DigiByte: Hohe Skalierbarkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit

0

DigiByte ist eine vom US-Amerikaner Jared Tate entwickelte Open Source Kryptowährung, die auf der dezentralisierten DigiByte Blockchain läuft. Die Vision von Tate war es, eine schnelle und vor allem sichere Kryptowährung zu entwickeln. Bis dato hat sie sich einen Platz unter den ersten 50 kapitalstärksten Währungen erarbeitet.

Der DigiByte Coin (DBG) soll weniger Spekulationsobjekt als Währung für den Austausch von Gütern und Dienstleistungen in der Realwelt sein. Um dieses Ziel auf lange Sicht zu erreichen, ist geplant, 21 Milliarden DigiByte Coins bis zum Jahr 2035 zu erzeugen. Um DigiByte als Transaktionswährung zu etablieren, wird weiterhin auf eine Kopplung des DGB an eine der großen Weltwährungen wie den US-Dollar, den Euro oder den Yen spekuliert.

Die Stärken von DigiByte liegen auf der Cyber-Sicherheit hinsichtlich Kommunikation und Zahlungsverkehr sowie einer hohen Skalierbarkeit. DigiByte hat nicht nur für den privaten Anwender einige sichere Programme entwickelt, sondern bietet zudem lukrative Möglichkeiten für Miner.

DigiByte stellt drei große Anwendungen zur Verfügung: Digiexplorer, Digibot-Telegram und DigiByte Gaming.

Digiexplorer ist eine Suchmaschine für die gesamte DigiByte Datenbank. So kann z. B. gezielt nach Transaktionen gesucht werden.

Digibot-Telegram resultiert aus der Zusammenarbeit von DigiByte und dem Nachrichtenmessenger Telegram. Nach dem Kontakt mit dem User @digubot können z. B. Informationen über den aktuellen Kurs oder bestimmte Transaktionen erfragt werden.

Mit DigiByte Gaming besteht die Möglichkeit, durch das Spielen von World of Warcraft, League of Legends oder Counter Strike DGB zu verdienen. Daher wird DigiByte auch als „Währung und Blockchain der Gamer“ bezeichnet.

Miner können sich über Blockfactory oder DigiHash Coins verdienen. DigiHash ist ein Pool, der fünf DigiByte Mining-Algorithmen unterstützt und außerdem mit dem Anfänger Pool EasyMiner verknüpft ist. Insgesamt gibt es bei DigiByte fünf Mining-Algorithmen, zwei ASIC-freundliche und drei CPU-freundliche.


Ein weiterer Fokus liegt bei DigiByte auf einer deutlich höheren Skalierbarkeit hinsichtlich der Transaktionen pro Sekunde (TPS) im Vergleich zu Bitcoin. Im Jahr 2020 sollen 2.000 TPS möglich sein, bis 2035 soll das Maximum von 280.000 TPS erreicht werden. Damit eignet sich DigiByte auch als Kryptowährung die für den täglichen Zahlungsverkehr eingesetzt werden könnte. Bitcoin arbeitet ebenfalls an der Skalierlungskösung des Lightning Netzwerks.

DigiByte ist eine aufstrebende Kryptowährung, die nicht nur den sicherheitsbedürftigen Nutzer, sondern auch Miner anspricht. Jedoch muss DigiByte erst noch zeigen, ob sie sich in der Welt der Kryptwährungen langfristig durchsetzen kann.

Der Kurs von DigiByte verziechnet innerhalb der letzten 24h ein Kurswachstum von 3,18 Prozent und steht zum Redaktionszeitpunkt bei einem Preis von 0,029 Euro und einer Marktkapitalisierung von 305 Millionen Euro. Damit belegt DigiByte Platz 49 der größten Kryptowährungen weltweit.

Offizielle Webseite: https://www.digibyte.io/


Disclaimer:Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Werbung
Aequator Coin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here