Entgegen des Markttrends: Binance Coin startet kurze Rallye dank Adaptionsfortschritt

Der aktuelle Trend des Kryptomarktes ist weiterhin bärisch, sodass fast alle digitalen Währungen eine Abwärtsbewegung zeigen. Der Binance Coin hingegen verzeichnet ein starkes Wachstum in den letzten Tagen, nicht zuletzt auf Grund der weiter voranschreitenden Adaption durch die Partnerschaft mit Tripio.

Binance ist eine der größten Börsen der Welt, letztes Jahr ihre eigene Kryptowährung, den Binance Coin, auf den Markt gebracht hat. Der Coin gilt nicht nur als digitale Währung auf der Plattform selbst, sondern soll eine Schlüsselfunktion, auf der sich in Entwicklung befindlichen dezentralen Börse, einnehmen. Die derzeit stattfindende Rallye ist jedoch auf die Ankündigung einer Zusammenarbeit mit Tripido zurückzuführen.

Gestern hat Tripido offiziell den Start einer strategischen Partnerschaft mit Binance verkündet, die es mehr als 10 Millionen Nutzern ermöglicht, 450.000 Hotels weltweit mit dem Binance Coin zu buchen und zu bezahlen. Tripido ist eine auf der Blockchain-basierende Hotelbuchungsplattform, die bereits verschiedene Kryptowährungen auf ihrer Plattform integriert haben.

Die steigende Verbreitung von Kryptowährungen in unserem alltäglichen Leben schreitet täglich weiter voran. Großkonzerne wie Expedia, Microsoft und Steam haben seitdem die Integration von Kryptowährungen als alternativen Zahlungsmittel ausführlich getestet. Dabei wurden jedoch im Laufe der Zeit einige Schwächen erkannt, die zu einem Rückgang der Verwendung in der Praxis geführt haben. Dazu zählt unter anderem die hohe Volatilität, mangelnde Liquidität und lange Transaktionsbestätigungszeiten in Zeiten großer Nachfrage. PayPal-Finanzvorstand John Rainey führte bereits aus, dass Händler nach wirklichen Alternativen suchten, um die hohen Gebühren zu umgehen, jedoch sind die starken Preisschwankungen von Bitcoin und Co. hierbei gefährlich (frei übersetzt):

Aufgrund der Volatilität der Kryptowährungen sahen die Händler Kryptoausschläge, die die Überlebensfähigkeit ihrer Geschäfte bedrohten. Wenn Sie ein Händler sind und beispielsweise eine Marge von 10 Prozent bei einem von Ihnen verkauften Produkt haben und Bitcoin akzeptieren, und schon am nächsten Tag um 15 Prozent bewegt, befinden Sie sich jetzt bei dieser Transaktion unter Wasser.

Kryptowährungen wie der Binance Coin bieten Händlern eine effiziente und praktische Alternative zu traditionellen bestehenden Systemen und Kosten- sowie Geschwindigkeitsvorteile, sofern die Kurse stabil und die Blockchains nicht verstopft sind. Die Partnerschaft eröffnet den Zugang von einem großen Nutzerstamm zur innovativen Plattform von Tripido, die im März eine Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Millionen US-Dollar von großen Risikokapitalfirmen wie OK Blockchain Capital, Ceyuan Ventures und GENESIS Capital erhalten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen