Coinmarketcap entfernt Preisdaten von Bitfinex nach weiterhin offenem Gerichtsfall

Letzte Woche geriet das Unternehmen iFinex Inc., das Bitfinex betreibt und Tether Ltd. geh√∂rt, in die Schlagzeilen der breiten √Ėffentlichkeit. Ein Schreiben der New Yorker Staatsanwaltschaft behauptet, dass Bitfinex Gelder von Tether zur Deckung von Verlusten verwendet haben soll, um Nutzer auszahlen zu k√∂nnen. Laut dem Bericht soll ese sich um Summen in H√∂he von 850 Millionen Dollar handeln. Nach tagelanger Diskussion hat CoinMarketCap beschlossen, die Preisdaten von Bitfinex aus seinen Berechnungen zu streichen.

Bereits am 20.03.2019 k√ľndigte Coinmarketcap an, dass fast 60% der Top-100-Kryptow√§hrungsb√∂rsen gef√§lschte Volumina melden. Infolgedessen hat CMC angek√ľndigt, die „Data Accountability & Transparency Alliance“ (DATA) einzurichten. Alle B√∂rsen hatten hierbei eine Nachfrist von mehr als 45 Tagen, um die erreichten Volumina zu „korrigieren“. CMC hat in der Vergangenheit Unternehmen wie Bithump, Coinone oder Korbit ausgeschlossen, auf Grund „extremer Preisabweichungen vom Rest der Welt und begrenzter Arbitrage-M√∂glichkeiten“. Da es zur Zeit noch keine nennenswerten Fortschritte bei den Verhandlungen rundum Bitfinex und Tether gibt, wird CMC diese Ma√ünahme weiterhin beibehalten.

Bitfinex erlebte seit den Anschluldigungen durch die New Yorker Staatsanwaltschaft eine massive Abwanderung von privaten Trader und H√§ndlern. Bitfinex ist jetzt dazu angehalten, eine weitere Streuung bzw. Nutzung der Verm√∂genswerte, die in der Tether Ltd. gebunden sind, zu nutzen, egal f√ľr welche Art der T√§tigkeit. Es scheint fast so, als ob Tether-Besitzer ihre Token gegen Bitcoin, Ether oder andere Stablecoins eingetauscht haben, um sie von der B√∂rse abzuziehen. Dies k√∂nnte eine Ursache f√ľr den pl√∂tzlichen Preisanstieg und f√ľr die Ma√ünahme von CMC sein. √úber die Zusammenh√§nge zwischen Tether, Bitcoin und den Kursen des Kryptomarktes wird bereits seit l√§ngerem hitzig diskutiert. Einige Experten der Branche sind sich sicher, dass Tether den Kryptomarkt stark beeinflussen und abruppte Kursabf√§lle verursachen kann.

Die negativen Nachrichten rundum Bitfinex hatten zuletzt zu keinem starken Preisabfall gesorgt, sodass Bitcoin-Bullen wie Tom Lee den Boden f√ľr den B√§renmarkt ausgelotet haben und der Meinung sind, dass die Kurse ab jetzt wieder steigen werden und ein neuer Kryptofr√ľhling beginnt. Bitcoin hangelt sich derzeit an der 5.700 USD-Marke entlang und verzeichnet innerhalb der letzten 7 Tage einen Preisanstieg von knapp 7%.

Featured Image: Akarat Phasura | Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen