HomeExchangesPaybis

Paybis Erfahrungen 2021

Paybis ist wahrscheinlich eine der besten nicht-traditionellen Kryptobörsen, auf der Sie Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen kaufen und verkaufen können. Die Börse ist seit 2014 aktiv und entwickelte sich in den letzten sieben Jahren zu einer sehr renommierten Plattform.

Das Team hinter der Börse hat im Laufe der Jahre Lizenzen für den Betrieb in Großbritannien, den USA und Europa erworben, wobei sich die Nutzerbasis auf 180 Länder erstreckt. Die Exchange erhält zudem ausgezeichnete Bewertungen auf Trustpilot. Millionen von Nutzern sind zufrieden mit der Sicherheit, der Benutzerfreundlichkeit und dem einfachen Zugang zum Kauf von Kryptowährungen mit jeder der 47 unterstützten Fiat-Währungen.

Lesen Sie diesen Testbericht für einen umfassenden Blick auf die Leistung, Funktionalität, Gebühren und Regulierung von Paybis, um eine Antwort auf die Frage zu erhalten "Ist Paybis sicher?"

3 Schritte zur Anmeldung bei Paybis

Registrieren: Erstellen Sie ganz einfach ein kostenloses Konto, indem Sie sich mit Ihrer E-Mail anmelden. Sobald Sie Ihr Passwort eingerichtet und bestätigt haben, stimmen Sie den AGBs zu und melden sich an. 3 Schritte zur Anmeldung bei Paybis

Sie erhalten dann eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Angaben, woraufhin Sie das Konto wie gefordert verifizieren sollten. Der Vorgang dauert 5-10 Minuten.

Anmeldung bei Paybis

Eine Einzahlung vornehmen: Nachdem Sie Ihre Identität verifiziert haben, müssen Sie vor dem Kauf Geld auf Ihr Konto einzahlen. Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrer bevorzugten Einzahlungsmethode über Guthaben verfügen - Kreditkarte, Bankkonto oder unterstützte elektronische Wallet. Auf diese Weise können Sie einfach Ihre gewünschte Kryptowährung kaufen.

Kaufen Sie Ihre Krypto: Der Kauf von Krypto auf Paybis ist einfach. Gehen Sie auf die "Exchange"-Seite; wählen Sie eine Zahlungsmethode, die Fiat-Währung für die Transaktion und die Menge an Krypto, wie zum Beispiel BTC, die Sie kaufen möchten. 

Bitcoin kaufen bei Paybis

Klicken Sie auf "Kaufen", fügen Sie Ihre Wallet-Adresse hinzu und drücken Sie "Weiter", um den Kauf abzuschließen und zu bezahlen. Das war's!

Paybis Vor- und Nachteile

Vorteile

Reguliert durch die britische Financial Conduct Authority (FCA) und ist außerdem von FinCEN als Money Services Business registriert
Seriös - seit 7 Jahren in Betrieb
Einfach zu bedienendes Interface - die Anmeldung ist schnell und der Kauf von Krypto ist nahtlos
Großartiger Kundensupport 24/7 über Live-Chat verfügbar
Unterstützt bis zu 47 Fiat-Währungen auf der ganzen Welt, einschließlich USD, EUR, JPY und GBP
Weltweit in 180 Ländern verfügbar und in 9 Sprachen abrufbar
Keine versteckten Gebühren
Non-Custodial-Börse

Nachteile

Unterstützt im Moment nur 10 Kryptowährungen (die wichtigsten Kryptos sind verfügbar)
Unterstützt nur den Verkauf von Bitcoin
Keine integrierte Wallet-Option
Bietet keine erweiterten Handelsfunktionen

Paybis im Vergleich

Paybis ist eine ausgezeichnete Plattform zum Kauf der wichtigsten Kryptowährungen der Welt mit einer Kreditkarte und anderen Zahlungsmethoden. Die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften in Großbritannien, den USA und der EU sind der Grund dafür, dass die Plattform für viele Nutzer attraktiv ist. Sie ist auch bei neuen Nutzern wegen ihrer transparenten Gebührenstruktur und soliden Sicherheit hoch im Kurs. 

Die Verwendung eines Non-Custodial-Modells ermutigt die Benutzer, sichere, private Wallets zu verwenden, was aus Sicherheitsgründen sinnvoll ist, aber für Trader umständlich sein kann.

Aber wie bereits erwähnt, ist einer der wesentlichen Nachteile der Mangel an fortschrittlichen Handelsfunktionen, die bei konkurrierenden Börsen verfügbar sind. Wenn Sie also lieber Paybis mit anderen von uns empfohlenen Plattformen vergleichen möchten, schauen Sie sich die folgenden Seiten an.

Geschichte von Paybis

Paybis wurde 2014 von Innokenty Isers, Konstantin Vasilenko und Arturs Markevich gegründet, drei hochmotivierte Freunde mit viel Erfahrung in den Bereichen Online-Business, Trading, IT und E-Sport.

Das Unternehmen ist unter Paybis LTD registriert und hat seinen Sitz in Großbritannien, mit Innokenty Isers als CEO. Das Kernteam besteht derzeit aus sieben Kernmitgliedern und hat einen Stab von mehr als 50 engagierten Fachleuten.

Die Börse startete offiziell im Jahr 2015 und hat seitdem eine Partnerschaft mit Simplex, einem in Israel ansässigen Zahlungsabwickler, der Dienstleistungen für einige der größten Unternehmen im Krypto-Bereich anbietet.

Im November 2020 gab die Börse eine strategische Partnerschaft mit dem FinCen-registrierten Gelddienstleistungsunternehmen Zero Hash bekannt. Die Partnerschaft mit dem Fintech-Unternehmen ermöglichte es Paybis, seine Dienste in 48 US-Bundesstaaten anzubieten, und es ist bestrebt, noch weiter zu expandieren.

Paybis ist eine einzigartige Initiative, da es selbst finanziert ist. Im Gegensatz zu den meisten anderen Kryptowährungsbörsen war der Start nicht mit einem Token-Verkauf oder externer Finanzierung verbunden. 

Paybis Regulierung und Sicherheit 

Einer der vielen Faktoren, die vor der Wahl einer Kryptobörse oder einer Broker-Plattform zu berücksichtigen sind, ist ihr Regulierungs- und Sicherheitsstatus.

Es ist daher erwähnenswert, dass Paybis ein legales Unternehmen ist, das von der Financial Conduct Authority (FCA), der britischen Tier-1-Regulierungsbehörde, registriert und reguliert wird. Es firmiert unter dem Namen Paybis Limited und der Registrierungsnummer 928013, und die Börse hat eine physische Adresse in der 1 West Regent Street in der Stadt Glasgow.

Wie bereits erwähnt, ist die Börse auch beim Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) registriert, das Gelddienstleistungsunternehmen in den USA lizenziert. Paybis operiert in dem Land unter der FinCEN-Registrierungsnummer 31000175037491, mit der Zulassung zur Erbringung seiner Dienstleistungen in 48 Staaten.

Weiterhin ist die Börse als Fiat/Krypto-Geschäft in Estland lizenziert. Sie ist zudem in über 180 Ländern weltweit tätig, ein Faktor, der zu ihrer Glaubwürdigkeit und ihrem wachsenden Ruf als vertrauenswürdige Plattform beiträgt.

Ist Paybis sicher?

Paybis bietet eine sichere und regulierte Plattform für jeden, um Bitcoin und neun andere Kryptowährungen zu kaufen. In der Zeit seit dem Start hat die Börse die Anforderungen in Großbritannien, der EU und den USA eingehalten und bietet seinen Nutzern einen sicheren Service.

Das Team nimmt die Einhaltung der Vorschriften sehr ernst, da alle Benutzer in allen 180 Ländern, in denen es tätig ist, eine KYC-Verifizierung durchlaufen müssen. Neben dem Verifizierungsprozess gibt es auch Überprüfungen, um die AML-Compliance sicherzustellen.

Die Börse verfügt zwar nicht über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), kompensiert dies aber durch eine sichere Verschlüsselung ihrer Website. Sie speichert auch keine gekauften Kryptowährungen ihrer Benutzer, was bedeutet, dass das Risiko von Verlusten im Falle eines Verstoßes sehr gering ist.

Privatsphäre und Sicherheit werden auch dadurch gewährleistet, dass keine Benutzerdaten an Dritte weitergegeben werden.

Die Börse wurde auch von mehreren großen Publikationen umfassend geprüft, die alle darauf hinweisen, dass die Regulierung von Paybis und die Aufsicht durch Tier-1-Agenturen zu der allgemeinen Sicherheit beitragen, die die Nutzer bisher genießen.

Der Ruf von Paybis

Für jeden, der Paybis nutzen möchte, ist eine der ersten Fragen, ob diese Plattform sicher und seriös ist. Wie zuvor erwähnt, ist diese Plattform seit sieben Jahren in Betrieb und bietet seit ihrer Gründung eine sichere Umgebung für ihre Nutzer.

Während der größte Teil davon auf den regulatorischen Status in Großbritannien, der EU und den USA zurückzuführen ist, gibt es zehntausende von Bewertungen auf Trustpilot, die der Börse einen soliden Ruf auf dem Markt verleihen.

Das Wachstum auf der ganzen Welt ist ebenfalls ein Beweis für den Ruf der Plattform. Die Börse bietet ihre Dienste derzeit fast 1 Million Nutzern in 180 verschiedenen Ländern und mit einem jährlichen Handelsvolumen von über $250.000.000 an. Dies sind Merkmale, die den Ruf von Paybis als Anlaufstelle für diejenigen, die schnell Krypto mit einer Kreditkarte kaufen wollen, weiter stärken.

Ist Paybis für mich?

Paybis ist zugänglich und verfügbar sowohl für diejenigen, die gerade erst mit dem Kauf von Kryptowährungen beginnen, als auch für erfahrene Profis, die sofort Kryptowährungen kaufen möchten. Finden wir heraus, wie das zu Ihnen passt.

Ich bin ein Einsteiger

Paybis ist einfach, mit einem unkomplizierten Registrierungs- und Verifizierungsprozess. Dank der leicht zu findenden Schritte auf der Website ist die Bedienung einfach. Abgesehen davon gibt es einen Blog und eine FAQ-Seite mit aktualisierten, aufklärenden Informationen, die neuen Nutzern das Verständnis für die Nutzung der Plattform sehr erleichtern. Das Interface ist explizit auf Anfänger ausgerichtet und das Kaufen von Kryptowährungen wird so zum Kinderspiel.

Ich bin Fortgeschrittener.

Als fortgeschrittener Benutzer eignet sich Paybis hervorragend für Sie, wenn es um den sofortigen Kauf der wichtigsten Kryptowährungen auf Ihr Wallet oder Handelskonto geht. So können sie Handelsmöglichkeiten hebeln, die sich bei schwankenden Kursen auf dem Markt ergeben können.

Exchange Wallets: Funktionen, unterstützte Kryptowährungen und Sicherheit

Paybis hat im Moment keine eingebaute Wallet, was bedeutet, dass die Börse die Kryptowährung der Benutzer nicht in Hot- oder Cold-Wallets speichert. Wenn Sie sich dafür entscheiden, digitale Vermögenswerte über diese Plattform zu kaufen, müssen Sie daher zunächst eine Wallet einrichten, die mit der gewünschten Kryptowährung kompatibel ist.

Die gute Nachricht für Benutzer ist, dass dieser Austausch alle Wallets unterstützt, sei es online, Desktop oder Hardware. Alles, was Sie für den Kauf von Krypto benötigen, ist die richtige Wallet-Adresse.

Während das Fehlen einer Wallet Paybis von den meisten anderen Krypto-Börsen unterscheidet, trägt diese Funktion an sich zur allgemeinen Sicherheit der Plattform bei. Es bedeutet auch, dass Benutzer Zugriff auf die privaten Schlüssel ihrer Bestände haben.

Für die Sicherheit Ihres Kontos sollten Sie jedoch ein starkes Passwort festlegen und sicherstellen, dass Sie Ihre Kreditkarteninformationen nicht weitergeben. Paybis leistet gute Arbeit beim Schutz der Benutzer, indem es kritische Daten während des Verifizierungsprozesses automatisch unkenntlich macht.

Unterstützte Kryptowährungen

Paybis unterstützt 10 der führenden Kryptowährungen. Diese sind:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • XRP
  • Binance Coin
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Stellar
  • TRON
  • Dogecoin
  • Tether (USDT)

Wie Sie Ihr Kryptogeld von/nach Paybis übertragen

Wie bereits angemerkt, können Sie BTC oder andere unterstützte Kryptowährungen direkt auf Ihre Wallet-Adresse kaufen. Ebenso können Sie Ihre Bitcoin über Paybis verkaufen und erhalten eine Auszahlung direkt auf Ihr Bankkonto.

Um direkt in Ihre Wallet zu kaufen, geben Sie einfach die Adresse wie gewünscht ein und Sie erhalten Ihre Kryptowährung.

Wenn Sie BTC gegen Bargeld verkaufen möchten, gehen Sie zur Börse und melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Es gibt eine einfache Schnittstelle, die es Ihnen erlaubt, die zu verkaufenden BTC einzugeben, zusammen mit dem Betrag in USD oder EUR, den Sie auf Ihr Bankkonto erhalten werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verkaufen" und fahren Sie gemäß der Aufforderung auf den folgenden Seiten mit dem Abschluss des Verkaufs fort. Denken Sie daran, dass Sie den Verifizierungsprozess abgeschlossen haben müssen, um BTC zu verkaufen.

Gebühren und Kosten von Paybis

Die Gebühren und Provisionen bei Paybis sind sehr wettbewerbsfähig, aber wie Sie wahrscheinlich herausfinden werden, variieren sie stark, je nach der von Ihnen verwendeten Zahlungsmethode und der Kryptowährung, die Sie kaufen.

Gebühren

Bei der ersten Transaktion fallen keine Gebühren an - ja, Paybis erhebt 0 % Kosten auf Ihre Kreditkarte, Banküberweisung oder E-Wallet-Einzahlung. Das Gleiche gilt für Ihren ersten BTC-Verkauf. Es ist jedoch erwähnenswert, dass dies von Paybis' Seite aus geschieht und die Kosten und Gebühren Ihrer Bank oder Ihres Zahlungsabwicklers weiterhin anfallen.

In Bezug auf nachfolgende Transaktionen variieren die Gebühren von Paybis.

  • Banküberweisung: 2,99 % +2 EUR/GBP/USD.
  • Kredit-/EC-Karte: 2,49 % ab der zweiten Transaktion.

Hinzu kommt eine Mindestbearbeitungsgebühr von $10 in der lokalen Währung oder 4,5 % für USD, EUR und GBP. Die Gebühr kann auf 6,5 % ansteigen, wenn die Zahlung in einer anderen Währung erfolgt.

Beachten Sie, dass es auch Netzwerkgebühren gibt, die abhängig davon sind, was Sie an die Miner zahlen, um Transaktionen auf der Blockchain zu verarbeiten.

Bezahlmethoden & Limits

Sie können jede der unterstützten Kryptowährungen auf Paybis mit USD, EUR und GBP oder einer der 47 Fiat-Währungen kaufen. Die Börse bietet mehrere Zahlungsoptionen an, darunter Kredit-/EC-Karten, Banküberweisungen, Neteller und Skrill.

Wie bereits erwähnt, variiert die Gebühr für diese Zahlungsmethoden. Es ist daher ratsam, dass Sie alle zusätzlichen Kosten berücksichtigen, bevor Sie fortfahren.

Verfügbare Zahlungsmethoden:

  • Kredit-/EC-Karte
  • Banküberweisung
  • Neteller
  • Skrill

Transaktionsbegrenzungen

Paybis implementiert Kontolimits für Einkäufe in Abhängigkeit von der Zahlungsmethode. Der Mindestbetrag liegt bei allen Zahlungsmethoden bei $50, außer bei der Kredit-/EC-Karte, bei der das Minimum bei $60 liegt. Was die maximalen Transaktionsbeträge angeht, so sind bei der Zahlung per Banküberweisung Trades im Wert von bis zu $200.000 möglich.

Andere Maximalbeträge gelten für tägliche, wöchentliche und monatliche Zeiträume. Diese reichen von $20.000 täglich und $50.000 monatlich für Visa/Mastercard. Skrill und Neteller haben Limits von $50.000 täglich und $200.000 wöchentlich, während bei Banküberweisung die Limits bei $200.000 wöchentlich und $500.000 monatlich liegen.

Zusammengefasst:

  • Mindestbetrag (pro Transaktion): $50
  • Maximaler Betrag (pro Transaktion): $200,000

Paybis: Leistung, Eigenschaften und Funktionalität

Der Kauf von Kryptowährung bleibt eine ziemliche Herausforderung für neue Benutzer, die ihren ersten Kauf tätigen wollen. Das gilt für einige komplizierte Plattformen auf dem Markt, aber nicht so bei Paybis.

Ein funktionelles, einfaches und leicht zu bedienendes Interface zeichnet diesen Austausch aus, mit einem unkomplizierten Registrierungsprozess, der es Benutzern ermöglicht, innerhalb von 5-10 Minuten ihren ersten Kauf zu tätigen. Kaufen Sie sofort BTC mit einer 0% Gebühr für Ihre erste Kreditkartentransaktion.

Der Kauf von Bitcoin oder anderen Kryptowährungen ist ebenfalls nahtlos, wobei alle Coins direkt in der bevorzugten Wallet des Benutzers gespeichert werden.

Die Oberfläche dieser Plattform ist im Gegensatz zu den meisten Börsen auf dem Markt sehr übersichtlich. Es gibt nur sehr wenige Schaltflächen und Seiten, auf die man zugreifen muss, wenn man einen Kauf tätigt.

Der Grund, warum Anleger diese Börse zunehmend bevorzugen, ist, dass sie in den wichtigsten Gerichtsbarkeiten der Welt registriert und reguliert ist. Dies gibt den Benutzern ein Gefühl von Komfort bei der Nutzung der Seite.

Wenn Sie Hilfe vom Team wünschen, ist eine Live-Chat-Option 24/7 verfügbar. Der Kundensupport ist exzellent, wie die Tausenden von zufriedenen Nutzern zeigen, die die Börse bewertet haben.

Ein weiteres Merkmal, das Paybis sowohl für Anfänger als auch für Profis attraktiv macht, ist die Geschwindigkeit, mit der die Transaktionen stattfinden. Darüber hinaus steht Ihnen eine Auswahl an gängigen Zahlungsoptionen zur Verfügung. Die Einfachheit, mit der man Krypto mit Fiat kaufen spricht ebenfalls für Paybis, da Sie keine andere Kryptowährung kaufen oder auf die Börse übertragen müssen, um einen der unterstützten Altcoins zu kaufen.

Handelsplattform

Paybis ist 24/7 online, so dass jeder, der Krypto kaufen möchte, jederzeit und in jedem unterstützten Land handeln kann. Leider bietet sie keine eigene Handelsplattform, wie es einige Kryptobörsen tun. Benutzer können nur Bitcoin kaufen und verkaufen, während die anderen unterstützten Kryptowährungen nur zum Kauf zur Verfügung stehen. Menschen, die eine unkomplizierte Online-Plattform suchen, von wo aus Sie digitale Vermögenswerte kaufen können, werden bei Paybis fündig.

Derzeit bietet Paybis auch keine mobile App an.

Bildungsressourcen

Das Erlernen neuer Kenntnisse im Krypto-Bereich ist das, was Sie von einem Neuling zu einem erfahrenen Veteranen macht. Paybis bietet mehrere Bildungsressourcen für Sie an, darunter einen YouTube-Kanal mit Videos und Tutorials zum Kauf von Kryptowährungen. Es gibt auch ein Support-Portal, wo Benutzer verschiedene Themen wie Einstieg, Sicherheit und Beitritt zum Affiliate-Programm suchen können. Paybis betreibt zudem einen regelmäßig überarbeiteten Blog und eine FAQ-Seite, die verschiedene Einblicke sowie Nachrichten in Bezug auf die Börse und die breitere Krypto-Industrie bieten.

Trading-Optionen

"Einfach und unkompliziert" trifft auf diese Börse zu, aber wie bereits mehrfach erwähnt, können Sie nur Coins direkt in Ihre Wallet kaufen. Ebenso können Sie nur Bitcoin aus Ihrer Wallet an der Börse verkaufen.

Sollten Sie also handeln wollen, schauen Sie sich unsere empfohlenen Plattformen wie Binance und eToro an. Sie können auf den Handel mit Optionen und Futures oder Social Trading mit einem schnellen Kauf jeder unterstützten Kryptowährung auf Paybis mit Fiat zugreifen und zu einer anderen Handelsplattform oder einem Broker transferieren.

Kontotypen

Alle Benutzer müssen ihre Konten verifizieren, bevor sie Kryptowährungen auf Paybis kaufen oder verkaufen. Ein nicht verifiziertes Konto bietet Zugang zu einem Mitgliederbereich, in dem Sie die unterstützten Coins und Zahlungsoptionen sehen können, aber Sie müssen die Verifizierung durchlaufen, um die erste Transaktion durchzuführen.

Kontobeschränkungen erfolgen in nicht unterstützten Ländern und einigen US-Bundesstaaten, weshalb Sie sich hierüber informieren müssen, bevor Sie den Vorgang fortsetzen.

Abschließende Gedanken zu unseren Paybis Erfahrungen

Benutzer in einem überfüllten Feld wie dem Krypto-Börsenmarkt anzuziehen, kommt für manche Unternehmen einer schwierigen Aufgabe gleich. Das Alleinstellungsmerkmal von Paybis als Kryptowährungsplattform ist die unglaublich einfache Möglichkeit, BTC und andere Kryptowährungen zu kaufen. Sein regulatorischer Status, sein Ruf und seine einfach zu bedienende Oberfläche haben zu einem enormen Wachstum seiner aktiven Nutzerbasis in den letzten sieben Jahren geführt.

Weiterhin bietet Paybis eine transparente Gebührenstruktur, ist sicher und bietet alle wichtigen Zahlungsoptionen. Diese Eigenschaften machen Paybis zu einer der führenden Plattformen für den Kauf von Kryptowährungen, auch wenn der Dienst nur auf den Kauf beschränkt ist (mit Ausnahme von BTC, die Sie auch gegen eine Auszahlung in USD und EUR verkaufen können). Denken Sie daran, dass Sie eine Wallet einrichten müssen, bevor Sie Kryptowährungen auf dieser Plattform kaufen können. 

Wenn Sie eine der großen Kryptowährungen kaufen und vollen Zugriff durch die Kontrolle der privaten Schlüssel erhalten möchten, ist Paybis möglicherweise die richtige Plattform für Sie. Beachten Sie jedoch, dass es sich bei Kryptowährungen immer noch um eine im Entstehen begriffene Branche handelt und dass Kryptowährungen eine riskante Investition sein können, egal wie sicher und geschützt die von Ihnen verwendete Börse ist.

FAQ

  1. Ja. Paybis ist eine der ältesten Krypto-Börsen der Welt. Die Plattform startete im Jahr 2014 und ist derzeit unter anderem in Großbritannien und den USA lizenziert. Die Börse bietet einen sicheren Weg, um Kryptowährungen zu kaufen, wobei die Benutzer vor dem ersten Kauf eine Identitätsprüfung durchführen müssen.

  2. Nein, Sie können Ihre Limits nicht erhöhen, da diese abhängig von der Zahlungsmethode festgelegt werden. Es ist jedoch möglich, ungenutzte Limits freizugeben, indem Sie unvollständige Transaktionen innerhalb eines Tages, einer Woche oder 30 Tagen stornieren.

  3. Der schnellste Weg, Bitcoin zu kaufen, ist über eine Kredit-/EC-Karte. Der Vorgang sollte weniger als 15 Minuten dauern.

  4. Transaktionen werden fast unmittelbar durchgeführt, aber es kann ein paar Minuten dauern, bis ein Kauf abgeschlossen ist und Coins in Ihrer Wallet verfügbar sind. Normalerweise hängt dies von der Transaktionszeit des Netzwerks ab. Sie sollten jedoch Coins in Ihrer Wallet haben, sobald die Transaktion auf der Blockchain verarbeitet wurde.

Firmeninformation

Name des Unternehmens:
Paybis

Kontoinformationen

Mindesteinzahlung:
$60
24-Stunden-Kundendienst:
Ja
E-Mail-Support:
Ja
Live-Chat-Support:
Ja
Zahlungsarten:
Kreditkarte, Debitkarte, Skrill, Neteller, Banküberweisung, Bitcoin
Münzen:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.