Ethereum Skalierung: OmiseGo macht Fortschritte bei Plasma & neue Roadmap

OmiseGO, eines der beliebtesten und ehrgeizigsten Projekte im Ethereum-Netzwerk, hat kürzlich weitere Fortschritte bei der Entwicklung von Plasma zeigen können. Das OmiseGO-Team erklärte, dass es eine erste Plasma-Iteration „Tesuji Plasma“ fertiggestellt hat, die nun als die Grundlage für den Aufbau zukünftiger Iterationen dient. Als nächstes soll die Auditierung des Netzwerks und der Plasma-Integration durch Quantstamp erfolgen, um den Projekt mehr Vertrauen zu verleihen.

Das Omise-Team hat kürzlich über die neuesten Entwicklungen im Ökosystem informiert. In einem Medium Post hat das Team erklärt, dass es Projekt weiterhin an seiner Roadmap festhält und neue Entwicklungen vorgenommen werden. Das Team hat sich von einem Meilensteinmodell entfernt und folgende Roadmap bereitgestellt:

 

Das OMG-Netzwerk soll als dezentraler Austausch (DEX) dienen. Das aktuelle Ökosystem besteht aus einer eWallet Suite und einer Anwendungsschnittstelle, einem Plasma-Blockchain-Scalability-Framework, einer dezentralen Börse und einem Proof-of-Stake Konsensmechanismus.

Das Ziel von OmiseGo ist es, dass Benutzer, sobald sie mit Ethereum und Plasma verbunden sind, mit der eWallet-Software Kryptowährungen wie ERC-20, ERC-721, tokenisierte Fiatwährungen und vieles mehr senden, empfangen und speichern können.

Plasma spielt dabei eine Hauptrolle in dem gesamten OMG-Ökosystem. Plasma ist eine Layer-2-Skalierungslösung, die die Transaktionsgeschwindigkeit von Ethereum deutlich erhöhen soll. Darüber hinaus ist Plasma ein Framework für den Aufbau einer skalierbaren Ethereum-Blockchain. Eine Plasma-Chain ist eine Blockchain, die jede beliebige Funktionalität und jeden beliebigen Konsensmechanismus haben kann. Die einzige Einschränkung ist, dass alle Zustandsübergänge auf der Root Chain (der Ethereum Blockchain) verfolgt werden müssen. Anstatt aber jede einzelne Transaktion an die Root Chain zu übertragen, werden viele Transaktionen zusammengefasst und als eine einzige Zustandsänderung an die Ethereum Blockchain übergeben:

Plasma-Chains sind keine Sidechains. […] Während sich die Nutzer einer Sidechain ausschließlich auf die Ehrlichkeit und Sicherheit der Sidechain verlassen müssen, verfügen die Nutzer einer Plasma-Chain über Gelder, die durch den Konsens der Blockchain gesichert sind, sowie über ein interaktives Exit Game, das bösartiges Verhalten erkennt. Mit anderen Worten, wenn eine Sidechain zerstört wird, geht der Zustand verloren; wenn eine Plasma-Chain zerstört wird, geht der Zustand nicht verloren.

Tesuji Plasma ist die erste Iteration der plasmagestützten Implementierung von OmiseGO. Das Design basiert auf einem Minimal Viable Plasma. Tesuji ist derzeit in dem internen Testnetz des OMG-Teams implementiert.

Es werden derzeit Audits mit Quantstamp und Synthetic Minds durchgeführt. Wie das OMG-Team in dem Post erklärte, haben sich diese Audits bereits als nützlich erwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen