Wie kann ich EOS kaufen?

EOS ist eine Blockchain-basierte Kryptowährung, die im Juni 2017 gestartet wurde. Dadurch ist es möglich weltweit Apps zu hosten, die ursprünglich von Dan Larimer entwickelt wurden. EOS wurde von vielen in der Kryptowährungsbranche als einer der wichtigsten Konkurrenten von Ethereum hervorgehoben. Dem Entwicklungsteam ist es gelungen, 4 Milliarden Dollar während des ersten Coin Offerings oder ICOs für das Unternehmen zu gewinnen. Darüber hinaus gilt EOS als wesentlich weniger starr als Ethereum.

Top-Bewertungen

eToro

eToro

Als führender Anbieter unter den Social Trading Plattformen hat eToro seit seinen Anfängen im Jahr 2006 eine Vielzahl an Nutzern angezogen. Durch die einfache Handhabung ist eToro unter den Handelsplattformen für Kryptowährungen zur ersten Anlaufstelle für sowohl Anfänger als auch erfahrene Trader geworden. 

Durch das große Angebot an Kryptowährungen bietet eToro sowohl kurzzeitige als auch langfristige Anlagemöglichkeiten. Zusätzlich bietet die Plattform noch die Investmentmöglichkeit “CopyPortfolio”, die als Marke geschützt ist und Tradern die Möglichkeit bietet, erfolgreiche Investment-Portfolios zu kopieren. Dieser Dienst sowie das System des „CopyTradings“ machen es Anfängern extrem einfach, mit eToro auf dem Kryptomarkt mitzumischen. 

Dieses anfängerfreundliche Angebot, die große Auswahl an Kryptowährungen und Lehrmaterialien machen eToro zu einer guten Wahl für jeglichen Anlage- und Investment-Wunsch.

Vor & Nachteile

  • Reguliert duch CySEC, FCA und ASIC
  • Mehr als 6,000,000 Anleger nutzen die Plattform
  • Niedrige Mindesteinzahlung
  • Schnelle Auszahlungen
  • Einfach zu nutzende App fürs Handy
  • Bietet keine ICOs oder kleineren Kryptowährungen
  • Identitätsprüfung (KYC) notwendig
Zur Website von eToro
Skilling

Skilling

Ein neuer, innovativer Broker im Bereich der Kryptowährungen namens Skilling wurde 2016 gegründet und hat seitdem eine Vielzahl von Krypto-Anlegern angezogen, die die Plattform nutzen. Skilling ist durch die CySEC reguliert und legt großen Wert auf Kundenzufriedenheit, was sich in der einfachen und intuitiven Handhabung der Krypto-Plattform wiederspiegelt. 

Die wichtigsten Kryptowährungen werden von Skilling angeboten und es ist keine zusätzliche Software nötig, um direkt zu beginnen. Für einen noch schnelleren Zugriff gibt es eine umfangreiche App fürs Handy, die es ermöglicht, jederzeit und von überall aus Kryptowährungen zu handeln. 

Neben der bereits hervorragenden Plattform bieten sie noch den sogenannten „Skilling Trade Assistant“, wobei es sich um eine einzigartige Lernhilfe handelt, die es erleichtert, grundlegende Handelskonzepte zu verstehen und den ersten Handel einfach gestaltet. Wir halten Skilling für eine gute Plattform, um mit Geldanlagen zu beginnen. 

Vor & Nachteile

  • Reguliert durch CySEC wodurch Ihre Geldanlagen geschützt sind
  • Moderne, benutzerfreundliche Oberfläche – keine zusätzliche Software nötig
  • Sehr niedrige Mindesteinzahlung (€50)
  • Hervorrragende App fürs Handy, um jederzeit zu handeln
  • Skilling Trade Assistant – einzigartige Lernhilfe für den Handel
  • Bietet nur die wichtigsten Kryptowährungen
  • Relativ neu auf dem Markt
Zur Website von Skilling
Investous

Investous

Als Webbasierte Handelsplattform mit vielen Funktionen bietet Investous mehr als 271 Anlagemöglichkeiten, darunter 10 Kryptowährungen. Investous wurde 2018 ins Leben gerufen und hat die Möglichkeiten für Kryptowährungen schnell ausgebaut. Investous wird durch die CySEC reguliert und hat sich durch das solide Handelsangebot und gute Lehrinhalte im Bereich der Krypto-Anlagen schnell einen Namen gemacht. 

Als Anfänger wird man an die Hand genommen und durch Videos, Guides und Lehrmaterialien unterstützt, als erfahrener Trader kann man sogar eine Verbindung zu MT4 herstellen, um darüber zu handeln. Investous ist somit für jeden Anleger interessant.

Im Allgemeinen bietet die Plattform gute Möglichkeiten für die Anlage in Kryptowährungen sowie Forex und Aktien und stellt lehrreiche Materialien zur Verfügung.

Vor & Nachteile

  • Reguliert durch CySEC wodurch Ihre Geldanlagen geschützt sind
  • Mehr als 10 Kryptowährungen im Angebot
  • Kundendienst per Telefon, E-Mail und Live-Chat
  • Vielzahl and Zahlungsmitteln für Ein- und Auszahlung
  • Hervorragende Lehrmaterialien
  • Mindesteinzahlung ein wenig höher als bei anderen Handelsplattformen für Kryptowährungen
  • Relativ neu auf dem Markt, aber reguliert und geschützt
Zur Website von Investous

FAQs

  1. Wo kann ich mehr über EOS erfahren?

    Die Gründer von EOS bei Block.one aktualisieren das Whitepaper mit den neuesten  Nachrichten und Antworten auf drängende Fragen zu EOS ständig. Block.one ist ein Team von Entwicklern und Forschern, die daran interessiert sind, Probleme durch moderne Technologien zu lüften. Eine weitere Möglichkeit, mehr über den Wert von EOS oder über die Gründer zu erfahren, ist sich über EOS auf einer Kryptowährungsbörse zu informieren.

  2. Ist EOS in hohen Mengen verfügbar?

    EOS hat eine Obergrenze für die Anzahl der Coins, die jemals in Umlauf gebracht werden. Während des ersten Coins, wurden etwa 90% des Gesamtbetrags an die Öffentlichkeit verkauft. Die restlichen 10% wurden an Mitglieder des Entwicklungsteams von EOS verteilt, um sicherzustellen, dass die Vision für EOS seinen grundlegenden Werten treu bleibt. 

  3. Gibt es Transaktionsgebühren für EOS?

    Nein. EOS hat sich verpflichtet, keine Transaktionsgebühren für den Kauf von EOS zu erheben. Das ist eine gute Nachricht, denn dieses zusätzlich eingesparte Geld kann in den Kauf von weiteren EOS Produkten fließen. Das Kern-Entwicklungsteam von EOS entwickelte eine Methode, um Transaktionsgebühren durch die an die Blockproduzenten weitergegebene Inflation zu eliminieren. Blockproduzenten sind Mitglieder der EOS-Community, die die Authentizität von Blöcken auf der EOS-Plattform überprüfen und für diese Aufgaben finanziell entschädigt werden. EOS bedient sich Blockproduzenten, da die Kernentwicklung es keinem Anwender erlaubt, sich auf der EOS-Plattform am Mining zu beteiligen.

  4. Kann ich mit EOS an der Börse handeln?

    Aus Sicherheitsgründen ist es nicht ratsam. Daher wäre es besser, das Geld so schnell wie möglich auf Ihr Konto zu überweisen. Einer der Hauptgründe ist, dass Sie persönlich geschützt sind, sollte die Börse aufgrund einer Insolvenzerklärung geschlossen werden. Wenn die von Ihnen gewählte Online-Börse erhebliche Verluste aufweist, können Sie trotzdem auf Ihre EOS zugreifen, wenn sie sich direkt auf Ihrem Konto befinden und nicht auf der Tauschplattform.

  5. Wo ist EOS verfügbar?

    EOS ist auf Kryptowährungsbörsen zu finden und liefert Daten durch Coins und durch  ihre Leistung, so dass die meisten Kunden sie benutzten können. Bestimmte Kryptowährungsplattformen liefern nur Daten durch Coins und ihre Leistung, so dass man mehr Informationen über die Coins hat. Die tatsächliche Kryptowährung steht jedoch nicht zum Kauf zur Verfügung. Viele Börsen ermöglichen es Ihnen, Ihre Bitcoins oder Ethereum-Beteiligungen in EOS umzutauschen.

    Alternativ können Sie sogar EOS mit einer Überweisung von USD oder einer anderen zugelassenen Währung erwerben. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keine glaubwürdige Quelle für den Kauf von EOS mit PayPal. 

    Sollte PayPal Ihr bevorzugter Zahlungsmechanismus für Kryptowährungstransaktionen sein, wird empfohlen, Bitcoins zunächst an einer Kryptowährungsbörse zu kaufen.  Diese können Sie dann gegen EOS tauschen. 

    Jedoch werden durch Transaktionen die Gebühren viel höher sein, als wenn man eine der vorab genehmigten Transaktionsmethoden für EOS verwendet. Die Methoden mit der man EOS beziehen kann, werden natürlich mit zunehmender Popularität von EOS auch wachsen.

  6. Warum sind die EOS Online-Geldbörsen anders?

    EOS Online-Geldbörsen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sowohl einen Besitzerschlüssel als auch einen aktiven Schlüssel verwenden. Der Besitzerschlüssel ist für den aktiven Schlüssel verantwortlich, während der aktive Schlüssel die Aufgaben der Erfassung, Freigabe und Versendung von Token von EOS übernimmt. 

    Einer der Hauptschwierigkeiten, mit denen EOS-Neulinge konfrontiert sind, ist der Versuch, EOS-Coins aus ihrer Online-Geldbörse zu übertragen. Jede einzelne Online-Geldbörse muss ein EOS-Konto haben. Das Konto kann mit 12 Zeichen definiert werden. Diese Zeichen können numerische als auch alphabetische Zeichen umfassen. Doch der knifflige Teil kommt bei der Einrichtung des EOS-Kontos zum Tragen.

    In einigen Fällen erstellt die EOS-Geldbörse automatisch das Konto für Sie, andere Online-Geldbörsen hingegen geben Ihnen Anweisungen, wie Sie dies tun können. Wenn Sie ein EOS Konto bei einem Drittanbieter erstellen wollen, sollten Sie auf Ihre persönlichen Daten acht geben. Unter Umständen kann es zu kriminellen Aktivitäten verwendet werden.

Alternative Kryptowährungen

Kommentar hinzufügen

32 Kommentare

Hallo,

was ich noch nicht richtig verstanden habe… EOS Token sind registriert und liegen auf MEW. Soweit ok. Wozu dient jetzt der EOS account name ?

Grüsse
Christina

Hey Marcus, vielen Dank für deine Hilfe.
Nun bin ich einen Schritt weiter und habe eine Paar Eos Token auf meinem Ledger Nano S – aktuell noch nicht registriert .
Nun ist die Regestrierung an sich keine gr0ße Herausforderung – wenn ich nun aber bei bei MEW auf -> EOS Contribution bei Exsistig Contract klicke kommt die Fehlermeldung : (error_27) Please enter a valid ABI.

Hast du ne Idee – Was übersehe ich?
Liebn Gruß Alex

Hallo Alexander,
entschuldige die verspätete Antwort. Das scheint ein neues, aktuelles Problem zu sein: https://www.reddit.com/r/eos/comments/84ga7i/problem_to_register_eos_mew/
Zumindest laut dem Reddit Link könnte das Kopieren der ABI / JSON von „claim“ helfen.
Beste Grüße,
Marcus

Hallo,
wenn ich nun EOS auf Kraken gegen beispielsweise Bitcoin eintausche, muss ich diese noch registrieren? Oder gibt es die Möglichkeit bei Kraken noch nicht? Was tue ich hier am besten?

Bekomme ich im Exchange weniger “ für mein Geld“ als im ICO? Bzw gibt es einen Unterschied sich die EOS Token im Exchange oder im ICO zu erwerben?

MFG Alex

Hallo Alex,
ich hoffe das hier beantwortet deine Frage: https://steemit.com/eos/@vegeto/exchanges-does-not-register-your-eos-tokens
Einen Unterschied gibt es nicht, nur den Preis.
Beste Grüße
Marcus

Hallo ich habe EOS auf Binance liegen, muss ich sie trotzdem registrieren und wenn ja wie?

Hallo Christine,

nein musst du nicht.

VG
Marcel

Hallo Marcel,
auch bei mir hat das Claimen (myetherwallet) nicht funktioniert (mir wurde lediglich eine ziemlich hohe Transaktionsgebühr verrechnet, passiert ist aber nichts). So wie ich das verstanden habe, sollten die EOS aber nach Ablauf des ICO im Juni 2018 ohnedies automatisch, also ohne claimen, verteilt werden. Stimmt das oder hab ich was nicht richtig kapiert?
Danke & liebe Grüße,
Chris

HallO Chris,
das mit dem Ende des ICOs habe ich anders verstanden:
„Within 48 hours after the end of the final period on June 1, 2018 at 22:59:59 UTC, all EOS Tokens will become fixed (ie. frozen) and will be non-transferrable on the Ethereum blockchain.“
Schau dir mal bitte diese Diskussion auf Reddit an: https://www.reddit.com/r/eos/comments/7najl0/failed_transaction_when_claiming_tokens_from_eos/
Könnte bei dir dasselbe Problem vorliegen?
Beste Grüße,
Marcus

Lieber Markus,
danke für Deine Antwort. Das ist aber nicht das Problem gewesen, im Gegenteil, mir wurden 0,16 ETH (!) als Transaktionsgebühr abgebucht. Beim TX-Status stand danach „out of gas“ und es hat sich auch seither nichts mehr getan…
Liebe Grüße,
Chris

Habe meine EOS registriert wie kann ich prüfen ob sie wirklich registriert sind?

Hallo Daniel,
schau dir diese Anleitung mal an: https://steemit.com/eos/@sandwich/how-to-check-which-eos-public-key-is-mapped-to-your-eth-address-with-myetherwallet-mew.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Beste Grüße,
Marcus

Danke Markus für Deine Antwort, ich werde es mal mit dem Minimalbetrag ausprobieren.
Was ich allerdings noch nicht verstanden haben, wenn ich in Ether zahle und mit der Adresse sende, wie kommen dann die Eos Token anschließend in meine Exodus Wallet, die Receive-Adresse für Eos ist doch der Eos-Plattform gar nicht bekannt?
Kannst Du mir das bitte kurz erklären.

Vielen Dank
Kai

Ja das stimmt, aber sobald die EOS in deiner „contract adress“ sind, kannst du über „Claim All“ die EOS in dein Wallet transferieren (siehe Screenshot „How to claim tokens).
Beste Grüße,
Marcus

Hallo,

ich habe nun ein Electrum-Wallet mit BTC und will diese über Kraken in EOS eintauschen. Kann ich die EOS dann wieder an mein Eletrum-Wallet senden oder benötige ich hierfür ein spezielles Wallet?

Danke und Gruß

Hi, du benötigst ein neues Wallet, das Electrum Wallet was du hast, ist nur für Bitcoin.
Ich kann das exodus.io wallet empfehlen.
Beste Grüße,
Marcus

Moin
wenn ich direkt Eos kaufen/ersteigern möchte, kann ich Ether auch aus der Exodus Wallet senden und mit dieser dann direkt die Eos Token empfangen?

Hallo Kai, ja das sollte funktionieren.

Und noch 1 wenn ich die Eos Token bereits am Ende der 23 Stunden Verteilung bekommen sollte und es in meinem Wallet ist kann ich es an eine Börse senden und gleich eintauschen???
Sprich es steht zu meiner freien Verwendung zu und muss nicht bis zum Ende der gesammten Verteilungsperiode im Juni 2018 mit dem Um/Eintausch warten.

Vielen dank

Ja, nachdem die EOS in deinem Wallet angekommen sind, kannst du diese gleich versenden (unabhängig von Juni 2018).

Hallo 1 verstehe ich nicht bei der Verteilung. Wenn bekomme ich die EOS Token zugewiesen???
Am Ende der 23 stündigen Verteilungsperiode oder am Ende der Gesammten Verteilung im Juni 2018.

Vielen Dank

Am Ende der 23-stündigen Verteilungperiode.

Hallo,

ich habe gleich vier Fragen:

1. Kann ich mehr verlieren, als ich eingezahlt habe? Soll heißen, kann ich bei diesen ganzen Geschichten mehr verlieren, als in einem Wallet ist / mit anderem Vermögen haften, wie bei Aktien?

2. Die drei empfohlenen Wallets sind aleso keine Exchange-Wallets?

3. Gibt es in irgendeiner Form Gebühren pro Transaktion

4. und wenn ja, wie hoch sind diese?

Danke und Gruß
BSK

1. Wenn der Wert des Coins auf 0 geht, hast du alles verloren.

2. Wleche Wallets meinst du?

3. Ja es gibt immer Gebühren für Transaktionen.

4. Je nach Coin sind diese unterschiedlich hoch.

VG
MArcel

Hallo Marcel,

danke für die Antwort. Ich versuche etwas präzieser zu sein:
1. Danke

2. Die drei, die oben im Artikel genannt werden MetaMask Wallet / EOS Distribution Token App / My Ether Wallet
3. & 4. Wo sehe ich, wie hoch diese sind?

Da ich noch recht neu in diesem spannenden Thema bin, noch eine vll. etwas naive Frage:

Nehmen wir an, ich habe Bitcoins erworben und diese in meinem Wallet. Nun habe ich über Kraken die Bitcoins in EOS getauscht. Jetzt ist nach Zeitraum X der Wert für EOS gestiegen und ich möchte nun die EOS wieder „verkaufen“ und den Erlös in EURo auf meinem Bankkonto haben. Tausche ich dann die EOS auf Kraken wieder in BT? Und wenn ja, wie bekomme ich dann den Wert der Bitcoins in EURO wieder auf mein Bankkonto?

Entschudlige, wenn das evtl. eine sehr dumme Frage ist, aber diese Punkte sind mir noch nicht ganz klar.

Über eine detailierte Antwort würde ich mich freuen.

Danke und Gruß
BSK

Hallo,

wenn du deine EOS verkaufen möchtest, musst du diese wieder gegen BTC tauschen und dann den BTC auf Kraken verkaufen.

Dann erhältst du deine Euro zurück.

Umständlich aber so ist es leider.

VG
Marcel

Ich habe EOS über Binance gekauft.
Dann habe ich die EOS an meine Jaxx-Wallett gesendet. Diese sind dort aber nie angekommen, da mir aufgefallen ist, das die EOS-Adresse exakt die gleiche ist wie meine Ethereum-Adresse.
Ich habe den Support von Jaxx schon angeschrieben.
Gibt es eine Möglichkeit die Coins zurück zuholen?

Liebe Grüße Felix.

Hi Felix,
das ist für einen „Normalo“ leider nicht möglich. Wenn du Glück hast, kann das der Support von Jaxx.
Beste Grüße,
Marcus von Coin Hero

Hallo, eine Frage und ich finde keine Antwort. Vielleicht denke ich zu naiv nach. Ich sehe auf https://eosscan.io/ das aktuell EOS im Crowdsale für 0,76 ct verkauft wird, das heisst in etwa das ich für 1 ETH ca. 1000 EOS bekommen würde.

So wie ich es verstehe könnte ich meine EOS Tokens direkt in meine Wallet „claimen“ und dann doch auf eine Börse listen und verkaufen? Der Preis heute liegt bei ca. 10 US Dollar. Also muss ich doch hier etwas vergessen haben.

Bitte um Hilfe 🙂

Hallo,
entsprechend unserer Erklärung sollte sich der Preis im Laufe der Verkaufsphase von 23 h ändern und ca. beim Marktpreis enden.
Beste Grüße,
Marcus von Coin Hero

Hallo Marcel,

vielen Dank für Deine ausführliche Anleitung!

´konnte über MEW ETH an Vertrag für EOS Token Dis. senden, Auftrag auch gelistet. Doch das claimen klappt nicht wie dargestellt für MEW. nach entsperren über schreiben setze ich „zu sendender Betrag“ auf 0, „Gas Limit“ auf 4500000. Nach „create transaction“ erhalte ich die Meldung „no sufficient funds…“.

Wo ist mein Fehler?

Vielen Dank für eine Antwort im Voraus.

Mit freundlichen Grüssen

Norbert

Hallo Norbert,
versuche bitte einmal „Claim“ (und nicht claim all) und setze das Gas Limit noch etwas höher auf 5-6 Millionen.
Beste Grüße,
Marcus von Coin Hero

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen