HomeExchangesCoinmama

Coinmama Erfahrungen 2020

5 Stars

Coinmama ist eine in Israel ansässige Kryptobörse, die Kunden eine Plattform zum Kauf und Verkauf von Kryptowährungen über mehrere Zahlungsmethoden bietet.

Die Börse hat über 2,2 Millionen User, verfügt über einen schnellen Verifizierungsprozess und ist in 190 Ländern der Welt verfügbar. Das Unternehmen ist auch in den Vereinigten Staaten tätig, aber die Dienste sind auf die Bundesstaaten beschränkt, in denen es die behördliche Genehmigung erhalten hat, Kryptowährungsdienste anzubieten.

Obwohl Coinmama keine Handelsoptionen wie Margin Trading anbietet, finden die Nutzer seine hohe Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit, insbesondere beim Kauf von Bitcoin mit einer Kreditkarte, sehr ansprechend. Dieser Erfahrungsbericht über Coinmama enthält alles, was Sie über die Kryptobörse wissen sollten, einschließlich des Vergleichs mit anderen Anbietern in der Branche.

3 Schritte zur Anmeldung bei Coinmama

1. Registrieren und überprüfen Sie Ihre ID

Gehen Sie zu Coinmama.com und klicken Sie auf „Anmelden“. Das folgende Formular erscheint auf dem Bildschirm. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und Ihren Namen ein und wählen Sie das Land Ihres Wohnsitzes.

Coinmama Konto eröffnen 

Klicken Sie dann auf „Konto erstelle“ und verwenden Sie die gesendete E-Mail zur Bestätigung Ihrer E-Mail. Danach überprüfen Sie Ihr Konto, indem Sie Ihre Identitätsnachweise (Reisepass, Personalausweis) und ein Selfie hochladen.

2. Einzahlung vornehmen

Coinmama unterstützt direkte Krypto-Käufe und der erste Schritt ist die Einrichtung Ihrer Wallet. Gehen Sie dann zu Ihrem Coinmama-Konto und klicken Sie auf „Kaufen“, um zur nächsten Seite weitergeleitet zu werden, von der aus Sie Ihre bevorzugte Kryptowährung kaufen können. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Bankkonto mit Coinmama zu verbinden, um den Prozess weiter zu vereinfachen.

3. Kaufen Sie Ihre Kryptowährung

Wählen Sie die Kryptowährung, die Sie kaufen möchten, und die Währung, in der Sie bezahlen möchten. Legen Sie die Anzahl an Coins und die Zahlungsmethode fest und klicken Sie auf „Jetzt kaufen“.Kryptowährung kaufen mit Coinmama Geben Sie als nächstes Ihre Wallet-Adresse ein und bestätigen Sie, dass sie korrekt ist. Geben Sie Ihre Zahlungsdaten ein und klicken Sie auf „Kaufen“. Sobald Sie die Transaktion bestätigt haben, wird Coinmama sofort Münzen auf Ihr Konto senden.

Coinmama Vorteile und Nachteile

Vorteile

Weltweit verfügbar (190 Länder und mehr)
Hohe Transaktionslimits
Kauf mit Kreditkarte/Banküberweisung
Sicher und vertrauenswürdig seit 2013
Großartige Kundenbetreuung
Sofortige Zustellung von Kryptowährung

Nachteile

Hohe Gebühren für Kredit-/Debitkarten Zahlungen
Kein Trading

Was ist Coinmama?

Coinmama gehört zu den wenigen Kryptowährungsbörsen, die den An- und Verkauf exklusiv für Kryptowährungen anbieten. Sie ist auch eine der wenigen, die Lizenzen für den Betrieb in US-Bundesstaaten besitzt, verlangt jedoch vergleichsweise hohe Gebühren. Wie schneidet sie also im Vergleich zu anderen Kryptodiensten ab?

Geschichte von Coinmama

Coinmama wurde 2013 gegründet und ist in der Slowakei registriert. Die Kryptobörse hat derzeit ihren Sitz in Israel und befindet sich im Besitz von NBV International, einer Tochtergesellschaft von New Bit Ventures Ltd. Es war eine der ersten Kryptowährungsbörsen, die den Kauf von Bitcoin mit einer Kreditkarte unterstützte. Im Jahr 2019 fügte Coinmama die Unterstützung für die beliebten Münzen Tezos und Eos hinzu, wodurch die Plattform für mehr Nutzern auf der ganzen Welt geöffnet wurde.

Noch 2019 offenbarte Coinmama, dass es nun auch den Verkauf von Bitcoin erleichtern würde. Die Funktion ermöglicht es Coinmama-Kunden in über 30 europäischen Ländern, in denen SEPA (Single Euro Payments Area) unterstützt wird, ihre Bitcoin-Investitionen zu verkaufen und Geld in Euro direkt auf ihr Bankkonto zu erhalten.

Coinmama: Regulierung und Sicherheit 

Coinmama ist ein registriertes Unternehmen mit Hauptsitz in Israel. Die Börse ist ebenfalls in den Vereinigten Staaten reguliert und als Money Business Service von der US-Aufsichtsbehörde Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) zugelassen.

Die Bedeutung dieser Regulierungsaufsicht liegt darin, dass das FinCEN dem US-Finanzministerium untersteht und das Mandat hat, Coinmamas Finanzgeschäfte zu untersuchen, um Dinge wie Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Betrug zu prüfen. Wenn Coinmama für diese und andere Straftaten angeklagt werden sollte, werden die Nutzern davon erfahren. Das Unternehmen hat auch bekannte Mitglieder in seinem Team, was dazu beiträgt, weiteres Vertrauen für das Unternehmen aufzubauen, das seit 2013 in Betrieb ist.

Coinmama hat im Laufe der Jahre gezeigt, dass sie sich dafür einsetzt, dass die Nutzer weiterhin von einem hohen Sicherheitsniveau profitieren. Die Sicherheitsmaßnahmen und geltenden Datenschutzstandards gewährleisten den Schutz der Kundendaten.

Ist Coinmama sicher?

Coinmama ist bereits seit mehreren Jahren als Kryptowährungsbörse in Betrieb und hat sich als sichere Plattform für den Kauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen erwiesen. Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, wird Coinmama Sie bitten, Ihr Konto zu verifizieren, um Ihre Identität nachzuweisen. Der KYC/AML-Prozess beinhaltet das Hochladen Ihres Reisepasses, Ihrer ID oder Ihres Führerscheins.

Darüber hinaus verlangt Coinmama, dass Sie vor dem Kauf von Kryptowährungen auf der Plattform eine Wallet mit einer Adresse einrichten, an die Sie diese Vermögenswerte erhalten können.

Coinmama verwendet eine vollständige Verschlüsselungstechnologie zum Schutz Ihrer persönlichen Daten und hochgeladenen Dokumente. Angaben zu Ihrer Kreditkarte werden niemals auf der Coinmama-Website oder ihren Exchange-Servern gespeichert, solange ihre Website HTTPS-zertifiziert ist. Aus diesem Grund ist Coinmama neben anderen Sicherheitsmaßnahmen sicher für alle, die schnell Kryptowährungen kaufen möchten.

Coinmama Reputation

Coinmama ist eine anerkannte Kryptowährungsbörse und hat sich einen guten Ruf aufgebaut. Das in Israel ansässige Unternehmen wurde nie gehackt, und obwohl es im Jahr 2019 einen Datenbruch erlitt, wurden die Kreditkartendaten der Nutzer nicht kompromittiert. Das Unternehmen hat sich über die Jahre zu einer der beliebtesten Plattformen für den Kauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen mit Visa oder MasterCard entwickelt. Es ist kein Wunder, dass Coinmama über 2,2 Millionen Nutzer auf seiner Plattform hat und derzeit in fast 200 Ländern tätig ist, einschließlich der stark regulierten USA, wo die Dienste in über 24 Staaten verfügbar sind.

Ist Coinmama für mich?

Coinmama ist ein angesehener Broker für Kryptowährungen, der es für jedermann einfach macht, Bitcoin und andere Kryptowährungen zu kaufen. Wenn Sie einen schnellen Zugang zu Kryptowährungen haben und ihre Coins in Ihrer eigenen Hardware-Wallet lagern oder an eine andere Börse schicken möchten, ist Coinmama die richtige Wahl für Sie. Sie müssen nicht technisch versiert sein, da die Plattform sowohl einfach als auch effektiv ist.

Ich bin ein Anfänger

Wenn Sie ein Anfänger sind, hat Coinmama eine der benutzerfreundlichsten Plattformen, die jemals für einen Börse-Dienst geschaffen wurden. Es gibt keine ausgefallenen Diagramme oder komplexen Zahlen, die Sie verwirren könnten. Sobald Sie Ihr Konto erstellt und verifiziert haben, können Sie einfach durch die Website navigieren und die Kryptowährung Ihrer Wahl kaufen.

Ich bin Fortgeschrittene

Wenn Sie ein erfahrener Krypto-Händler sind, wird Coinmamas Hauptanreiz die sofortige Lieferung der gekauften Münzen auf Ihr Konto sein. Sie können auch BTC verkaufen und Bargeld per SEPA-Überweisung erhalten, wenn Sie innerhalb der EU leben.

Wallets: Funktionen, unterstützte Kryptowährungen und Sicherheit

Coinmama hat keinen Wallet-Service, d.h. es ist ein Broker ohne Depot und hält keine Kryptowährung im Namen der Nutzer.

Allerdings, und dies zeigt die Sicherheit der Börse, lagert das Unternehmen seine Kryptobestände in sicheren, Cold Storage Wallets, in denen die Nutzer kaufen können.

Bevor Sie sich für ein Konto bei Coinmama registrieren, ist es ratsam, eine persönliche Wallet einzurichten, in der Sie die von Ihnen erworbenen Vermögenswerte aufbewahren. Dies ist ein notwendiger erster Schritt, da Coinmama, wie bereits erwähnt, keinen Wallet-Service anbietet und keine Kryptowährung im Namen seiner Kunden speichert.

Die Nutzer müssen ihre eigene Wallet eingerichtet haben und dürfen ihre Konten nur zum direkten Kauf oder Verkauf an die Börse verwenden.

Unterstützte Wallets

Coinmama unterstützt eine breite Palette von Wallets, darunter die originale Legacy oder (P2PKH) Wallet, Nested SegWit (oder P2SH-Adressen), die mit einer „3“ beginnen, Ethereum-Wallet, XRP-Wallet und Bitcoin Cash-Wallet, unter anderem.

Unterstützte Kryptowährungen

Sobald Sie sich für ein Konto bei Coinmama angemeldet haben, können Sie die folgenden von Coinmama unterstützten Kryptowährungen kaufen oder verkaufen. Wie bereits erwähnt, bietet die Börse Unterstützung für Sofortkäufe mit Kredit-/Debitkarten und Banküberweisungen.

Coinmama nimmt die Sicherheit der Gelder seiner Butzer ernst und wird Ihnen keine Münzen in Ihre Wallet schicken, bis Sie die Wallet-Adresse in einer Bestätigungs-E-Mail bestätigt haben. Wenn Sie eine Kredit- oder Debitkarte verwenden, wird der Bestätigungslink gesendet, sobald die Zahlung genehmigt ist. Wenn Sie Banküberweisungen verwenden, wird der Link zusammen mit den Bestelldetails bereitgestellt, und Nutzern können die Transaktion und die Adressangaben jederzeit bestätigen.

Es ist wichtig festzuhalten, dass Coinmama noch nie Benutzergelder durch einen Sicherheitsbruch verloren hat, obwohl die Plattform 2019 einen Bruch erlitt, bei dem Hacker versuchten, Kreditkarteninformationen zu stehlen.

Aber wie bereits erwähnt, speichert Coinmama die Kreditkarteninformationen seiner Kunden nicht, und die Hacker konnten nur E-Mail-Adressen erhalten. Die Datenverletzung war eine ernsthafte Erinnerung daran, dass böswillige Akteure ihre kriminellen Bestrebungen fortsetzen werden, und es ist sehr ermutigend, dass Coinmama sich bereits gegen den Diebstahl von Geldern wehrt. Es ist von größter Wichtigkeit, dass Sie nicht nur Ihr Kontopasswort sichern, sondern auch vermeiden, die gleiche E-Mail zu verwenden, die Sie bei der Abwicklung von Geschäften verwenden, die nichts mit Bitcoin zu tun haben.

Aktivieren Sie immer die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihr Konto und bewahren Sie die privaten Schlüssel zu Ihrer Wallet offline auf - vorzugsweise in Hardware-Wallets.

Wie Sie Ihre Kryptowährungen von/zu Coinmama transferieren ?

Coinmama bietet keinen Wallet-Service an, und daher werden Sie keines Ihrer Gelder an der Börse behalten. Sie können nur Kryptowährungen kaufen und es direkt an die von Ihnen angegebene Wallet-Adresse senden lassen. Sie können Bitcoin (die einzige Münze, deren Verkauf zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels unterstützt wird) verkaufen und sich das Geld auf Ihr SEPA-Bankkonto schicken lassen.

Sobald Sie sich entschieden haben, welche Kryptowährung Sie kaufen möchten, fügen Sie Ihre Zahlungsoption, Kredit-/Debitkarte oder Banküberweisungsdetails hinzu. Sobald die Zahlung erfolgt ist, wird Coinmama die gekauften Münzen versenden.

Bitcoins auf Coinmama verkaufen

Loggen Sie sich in Ihr Konto ein (es muss verifiziert sein) und starten Sie den Verkauf, indem Sie auf die Schaltfläche „Verkaufen“ klicken und wählen Sie den Betrag der BTC, den Sie umtauschen möchten. Danach geben Sie Ihre Bankverbindung ein (einschließlich der internationalen Bankkontonummer - IBAN) und geben Sie die erforderlichen Informationen ein, um mit dem Handel fortzufahren. 

Coinmama wird Ihnen eine Wallet zur Verfügung stellen, an die Sie die Bitcoin senden müssen. Kopieren Sie die Adresse und fügen Sie sie in den Adressraum des Empfängers ein. Alternativ können Sie den Verkauf durch einfaches Scannen des QR-Codes abschließen, der auf dem Kassenbildschirm angezeigt wird, wenn Sie eine Wallet aus einer Anwendung eines Drittanbieters verwenden.

Sobald die Münzen an Coinmama geschickt werden, wird der Umtausch über SEPA auf Ihr Bankkonto überwiesen.

Beachten Sie, dass diese Funktion nur für Bitcoin und in EU-Ländern verfügbar ist, die SEPA-Überweisungen unterstützen.

Gebühren und Kosten von Coinmama

Die Gebühren für Coinmama sind wie folgt:

  • Kreditkarten- und Debitkartentransaktionen - 5%.
  • Banküberweisungen (SWIFT, SEPA und Schnellere Zahlungen) - 0%

Zahlungsmethoden und Begrenzungen

Coinmama ermöglicht Kunden den Kauf von Kryptowährungen per Kreditkarte, Debitkarte und Banküberweisung. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels gibt es keine Unterstützung für PayPal. 

Verfügbare Zahlungsmethoden

  • Kreditkarte
  • VISA
  • MasterCard
  • Banküberweisung
  • SWIFT
  • SEPA (EU-Banken)
  • Faster Payments (UK Banken)

Handelsbeschränkungen

Coinmama setzt Transaktionslimits auf zyklischer Basis um, und sie variieren je nach den Vorschriften, der bevorzugten Zahlungsmethode des Nutzerns und dem Grad der Verifizierung.

Die anwendbaren Limits werden auf der Grundlage Ihrer 24-Stunden- oder 30-Tage-Ausgaben zurückgesetzt und zählen sowohl Kauf- als auch Verkaufstransaktionen.

Mindestkauflimit für Bitcoin: 0,1BTC

Konto-Limits

Verifikationsstufe 1:

  • Kontolimit: $15.000
  • Tägliches Limit: $5.000 Kreditkarte, $12.000 Banküberweisung
  • Monatliches Limit: $15.000

Verifikationsstufe 2:

  • Kontolimit: $50.000
  • Tägliches Limit: $5.000-Karte/ $30.000-Banküberweisung
  • Monatliches Limit: 30.000 $

Verifikationsstufe 3:

  • Kontolimit: Kein Limit
  • Tägliches Limit: $7.500 Kreditkarte/ $30.000 Banküberweisung
  • Monatliches Limit: $40.000 Karte/$100.000 Banküberweisung

Coinmama: Leistung, Merkmale und Funktionalität

Coinmama bietet eine benutzerfreundliche Plattform, die Kunden beim Kauf von Bitcoin unterstützt und diese direkt an ihre Wallet schicken lässt. Die Börse ist eine der beliebtesten für den Direktkauf ausgewählter Kryptowährungen.

Es bietet eine intuitive Benutzeroberfläche ohne all die Grafiken und Diagramme, die neue Nutzer verwirren und abschrecken könnten.

Keine Mobile App: Coinmama ist online verfügbar und bietet derzeit keine Unterstützung für mobile Geräte und keine API.

Sie können zwar nicht mit Coinmama handeln, aber Sie können Ihre Bitcoins an die Börse verkaufen. Es stehen den Nutzern auch einige Funktionen zur Verfügung. Dazu gehören:

Loyalty Program

Ein weiteres Merkmal de Coinmama Börse ist das Loyalty Program, das es den Nutzern ermöglicht, für ihre weitere Nutzung der Börse Rabatte auf Gebühren zu erhalten. Als solches werden häufige Nutzer wahrscheinlich eine Menge an Gebühren sparen (die je nach Zahlungsmethode und Standort hoch sein können).

Die Boni sind in drei Kategorien unterteilt:

Crypto Curious: Die Grundstufe für alle neuen Nutzer

Crypto Enthusiast: Sie erreichen dieses Niveau, nachdem Sie innerhalb von 90 Tagen 5.000 Dollar ausgegeben haben (sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf). Nutzer auf dieser Stufe erhalten einen Rabatt von 12,5 %.

Crypto Believer: Geben Sie 18.000 Dollar über 90 Tage oder 50.000 Dollar auf Lebenszeit aus, um 25% der Gebühren einzusparen.

Affiliate Programm

Wenn Sie sich für das Partnerprogramm von Coinmama entscheiden, können Sie für die Dauer der Nutzung der Plattform eine Provision von 15% auf die Gebühren erhalten, die jeder Ihrer Empfehlungen für Coinmama bezahlt.

Die Börse zahlt die Provisionen einmal im Monat aus, nachdem Sie seit der letzten Auszahlung $100 erreicht haben.

Unterstützte Länder

Coinmama ist weltweit verfügbar, wobei seine Dienstleistungen in über 190 Ländern in Europa, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Afrika zugänglich sind. Der Exchange ist auch in einigen US-Bundesstaaten reguliert, wo Coinmama die Money-Transmitter-Lizenzen erhalten hat.

Für Länder wie Nordkorea, Kuba, Iran sowie Syrien, Libanon, Sudan und Südsudan wurden Sanktionen verhängt und die Dienstleistungen wurden eingeschränkt. Obwohl die Börse in Israel angesiedelt ist, bietet Coinmama ihre Dienste den Einwohnern des Landes nicht an.

Kunden-Support

Coinmama verfügt über ein großartiges Support-Team, auf das die Nutzer per E-Mail zugreifen können. Es gibt auch eine Live-Chat-Funktion, für die sich die Nutzer entscheiden können, obwohl Coinmama noch keinen 24/7-Service anbietet. Für weitere Unterstützung werden die Nutzer ermutigt, die FAQ-Seite der Börse zu besuchen, die aktuelle Informationen über die Firma, ihre Produkte und die Möglichkeit zum Kauf verschiedener Kryptowährungen bietet.

Handelsplattform

Coinmama ist eine Krypto-Börse, bietet aber keine Handelsoptionen an. Sie können nicht Krypto gegen Krypto tauschen, so wie Sie Ihre Bitcoin direkt gegen Ethereum eintauschen können. Ebenso können Sie nicht mit anderen Nutzern auf der Plattform handeln, was ein Nachteil für einen Nutzern sein kann, der sowohl Kauf-/Verkaufs- als auch Handelsoptionen haben möchte.

Bildungsressourcen

Coinmama verfügt über ein Hilfszentrum und eine Support-Seite, die kostenlose Krypto- und Blockchain-Tutorials anbietet. Es gibt auch eine gut aktualisierte Support-FAQ- und News-Seite, die die meisten Informationen enthält, die ein Kunde über Kryptowährung, den Kauf und die Nutzung der Plattform wissen muss.

Handelsoptionen

Coinmama ermöglicht es Nutzern, Kryptowährungen auf seiner Plattform zu kaufen und zu verkaufen, wobei jedes Konto ein tägliches, monatliches und lebenslanges Limit erhält, das von der Verifizierungsstufe abhängt, die Ihr Konto erreicht hat. Bitcoin ist die einzige Kryptowährung, die Sie zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei Coinmama verkaufen können, obwohl die Plattform eine Erweiterung des Angebots plant. Coinmama bietet keine Handelsoptionen wie Margin Trading und Futures an.

Konto-Typen

Coinmama bietet keine verschiedenen Arten von Konten an. Stattdessen nutzt die Börse seinen Verifizierungsprozess, um den Kunden Zugang zu höheren Ausgabenlimits zu bieten. Bei Coinmama gibt es drei Kontoverifizierungsstufen:

Ebene 1

Sie benötigen einen gültigen, von der Regierung ausgestellten Ausweis, z.B. einen Reisepass, Personalausweis oder Führerschein.

Ebene 2

Die Verifizierung für diese Ebene erfordert eine sekundäre Form der ID. Im Grunde genommen eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens für Strom, Wasser, Bank- oder Kreditkartenabrechnung.

Ebene 3

Hier füllen Sie ein Formular aus, das Sie über das Coinmama-Supportteam erhalten können.

Coinmama Erfahrungen: Fazit

Coinmama ist eine der ältesten Kryptowährungsbörsen und hat sich einen Namen als sichere Plattform für den schnellen An- und Verkauf von Kryptowährungen gemacht. Sie akzeptiert Visa und Mastercard und unterstützt alle Fiat-Währungen. Die schnelle Lieferung von gekauften digitalen Vermögenswerten und die hohen Ausgabelimits erhöhen die Attraktivität der Plattform.

Darüber hinaus bedeutet eine einfache und sichere Benutzeroberfläche, dass jeder, der Bitcoin kaufen möchte, sich registrieren und ohne Probleme fortfahren kann. Allerdings sind die Gebühren für Kredit-/Debitkarten eine der höchsten in der Branche, und das könnte ausreichen, um einige Händler abzuschrecken. Nichtsdestotrotz können diese Gebühren durch das Loyalty Program massiv gesenkt werden, und durch die Teilnahme an dem sehr erfolgreichen Partnerprogramm können zusätzliche Einnahmen erzielt werden. 

Der Ruf und die Sicherheit von Coinmama wachsen weiter und setzen Maßstäbe für die Praxis aller anderen Kryptobörsen. Wenn Sie daran interessiert sind, Coinmama als Ihre Kryptobörse zu wählen, legen Sie vor dem Kauf der Münzen eine Offline-Wallet- vorzugsweise eine der Top-Hardware-Wallet- an. 

FAQs

  1. In der Regel nicht mehr als zehn Minuten.

  2. Nein. Coinmama akzeptiert nur Kreditkarten/Debitkarten und Banküberweisungen.

  3. Ja, aber das gilt nur für Einwohner der US-Bundesstaaten, in denen Coinmama zugelassen ist.

  4. Coinmama ist kein Wallet-Anbieter, was bedeutet, dass die Börse die digitalen Vermögenswerte der Nutzer nicht speichert und die Nutzer überprüfen müssen, ob sie die Kryptowährung an die richtige Adresse senden.

Company Information

Company Name
Coinmama

Kontoinformationen

Mindesteinzahlung
$50
E-Mail-Support
Yes
Live-Chat-Support
Yes
Zahlungsarten
Credit Card
Coins
DOGE, ADA, BNB, ZEC, SC, RDD, BTG, OMG, NANO, BTC, LIBRA, DGB, PAY, BCN