Funktionsweise von IOTA: Kryptowährungen für Maschinen

Die deutsche Kryptowährung IOTA machte in den vergangenen Tagen und Wochen durch viele Positivmeldungen von sich reden da unter anderem die Kooperation mit VW, welche das Tangle-System in ihrem neuen „Connected Cars“ Projekt verwenden möchten nun offiziell bestätigt wurde.

Dieses Projekt verwendet die dezentrale IOTA-Technologie um Fahrzeuge mit Fahrzeugen (Car-to Car) oder Fahrzeuge mit verschiedenster Infrastruktur (Car-to X) zu vernetzen und Daten auszutauschen und soll bereits ab 2019 in allen VW-Fahrzeugen Serienmäßig verbaut sein.

Nicht nur Autos, sondern auch weitere hochkomplexe Maschinen wie z.B. Quadrokopter sollen in naher Zukunft bei einem Drohnenpraxistest eruiert werden.

Grund genug, sich einmal näher mit der Technologie dahinter zu beschäftigen, doch wie genau funktioniert dieses Tangle und was ist der Unterschied zur traditionellen Blockchain?

Anstelle einer Blockchain verwendet IOTA einen sogenannten gerichteten azyklischen Graphen, welcher umgangssprachlich als „Tangle“ (zu deutsch: Gewirr) bezeichnet wird.

Das System basiert hierbei also nicht auf einem Netzwerk nacheinander folgender Blöcke, sondern stützt sich auf Transaktionen.

Damit ein Nutzer eine Transaktion tätigen kann, muss er hierbei zunächst 2 andere rein zufällig ausgewählte unbestätigte Transaktionen überprüfen, damit diese Transaktionen wiederum ein ausreichendes Verifizierungsniveau erreichen können und vom Empfänger als „bestätigt“ markiert werden. Zusätzlich muss der Sender eine verschlüsselte Aufgabe lösen, ähnlich dem Proof-of-Work Verfahren welches von Bitcoin oder Ethereum bekannt ist.

Die Aufgabe der Blockchain übernimmt hierbei also ein Netzwerk sich gegenseitig validierender Transaktionen.

So ist es theoretisch möglich, dass die Geschwindigkeit des Tangle-Netzwerkes sich erhöht je mehr Transaktionen durchgeführt werden, was zu geringen Latenzzeiten bei der Kommunikation führt. Gleichzeitig entstehen dabei keinerlei Gebühren für die Nutzer. Auch die beliebige Skalierbarkeit, sowie die festgelegte Menge von 2.779.530.283.277.761 IOTA sind als Vorteile zu nennen, da so einer eventuellen Inflation vorgebeugt wird.

Dies alles macht IOTA zu einer hochinteressanten Technologie, welche durch die immer weiter steigende Zahl an hochkarätigen Kooperationspartnern auch bald im Einsatz zu bewundern sein könnte.

Der IOTA Kurs steht derzeit bei knapp1,68 Euro und bewegt sich in den letzten 24h seitwärts. Dennoch erwies sich IOTA in letzter Zeit als eine sehr gut performende virtuelle Währung. Deswegen kann es durchaus interessent sein, IOTA zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Kommentar

Aktuell gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen