Golem (GNT) launcht Beta Version auf Ethereum Mainnet

0

Nach fast zweijähriger Entwicklungszeit hat das Golem Network Team gestern einen wichtigen Meilenstein verkünden können. Als eines der ersten ICO-Projekte auf der Ethereum Blockchain ist das Projekt auf dem Mainnet live gegangen. Wie das Golem Network Team gestern in einem Blog-Post mitgeteilt hat, ist die Brass-Beta-Version von Golem veröffentlicht worden.

In dem Medium Post erklärt das Team (frei übersetzt):

Golem ist eine dApp, und wie jede andere Anwendung auch, erfordert sie Tests in einer geschützten Testumgebung. Um voranzukommen, müssen wir aber aus dieser Komfortzone herauskommen und sicherstellen, dass die Komponenten, die wir entwickelt haben und weiter ausbauen, reaktionsfähig sind und in einem dezentralen Umfeld gut funktionieren.

Dies bedeutet im Klartext, dass die Anwendung durchaus noch den ein oder anderen Fehler beinhalten kann (deshalb auch Beta-Version).




Um in der Entwicklung voranzukommen und eventuell noch bestehende Probleme zu finden, bedarf es aber einer echten Umgebung mit echten Nutzern. Die Nutzer der Beta-Version können aber trotzdem bereits mit „echten“ GNT-Token zahlen.

Das Golem Network (GNT) bietet einen Marktplatz zur Vermietung von Rechenleistung. Der GNT Token existiert dabei als ERC-20-Token auf der Ethereum Blockchain.

Ziel des Projektes ist es einen Supercomputer auf der Blockchain bereitzustellen, der die ungenutzte Rechenleistung von einzelnen Personen kombiniert, um dann diese kombinierte Rechenleistung sowohl erschwinglich als auch zugänglich bereitzustellen.

In dem Netzwerk ist es Nutzern gleichermaßen möglich, Rechenleistung anzubieten und als Gegenleistung GNT zu erhalten, als auch Rechenleistung zu mieten und via GNT zu bezahlen. Jeder Nutzer kann damit von der Auslagerung seiner ungenutzten Rechenleistung an das Golem Netzwerk profitieren und Geld verdienen.

Hinsichtlich der Miete von Rechenleistung richtet sich das Golem Network vor allem an Software Entwickler, aber auch Computeranimatoren in der Filmbranche, sowie wissenschaftliche Projekte, welche mithilfe des Netzwerkes Programme und Berechnungen vergleichsweise günstig auslagern können, ohne selbst die entsprechende Technik vorhalten zu müssen.



Zunächst wird der Anwendungsbereich der Brass-Beta-Version jedoch nur auf CGI-Rendering begrenzt sein. In späteren Version, die ebenfalls noch 2018 folgen werden, sollen aber weitere Anwendungsfälle, die große Mengen an Rechenleistung benötigen, folgen. Die Software von Golem ist dabei für die Betriebssysteme MacOS, Windows und Linux erhältlich.

Neben der Veröffentlichung von Brass Beta hat Golem auch ein Bug-Bounty-Programm angekündigt, bei dem Nutzer eine Belohnung verdienen können, um Fehler in der Software zu erkennen und zu melden.

Der Golem Kurs liegt derzeit bei 0,2250 Euro pro GNT. Innerhalb der letzten 24 Stunden ist der GNT Kurs um 21 Prozent gestiegen. Somit konnte der Kurs scheinbar von der Ethereum Mainnet-Nachricht profitieren. Wie sich der Kurs weiter entwickeln wird, ist schwer vorherzusehen. Jedoch besteht aus unserer Sicht eine gute Chance, dass mit steigender Nachfrage an Rechenleistung auch der GNT Kurs steigen wird.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Werbung
Aequator Coin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here