziellen Mitteln für die Bevölkerung in Uganda zu schaffen, geht die Reise weiter. Der CEO von Binance kündigte an, dass er Togo ebenfalls als Investmentchance für Arbeitsplätze und eine zukünftige Zusammenarbeit sieht.

Der CEO von Binance, Changepeng Zhao, war die letzten Tage auf einer Afrikareise unterwegs, auf der er zahlreiche Partnerschaften knüpfte. Wie wir bereits berichteten, wird Binance zukünftig mit dem Startup Crypto Savannah aus Uganda zusammenarbeiten.

Kürzlich kündigte Zhao auf Twitter an, dass er die 4. industrielle Revolution in Togo herbeiführen wolle und dem Land eintausend Jobs als auch Entwicklungschancen für die junge Bevölkerung in Aussicht stellt.

Einige Minuten später twitterte er erneut, dass der Premierminister von Togo einen handsignierten Brief an ihn übergeben hat, der eine zukünftige Partnerschaft zwischen Binance und Togo beschließen soll.


Binance stellt Investments in Milliardenhöhe in Aussicht und will ein Traineeprogramm für die junge Bevölkerung entwickeln. Die Stimmung im Land war in der letzten Zeit auf Grund herschender Unruhen und regelßmäßigen Aufständen sehr unruhig.

Die zukünftige Partnerschaft mit Binance scheint der Bevölkerung neue Hoffnung zu geben auf eine positive Entwicklung der Wirtschaft und Stabilität des Lands.

Bisher gibt es keine konkreten Aussagen dazu, wie die Zusammenarbeit ausgestaltet sein wird. Es bleibt also abzuwarten welchen Plan Zhao in der Hinterhand hat.

Werbung
Aequator Coin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here