Höchstwert mit über 51.000 aktiven dApp Nutzern im EOS-Netzwerk

Über 51.000 aktive dApp-Nutzer an einem Tag konnte das EOS Netzwerk bis zuletzt noch nie verzeichnen. Nun wurde ein Rekord aufgestellt, zu dem das Ethereum Netzwerk weitere 15.000 aktive Nutzer beisteuerte. Worauf konzentrierten sich die meisten Nutzer und welche Entwicklungen sind in der Zukunft erwartbar?

dApps mit Glücksspielbezug freuen sich über die meisten Nutzer

Noch nie dagewesene Werte lassen die Verantwortlichen des EOS Netzwerks jubeln und positiv in die Zukunft blicken. Wie der bekannte Kryptoanalyst Kevin Rook unter Berufung auf DappRadar auf Twitter veröffentlichte, war der 9. Oktober ein Rekordtag in der Geschichte des EOS Netzwerks. Über 51.000 Nutzer waren innerhalb eines einzigen Tages in den verbundenen dApps aktiv. Bei dApps handelt es sich um dezentralisierte Anwendungen, die sich im Netzwerk des jeweiligen Unternehmens befinden. Da sich lediglich der Backend-Code im Netzwerk befindet, kann es sich bei den dApps um beliebige Anwendungen handeln. Im Fall von EOS waren es vor allem dApps mit Glücksspielbezug, die sich über steigende Nutzerzahlen freuen durften.

Gemeinsam mit dem Ethereum Netzwerk, das ebenso über 15.000 aktive dApp-Nutzer zum Rekord beisteuerte, wurden 70% der Beteiligten dem Glücksspiel zugeordnet. Die Top-3 der von EOS-Nutzern gebrauchten dApps entsprachen dabei allesamt diesem Genre. Es handelt sich bei ihnen um BetDice, das mit fast 14.000 Menschen eine beeindruckende Zahl anlockte, Se7ens (11.772) und EOS.Win (7.183). Mit EOSPlay Lottery & Dice sowie EOSBet waren zwei weitere Glücksspiel-dApps unter den Top-7 Anwendungen platziert. Aufseiten von Ethereum handelt es sich um eine deutlich fragwürdigere Anwendung, die sich den Spitzenplatz gesichert hat: Völlig zurecht wird 333ETH als „High Risk“ eingestuft, wenn man sich des hinter der dApp stehenden Schneeballsystems bewusst wird. Daneben sind es mit IDEX und ForkDelta zwei Exchanges, die am 9. Oktober 2018 ebenfalls die Marke von 1.000 Nutzern in 24 Stunden knacken konnten.

Gaming-dApps im Rückzug

Auffällig ist vor allem, das kaum Gaming-dApps an der Spitze zu finden sind, nachdem es für lange Zeit das in Kryptokreisen bekannte CryptoKitties an die Spitze der Ranglisten schaffte. Im Ethereum Netzwerk erreicht die dApp aktuell nur noch rund 400 Nutzer am Tag. Ein enttäuschender Wert für das Spiel, das kurz nach seiner Veröffentlichung auf aktive Nutzerzahlen von über 10.000 am Tag blickte und zu seinen Boomzeiten über 14.000 User zählte. Selbst im Ethereum Netzwerk wurde CryptoKitties mittlerweile von zwei Konkurrenten überholt. HyperDragons steht mit knapp 600 Nutzern auf Rang 5, während Etheremon mit exakt 500 Nutzern auf Platz 7 folgt. Im September standen noch drei Gaming-dApps unter den Top-5.

Auf Seiten von EOS finden wir unterdessen nur ein Spiel unter den 17 meistgenutzten dApps wieder. Dabei handelt es sich um das sechstplatzierte EOS Knights. Während am Rekordtag 1.790 Nutzer das Game spielen wollten, ist die Tendenz generell wie bei der Konkurrenz fallend. Mit einer Marktkapitalisierung von über 4,8 Milliarden USD wird EOS derzeit als fünftstärkste Kryptowährung der Welt eingeschätzt. Ethereum steht mit rund 20,6 Milliarden USD auf Rang 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen