Ethereum Classic – Ursprung und wo man es kaufen kann

Was hat Ethereum Classic mit Ethereum zu tun?

Wenn Du Ethereum Classic kaufen willst, solltest Du zunächst wissen, worum es sich dabei handelt. ETC entstand im Jahr 2016 aus einer Hard Fork des Ethereum-Netzwerks. Die Währung ist also ein Chain-Split von Ethereum. Die Ursache für die Abspaltung lag im Hack der DAO aus dem Jahr 2016. Hierbei wurde eine Sicherheitslücke im System ausgenutzt. Es handelte sich um einen Smart Contract auf der Ethereum Blockchain, der anfällig war. Über diesen Weg konnten ein Drittel aller Einlagen der DAO entwendet werden. Dies führte nicht nur zu einer Krise der Dezentralen Autonomen Organisation, sondern spaltete auch die Ethereum-Community. Denn der Lösungsansatz, die Ethereum-Blockchain über eine Hard-Fork manipulierbar und damit den Hack rückgängig zu machen, wurde nicht von allen akzeptiert. Eine nicht beachtliche Minderheit wolle aufgrund der Unveränderlichkeit der Blockchain die Änderung nicht akzeptieren, sodass aus diesem Community-Teil Ethereum Classic hervorging.

Wissenswertes, wenn Du Ethereum Classic kaufen willst

Zu Beginn waren es eher Minderheiten, die Ethereum Classic kaufen oder handeln wollten. Im Laufe der Zeit hat sich die Währung aber am Markt durchaus fest etabliert und gehört heute zu den Top 20 Kryptowährungen am Markt. Die Tatsache, dass die Coin aus einer Krise hervorging und auch weitere Einbrüche überstand und stabil blieb, spricht für ein hohes Vertrauen der Community in die Digitalwährung.

Die ETC Kursentwicklung

Wie auch beim Kurs anderer Kryptowährungen gab es Ende 2017 einen großen Boom, der bis ins Frühjahr 2018 anhielt. Im Gegensatz zu vielen anderen erholte sich der Ethereum Classic Kurs nach dem Einbruch aber deutlich schneller, da sich Anleger nach der Krise zunehmend auf Altbewährtes konzentrierten. Die Volatilität ist beim ETC Kurs höher als bei vielen anderen, die Währung stabilisierte sich aber im Lauf des Jahres 2018 und erfuhr in dieser Zeit keine weiteren großen Einbrüche oder Zuwächse, obwohl sich immer mehr Anleger dazu entschlossen, in ETC zu investieren.

Wichtige Hinweise, wenn Du ETC kaufen willst

Niemand kann vorhersagen, wie sich ETC entwickeln wird und welche Anleger letztendlich Ethereum Classic kaufen und der Währung vertrauen. Es ist daher sehr wichtig, sich stets über die aktuellen News zu Kryptowährungen auf dem Laufenden zu halten und auch den kurzfristigen Kursverlauf im Auge zu behalten. Aufgrund der relativ hohen Volatilität sind kurzfristige Anstiege oder auch Abfälle wahrscheinlicher als bei manch anderer Währung.

Aus der tiefen Ethereum-Krise geboren - eine echte Alternative zu Ethereum?

Wo kan man Ethereum Classic kaufen?

Als eine der Top 20 Kryptowährungen kann man heute bei vielen großen Brokern Ethereum Classic kaufen. Wer ETC direkt kaufen und nicht traden möchte, dem empfehlen wir, Ethereum Classic bei eToro zu kaufen, denn hier kannst Du sogar per PayPal ETC kaufen.

Als Alternative ist auch der ETC Kauf bei 24Option sinnvoll, denn hier überzeugt der Support und es gibt ein sehr gutes Demokonto, was Einsteigern entgegenkommt.

eToro 24Option
Vorteile  Du brauchst keine Wallet
 PayPal verfügbar
 Geringe Gebühren
✓ Viele stabile Währungen
 Sehr gutes Social Trading
 Sehr gutes Demokonto
 Einfache Handhabung
 Gute Auswahl an soliden Altcoins
 Sehr guter Kundendienst
Nachteile  Wenige Altcoins
 Auszahlungsgebühr recht hoch
 Auszahlungsgebühr recht hoch
 Inaktivitätsgebühr bereits nach 2 Monaten

Warum sollte man bei eToro Ethereum Classic kaufen?

eToro ist wohl die größte Kryptowährungs-Plattform am Markt. Die Auswahl an Währungen ist hier sehr gut, denn es werden ausschließlich stabile und etablierte Währungen gelistet. So kann man nicht nur Bitcoin direkt kaufen, sondern eben auch unbekanntere Währungen wie Ethereum Classic. Zudem ist der Anbieter reguliert, zählt über 6 Mio. Kunden und man kann hier direkt per PayPal Ethereum Classic kaufen. Dies in Verbindung mit niedrigen Gebühren macht den Anbieter sehr interessant.

Sollte man jetzt Etereum Classic kaufen?

Generell ist es immer schwierig, eine klare Empfehlung zum Kauf einer Kryptowährungen zu geben, denn letztendlich sind die Kurse für eine solide Vorhersage meist zu volatil. Dennoch gibt es hinter Ethereum Classic eine sehr starke Community, sodass das Risiko, dass ein Totalverlust eintritt, sehr gering, denn Vertrauen in eine Kryptowährung ist das A und O. Durch den abflachenden Kurs und das hohe Potential, das die Währung bereits unter Beweis gestellt hat, ist der Zeitpunkt gerade im Moment äußerst günstig, wenn man Ethereum Classic kaufen möchte.

Derzeitige ETC Marktlage

Insgesamt ist ETC stabil und bietet größeres Potential nach oben als es Risiken zum Einbruch birgt. Die Community dahinter ist nach wie vor stark und altbewährte Systeme finden bei vielen Anlegern auch heute großen Anklang.

Aktueller Wechselkurs

Den aktuellen Ethereum Classic Wechselkurs findest Du bei uns und wir empfehlen auch, ihn vor einem Kauf genau anzuschauen. Auch im Verhältnis zu anderen digitalen Währungen.

Wie kann man Ethereum Classic kaufen?

Viele große Broker und Plattformen führen ETC. Allerdings muss man nicht zwangsläufig direkt Ethereum Classic kaufen – es gibt auch Alternativen.

  • ETC CFDs handeln

Bei vielen Brokern kann man entweder direkt Ethereum Classic kaufen oder aber auf den Kursverlauf in Form von CFDs wetten. Durch die Hebel, mit denen man hier arbeiten kann ist das Potential gewaltig, aber auch die Risiken sind höher.

  • Direkt Ethereum Classic kaufen

Bei Brokern wie eToro kann man ETC direkt kaufen und per Kreditkarte oder – im Falle von eToro – sogar per PayPal kaufen. Dies macht den Kauf sehr einfach und unkompliziert. Der aktuelle Wechselkurs zum Euro sollte dabei beachtet werden.

  • Ethereum Classic traden

Auf Plattformen mit soliden Altcoins kann Ethereum Classic auch gegen andere Kryptowährungen wie Ethereum, Bitcoin & Co. eingetauscht werden.

  • Vor- und Nachteile von Ethereum Classic

Das wohl größte Hindernis für ein starkes Wachstum ist neben dem Sicherheitsaspekt, dass es nur wenige mit Ethereum Classic kompatible Wallets gibt. Außerdem wird nach wie vor klassisches Mining angewandt, ein Umstieg auf ein System wie Casper ist nicht geplant. Die große Chance besteht aber darin, dass ETC noch einmal angreifen will und es das Projekt dank der starken Community dahinter auch durch tiefe Krisen schaffen konnte. ETC lebt also und könnte durch das große Nutzervertrauen durchaus ein enormes Potential entwickeln.

Expertentipp: ETC jetzt kaufen oder abwarten?

Wenn Du grundsätzlich Ethereum Classic kaufen möchtest, empfehlen wir Dir, nicht abzuwarten, sondern schnellstmöglich zu investieren. Die Chance auf hohe Profite ist da und ein später Aufsprung auf einen Trend ist dann unrentabel.

Kann man ETC offline kaufen?

Nein, man kann nur online Ethereum Classic kaufen. Automaten zum Tausch gegen Fiat-Geld oder die Ausgabe an Tankstellen ist in näherer Zukunft nicht geplant.

In fünf Schritten in ETC investieren

Wer Ethereum Classic kaufen will, kann dies in nur fünf einfachen Schritten realisieren

  1. Sicheren Broker auswählen
  2. Einen Account erstellen
  3. Das Konto verifizieren
  4. Ethereum Classic kaufen
  5. Coins sichern und von Kursgewinnen profitieren

Alternative Währung statt Ethereum Classic kaufen?

Ethereum Classic ist eine stabile Währung, die auf ein altbewährtes Konzept setzt. Allerdings ist die Community dahinter im Vergleich zu Ethereum, Bitcoin oder Litecoin doch deutlich kleiner. Wenn Du nicht in die Top Kryptowährungen investieren möchtest, aber einen soliden Anfang machen willst, kann es auch empfehlenswert sein, in Litecoin zu investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Comment

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen